Skike CROSS-Rücklaufsperre

      Skike CROSS-Rücklaufsperre

      Hallo… Otto und Skike-Händler + -Insider

      Es bleibt ja bekanntlich nix ewig gleich, sondern es verändert sich von Zeit zu Zeit… zum Besseren - es sei denn, man gehört zu den „Trittbrettfahrern“, die Module markenfremd nutzen. So wie ich die Skike-Rücklaufsperren in meinen uralten Coyoten von Rollerblade: die alten V07-RLSn HF1012 in den 5Loch-Felgen mit ihren flachen Sperrhebeln passen astrein in den RB Aluguß-Rahmen – und als sie auf den vX upgegradet wurden und die Hebelchen den Achs-Konus bekamen… hab ich ihn halt abgefeilt. Dann kam die CROSS-RLS in der 9Speichen-Felge mit der starken HF1216-Freilaufhülse für die V7Fix und V8 – und die Hebel wurden der höheren Haltekraft angepaßt etwas breiter, waren aber wieder schön flach… passte auch alles wunderbar (hier erkennbar) für mich!

      Nun ist der V9 aktuell – die RLS blieb unverändert, aber… die Sperrhebel mit dem runden Rahmenfixierungsdorn sind für mich leider nicht mehr brauchbar, denn auch die „flachen“ für den 150er Rahmen sind um einen ganzen Millimeter höher geworden – und das „sprengt meinen Rahmen“!

      Zudem ist der runde Dorn jetzt 3,5mm näher an der Achse als der eckige vom V8. Bei meinem V7Fix konnte ich die V8 gegen eine V9-RLS austauschen, aber der Hebel steht jetzt nach vorne, weil der Dorn nicht über die Oberkante des Rahmens reicht – is wurscht, es funzt und ich bekam so eine V8-RLS für die Coyoten frei.
      Leider ist offenbar der ganze deutsche Ersatzteilmarkt inzwischen schon auf V9-Level – und dummerweise passen manche Shops ihre Artikelbilder nicht an, was mir oft die V8-RLS vorgaukelt… und geliefert wird die mit den V9-Hebeln. Auf einigen websites prangt sogar noch die alte V07-RLS, was die Anbieter nicht davon abhält, V9 zu liefern und dann einen auf uneinsichtig zu machen. Manche lassen sich auf eine Vorab-Klärung ein, andere nicht.

      Ich fand nun Bezeichnungen wie RLS 43 oder RLS 64. Was besagen die und sind die V7/8-RLS damit eindeutig für jeden Händler definierbar? Und habe ich überhaupt eine Handhabe, die Komponente „Sperrhebel“ als Auftragskriterium für das Modul „RLS“ festzulegen?

      …und hat jemand evtl. noch die V8-Hebel (mit oder ohne RLS) rumliegen? Ich mag nur keine ganzen Kompletträder kaufen müssen, zumal ich die RoadStar Mäntel nicht brauchen kann.
      Danke

      Servus
      Hubert
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'
      Hey ihr :) kann ich kurz was zu Rücklaufsperren fragen?

      Bestimmte shops verkaufen ja "komplett montierte Laufräder" mit solchen Sperren - sind angeblich zu mehreren markenübergreifenden Modellen kompatibel - aber vermutlich nur zu Rollski?
      Würden die auf einem Powerslide SUV Trinity überhaupt funktionieren?
      Hab ich :thumbup:

      Bei der Gelegenheit könnten wir uns ja mal auf einen längst überfälligen gemeinsamen "Rundfloig" treffen, damit du zu den Hebelchen kommst. Die Umrundung von 2 oder 3 Seen bei Mattsee wäre ein tolles Erlebnis. Wenn dir das gefällt, brauchen wir nur noch einen gemeinsamen Termin finden. Gerne könnten daran auch alle teilnehmen, die dazu ebenfalls Lust haben :thumbsup:. Was hältst du von dem Vorschlag?
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder)
      skike.at

      Tapio wrote:

      Hey ihr :) kann ich kurz was zu Rücklaufsperren fragen?

      Bestimmte shops verkaufen ja "komplett montierte Laufräder" mit solchen Sperren - sind angeblich zu mehreren markenübergreifenden Modellen kompatibel - aber vermutlich nur zu Rollski?
      Würden die auf einem Powerslide SUV Trinity überhaupt funktionieren?


      Hallo Tapio

      Hab a bisserl gewartet, weil sich vielleicht jemand mit Erfahrung oder Kenntnissen speziell zu Powerslide's Rücklaufsperren meldet - ich kenne nur die von Skike gut ...und die von SRB bei den 200ern, die aber inzwischen eingestellt wurden. Powerslide hat(te) auch 150mm-Lufträder mit RLS (hier nur 2 Beispiele), aber auch da steht z.T. "Ausverkauft"!
      Zudem waren die in erster Linie für die Cross-Skates konzipiert - ob die auch für die 6" Cross-Inliner passen würden, ist nicht bekannt. Powerslide ist im oberfränkischen Bindlach - ruf doch da einfach mal an - und teile die Kenntnis dann hier mit uns!

      Ob markenfremde RLSn bei den 150er SUVs passen,... keine Ahnung. Ich habe nur 125er PS-SUVs und da passen z.B. die 5"-Skike-Räder mit RLS nicht - zu enger Rahmen für die Nabenbreite mit Sperrhebeln.

      Wie schon mal erwähnt, hänge ich grade deshalb an den 25 Jahre alten RB Coyoten, weil die eben mit den Skike-RLSn aufrüstbar sind und so zu Mega-Crossern werden. Und nur die haben mit ihren Hebelchen einen absoluten Halt am Rahmen, was die Funktion zuverlässig stützt.

      Mehr kann ich dazu leider nicht helfen...

      Servus
      Hubert
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'