Skike V9

      ottoeder wrote:

      Mit welchem Reifendruck gab es jeweils so ein Problem?

      Hallo Otto,
      der erste, den´s traf, hatte den Druck der auf dem Reifen stand: 80 psi
      Danach bin ich runter auf 70 psi. Auch da bildete sich irgendwann die Beule (Fotos im 200er Reifen thread)
      Jetzt fahre ich wie gesagt auf ca. 60 psi.
      Mal sehen wie lange die Primos halten.

      ciao, Bijan
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)

      mudskater wrote:

      ...der erste, den´s traf, hatte den Druck der auf dem Reifen stand: 80 psiDanach bin ich runter auf 70 psi. Auch da bildete sich irgendwann die Beule (Fotos im 200er Reifen thread)Jetzt fahre ich wie gesagt auf ca. 60 psi. Mal sehen wie lange die Primos halten.


      Bist du auch schon einen Skikemantel mit nur 60 PSI gelaufen, ohne diesen bereits vorher schon mit mehr Druck belastet zu haben?

      Hier nochmals zur Info:

      ottoeder wrote:

      Luftreifen sind bezüglich Haltbarkeit und Gewicht immer eine Gradwanderung. Die 80 PSI 200erMäntel werden inzwischen nur mehr auf 4 Bar aufgepumpt - max. 4,5.... so hat man einen leichten Mantel, der dann auch lange hält. Jetzt folgt der 100 PSI-Mantel, weil eben der 80 PSI-Mantel durch meist zu hohe Drücke im schroffen Gelände oft überfordert war. Den 100 PSI-Mantel würde ich dann für schroffes Gelände trotzdem auch nur auf 5 Bar, maximal 5,5 Bar pumpen. Aufgepasst, wenn diese Reifen mit weniger als 3 Bar gelaufen werden, bei schwereren Personen ab 90 Kilo aufwärts, unter 3,5 Bar, fängt der Roller dann zum "schwimmen an.

      Also, bevor vorschnell teure Materialexperimente gestartet werden, besser mit den richtigen Drücken in den Reifen experimentieren

      Was ist der "richtige Druck"?

      Die Druckangaben auf den Mänteln sind Ansichtssache. Es ist ein Unterschied, ob ein Mantel nur statischen oder auch dynamischen Kräften, wie eben beim Skating ausgesetzt ist. Bei Scootern und im klassischen Stil wirken dagegen fast ausschließlich statische Kräfte. Also ist es für Cross Skating nicht falsch, wenn man zu weniger Druck rät, als tatsächlich drauf steht. Ich habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass auf einem Mantel 2,5 Bar draufstehen, der aber 5 Bar auch für Skating dauerhaft, auch auf schroffem Material aushält - letztendlich kommt es auf die Erfahrung und Langzeittests an, was ein Mantel dann tatsächlich unter welchen Umständen kann. Das ist auch der Grund, warum ich zu diesem Thema mich auch erst jetzt melde, denn ohne Langzeiterfahrung kommt man nicht an diese Informationen - das ist richtige Wissenschaft
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at

      Crossgeorg wrote:

      Ich will mir einen V9 FIRE 200 zulegen--will aber kein 200-Ersatzrad mitführen(Grösse-schlecht zu verstauen)
      Kann ich mein Ersatzrad vom V07 Plus mit eventuell kleinen Umbauten vor Ort verwenden???


      Die Räder vom V7 PLUS haben andere Lager als die Räder vom V8 und sind daher nicht perfekt kompatibel. Damit du aber vom V7 PLUS ein Rad zumindest als Reserverad für den Notfall verwenden kannst, nimm dir auch 3 Stk Muttern M8 mit. Davon legst du dann auf der Innenseite 1 Stk bei und auf der Aussenseit 2 Stk.. (Beim TOUR die untere Achsbohrung und beim FIRE die mittlere...)

      Die Bremsbacke funktioniert auch vom 200er-Rad auf dem 150er-Rad völlig ausreichend. Die Bremse ist jedoch etwas nach unten zu stellen.

      Ratschläge vom Wissenschaftler 8o ... und nicht von mir, denn ich kann für solche Ratschläge keine Haftung übernehmen :thumbup:
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at

      ottoeder wrote:

      Die Räder vom V7 PLUS haben andere Lager als die Räder vom V8 und sind daher nicht perfekt kompatibel.


      Ich wollte da eigentlich noch ergänzen, dass die Radnaben ab V8 aufwärts kompatibel sind - ob 150er- oder 200er-Rad. Beim breiteren 200er Rahmen des V9 braucht man dann nur die äußeren Lagerbuchsen der 200er Räder seitlich ins 150er Rad eines V8 oder V9-Rades stecken und schon passt das ebenfalls für den breiteren Rahmen. Das selbe gilt auch für die Hebelchen der Rücklaufsperren. Mit einem Rad vom V7 muss dagegen ein wenig getrickst werden... ^^
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at
      Hallo Georg!

      Schöne Grüße aus Hamminkeln.
      Habe mir vor 2 Jahren bei Ulrich Rüger (ActiveOutdoor), die Trinkflaschentasche von Powerslide bestellt.
      Diese benutze ich auch täglich. Das Teil kann ich weiterempfehlen.
      Diese Tasche zeichnet sich aus das man ein 200mm Rad reinbekommt und auserdem noch 2 liter Flaschen Getränke mitnehmen kann.

      Grüße
      Matthes61!

      V9 Mantel defekt

      New

      ...was ist mit dem Mantel passiert?

      War letzten Sonntag ausgiebig bei starkem Regen mit den V9 auf Asphalt unterwegs, wollt gerade Mal die RLS nachfetten, weil sie während der Tour schon leicht unangenehm geknirscht hatten...

      ...dabei fiel mir bei der anschließenden Spur Kontrolle auf dass ein Hinterrad so unwuchtig rumzappelt... Siehe Foto...
      Was ist mit dem Mantel passiert??? Schon mal jemand sowas gesehen?
      Luft (ca.4.5 bar) hält er noch...ansonsten sieht er ziemlich am Ende aus, obwohl er eigentlich nur 5 Tage im Gartenhaus gelegen ist...
      Images
      • IMG_20200729_204313.jpg

        407.29 kB, 2,048×1,536, viewed 10 times
      • IMG_20200729_204245.jpg

        376.43 kB, 2,048×1,536, viewed 10 times
      • IMG_20200729_204231.jpg

        286.28 kB, 2,048×1,536, viewed 9 times