Wieviele Crossskater gibts in Deutschland?

      KnightSkater wrote:



      Ich stelle es auf Schneehängen, Wasser und Land fest: wenn du Sportarten mit komplexer Technik und anspruchsvollem Bewegungsmuster, für die du lange und mühsam lernen mußtest, ansprechend dynamisch ausübst, polarisierst du: die Einen zollen dir mit einem „Booohhh“ gehörigen Respekt ob deiner Performance, die Anderen sehen in dir den Mainstream-Verweigerer und lehnen ab, das, was du da machst, überhaupt konkret wahrzunehmen und einzuordnen… du paßt damit nämlich in keine „Schublade“!


      Oder die österreichische Variante:

      "Wos, der hot g'übt? Na des ko jo jeder" (Wie, der hat geübt? Na das kann ja jeder ....)

      Zum Erlernen dieser Sportarten gehört halt eine gewisse Frust-Toleranz, denn der Erfolgt kommt nicht sofort. Und die scheint mir immer seltener zu werden.

      mfrey wrote:

      als er gesagt hat dass es in seinem Alter (ca.60) fast nicht mehr möglich ist damit anzufangen, wobei es natürlich auch Leute gibt die in dem Alter noch richtig gut in Schuss sind.


      …das will ich aber ebenso meinen, daß da noch was geht! Gerade Sportarten, die auch gechillt ausübbar sind, können noch angefangen werden… wie zum Beispiel NCS! Ein 65-jähriger Spezl von mir hat sich besser angestellt als so mancher <50!
      Und auch andere techniklastige Sportarten können die, die die Technik mal draufhaben, bis weit ins Alter noch spaßbringend und sicher betreiben – die Meisten durchaus auch noch Kraft- und Ausdauer-unterstützt… und Manche(r) evtl. sogar mit Wettkampf-Zielen. Die älteste Teilnehmerin an Deutschen Meisterschaften im Wasserski-Slalom, die ich erlebt hab, war 73 - und die kam noch gut und flüssig durch den Parcours… mit altersklassengerechter Zuggeschwindigkeit von 46kmh.

      Ich habe jedenfalls noch nicht vor, irgendwas von meinen Gleit- und Rollsportarten demnächst sein zu lassen… und durch Garteln oder sowas zu ersetzen!
      Man könnte gegebenenfalls eventuell vielleicht später mal etwas Gas rausnehmen, also… phasenweise… :whistling:

      Servus
      Hubert
      ...Sen3-Klasse… kämpft bis zum Cross-Rollator
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'
      Es kommt natürlich immer auf die sportliche Vergangenheit an. Wer sich immer fit gehalten hat wird auch mit 60 oder 70 NCS lernen können. Wer aber 40 Jahre nichts gemacht hat und Sport nur aus dem Fernseher kennt, für den dürfte das nahezu unmöglich sein, da einfach die sportliche Basis fehlt und der Körper vermutlich bereits aufgrund der mangelnden Bewegung deutlich abgebaut oder gar geschädigt ist.