Grüße aus dem Schwarzwald

      Grüße aus dem Schwarzwald

      Hallo zusammen,

      ich bin 35, komme wie der Titel schon sagt aus dem Schwarzwald (genauer aus der schönen Ortenau). Meine Frau und Ich fahren schon lange Inlineskates und sind erst vor kurzem auf Cross-Skaten aufmerksam geworden da es uns doch oft gestört hat, dass man umdrehen musste wenn ein geteerter Weg dann mal zum Feld- oder Waldweg wurde.

      Aber auch auf schlechter geteerten Wegen wollen wir einfach "komfortabler" unterwegs sein (kennen sicher einige wenn der Teer so grob ist, und alles vibriert dass die Füße sich nach einiger Zeit so anfühlen als wären sie eingeschlafen) um so auch mal längere Strecken zu fahren. Die Inline Runden lagen immer so bei ~ 10 - 15 km.

      Seit einigen Tagen haben wir das erste paar gebrauchter Cross Skates hier und die ersten Meter haben wir testweiße absolviert; aus Zeitgründen leider noch nicht mehr - und passende Stöcke brauchen wir ja auch noch :)

      Aber wir haben schon gemerkt die Aussagen, dass Cross-Skating eben Cross-Skating ist und Inline-Skaten eben Inline-Skaten stimmen absolut --> es ist anders und wir werden wohl auch noch einiges üben müssen. Mangels Kursen in unserer Gegend dann halt autodidaktisch