Wann gehts den wieder los wer weis den was aus allen Lädern

      …. Bewegung im freien darf ja sein … Abstand zwischen den Läufern ist denke ich aufgrund der Stöcke eh gegeben …

      …. wir rollen in Kleingruppen 2 - 3 Läufer … möglichst viel Überland wo wir am besten keinem begegnen … hat bisher super funktioniert …

      Wettkämpfe sind aktuell leider noch untersagt … da fallen wir eh durch jedes Raster …. Selbst bei jedem Kreisligaspiel beim Fußball sind mehr

      Leute auf einem Haufen … als bei unseren Events … Kontaktlos finden diese auch noch statt … Außer beim Biathlon müsste man überlegen

      wie das mit dem benutzen der Waffen mehrerer Läufer gehandelt erden kann … Bin mal gespannt wann etwas möglich wird ….
      Bike and Skike :cool:
      Das gilt in HH
      Spazierengehen, Wandern, Joggen, Radfahren sind möglich – unter Einhaltung des Mindestabstands. Gemeinsame Aktivitäten sind nur unter Mitgliedern desselben Haushalts oder mit einer haushaltsfremden Person erlaubt.

      Individualsportarten im Freien sind auf dem Gelände von Vereinen und privaten Sportangeboten möglich, sofern der Mindestabstand eingehalten wird.

      Individualsport bedeutet, dass er kontaktfrei und mit dem entsprechenden Abstand zueinander ausgeübt wird.

      Teamsportarten, Wettkämpfe und die gemeinsame Nutzung von Sanitäranlagen sind untersagt. Umkleiden, Duschen und Clubräume bleiben geschlossen.

      Öffentliche und private Sportstätten können ihre Anlagen und Angebote für diese Bereiche öffnen:

      Leichtathletik
      Wassersport wie Segeln und Rudern, sofern auf den Booten der Abstand eingehalten werden kann.
      Reiten
      Tennis, Golf

      bin wieder hier wrote:

      Hier mal eine Studie die zeigt das beim Sport die normalen Abstandsregeln nicht ausreichend sind :(


      Ich denke, daß diese Erkenntnis kaum jemanden von uns überraschen dürfte. Jeder Autofahrer weiß, daß man bei nasser Straße, hohem Tempo und geringem Abstand zum Vordermann voll in seiner „Tröpfchenwolke“ hängt – und bei ordentlich Abstand und mäßigem Tempo eben nimmer.
      Wettkämpfe sind daher schon wegen der zweckmäßigen Anstrebung einer Abstandsverkürzung zu den Führenden (m/w/d) zurzeit ein Dilemma - und leider stehen auch Treffs somit weiterhin konträr zum gemeinsamen Auftrag.

      Umso wertvoller ist damit unser Forum als Plattform des Miteinanders – und natürlich die RDF-Aktion „Wir rollen getrennt und doch zusammen“ – zur Überbrückung dieser hoffentlich überschaubaren Dauer. Vor diesem Hintergrund sollten wir kontroverse Diskussionen über erlassene Maßnahmen und sonstige gesundheitspolitische Themen meiner Meinung nach weiterhin tunlichst vermeiden… hier im Forum.

      Mein Klon jedenfalls bleibt mir trotzdem dicht auf den Fersen – wir „wohnen“ schließlich nicht nur im selben Haushalt… ;)

      Servus
      Hubert
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'