Nordic aktiv Biathlontour Region Mittelrhein 2009

      Nordic aktiv Biathlontour Region Mittelrhein 2009

      Liebe Offroadskater,

      nun ist es amtlich:
      Start der Nordic Bladingsaison 2009 mit der neuen Nordic aktiv Biathlontour Mittelrhein 2009 - Start am 25.04.2009 - Heimbach-Weis - Abschlußveranstal-tung 04.10.2009 56370 Kördorf - insgesamt 7 Tourstandorte in der Region Mit-telrhein - Heimbach-Weis, Rengsdorf,Rheinbreitbach, Waldbreitbach, Boppard, Laudert und Kördorf

      Nordic Skating, Nordic Offroadskating, Biathlonsport das ganze Jahr wird immer mehr nachgefragt. Daher hat sich die DSV Gemeinschaftsskischule der SG Mittelrhein dazu entschlossen, gemeinsam mit dem Becel DSV Nordic aktiv Ausbildungs-zentrum und allen Partnern vom DSV Nordic aktivsport eine Art Nordic Biathlontour in der Region Mittelrhein ins Leben zu rufen. Start ist am 25.04.2009 in Heimbach-Weis. Die Tour setzt sich aus zwei Angeboten zusammen:

      1. Vorbereitungskurse in den Nordic aktivsportarten
      Nordic Blading/Inline-Skating, Nordic Offroadskating und Nordic Walking
      Anmeldung und Information unter 02622/80700

      2. Eigentliche Tour mit Mittelrheinwertung
      Hier hat jeder Interessent die Möglichkeit jeweils nochmals eine Einweisung in eine der nordischen Sportarten und das gefahrlose Laserschießen zu erhalten.
      Im Anschluß können alle Interessenten in einem komplexen Ablauf Biathlon als Hob-bysport auf einer Übungsstrecke wie Ihre Profis ausprobieren. Die Mittelrheinwertung besteht darin möglichst an 5 Tourstandorten teilgenommen zu haben. Jeder Teil-nehmer erhält eine Urkunde und bei 5 Teilnahmen eine Auszeichnung.
      Anmeldung und Information unter 02622/80700

      Den Flyer kann sich jeder über folgende Internetseite herunterladen:

      nordicblading.de
      sg-mittelrhein.de
      src-heimbach-weis.de
      Hallo Hunter,

      jeder soll sich die DSV Nordic aktiv Sportart aussuchen können, mit der
      an dem Tag Biathlon mit Laserschießen machen möchte.
      Beim Nordic Walking gibt es keine Zeitmessung. Jeder hat dann die Möglichkeit seine für seine Bedürfnisse angepasste optimale Geschwindigkeit
      Biathlon zu erleben.
      Es geht hier rein darum, dass jeder versucht möglichst in Richtung einer optimalen Technik den Biathlon auszuführen.
      Bei den Nordic Blader und Offroadern ist eine Zeitmessung hin in Richtung eines Wettkampfes nicht ausgeschlossen.
      Vielleicht kommt auch hierüber ein Nordic Walker zum Offroadskating.

      Gruß Nordic Blader
      Hallo Nordic Blader,

      ich blicke auch nicht ganz durch. Was bedeutet, "dass jeder versucht möglichst in Richtung einer optimalen Technik den Biathlon auszuführen"?
      Durch Selbstversuche dürften nur wenige eine optimale Technik herausfinden. Sind denn keine Biathlontrainer vor Ort?
      Warum wird vielerorts so massiv versucht ausgerechnet Nordic Walker zum Nordic Cross-Skating zu bewegen? Sicher werden auch immer wieder einmal Nordic Walker die Sportart wechseln, aber wir beobachten, dass deutlich mehr als 90 % der Cross-Skater vorher gar nichts mit Nordic Walking zu tun hatte.

      Franz

      Gelöschter Benutzer wrote:

      ...
      Warum wird vielerorts so massiv versucht ausgerechnet Nordic Walker zum Nordic Cross-Skating zu bewegen? Sicher werden auch immer wieder einmal Nordic Walker die Sportart wechseln, aber wir beobachten, dass deutlich mehr als 90 % der Cross-Skater vorher gar nichts mit Nordic Walking zu tun hatte.


      .. kann ich voll bestätige. Ich habe viele Kurs in NW gegeben - das ist eine komplett andere Welt - zumindest wie ich sie erlebt habe...
      Gruß .. Hagi

      Nordic Sports - 100% fun | NSR | Mein Blog| Herbstbiathlon | SC-LB | OII |Shop|

      Gelöschter Benutzer wrote:

      Hallo Nordic Blader,

      ich blicke auch nicht ganz durch. Was bedeutet, "dass jeder versucht möglichst in Richtung einer optimalen Technik den Biathlon auszuführen"?
      Durch Selbstversuche dürften nur wenige eine optimale Technik herausfinden. Sind denn keine Biathlontrainer vor Ort?
      Warum wird vielerorts so massiv versucht ausgerechnet Nordic Walker zum Nordic Cross-Skating zu bewegen? Sicher werden auch immer wieder einmal Nordic Walker die Sportart wechseln, aber wir beobachten, dass deutlich mehr als 90 % der Cross-Skater vorher gar nichts mit Nordic Walking zu tun hatte.

      Frank


      hallo Frank,

      selbstverständlich sind an jedem Tourstandort mehrere Trainer vor Ort.

      Gruß Nordic Blader
      Hallo Nordic Blader,

      gleich mehrere Biathlontrainer?
      Die gibt es leider nicht wie Sand am Meer. Wir hatten immer großen organisatorischen Aufwand einen zu finden, geschweige denn zwei. Wenn ihr das hinbekommt - Respekt!
      Das macht mich jetzt aber neugierig. Wer macht das Ganze denn überhaupt? Wer ist namentlich der Organisatior oder Ansprechpartner für diese Aktion?

      Franz
      Hallo,

      das klingt ja nach einer wirklich coolen Sache. Ich war schon damals 2006 bei einem der ersten offiziellen Moderen Biathlons dabei und habe fleißig Löcher in die Luft gelasert. Fachliche Einweisung gab es zwar, aber das war 15 Minuten vor dem Start. Schön wars trotzdem und es ist noch schöner, dass die Idee des Modernen Biathons von damals weiter aufgriffen wird. Die einstigen Initiatoren haben einen kleinen Flächenbrand ausgelöst, so wie ich das hier verfolgen konnte.
      Was mich besonders bei dieser Veranstaltung interessiert:

      Wie ist der Ablauf? Also Regelwerk oder Vergleichbares, Schießmodus (liegend, stehend, liegend, stehend??), Einzelstart oder Massenstart??
      Wieviele Schießstände sind eingerichtet?
      Welche Lasergewehre werden verwendet?
      Wir hatten damals Gewehre des damailigen Marktführers, die ich ganz gut fand, aber fragt mich nicht, wie die hießen.
      Welches Startgeld zahlen die Teilnehmer?
      Sind vielleicht sogar Prommies dabei? (wollte schon immer mal ein Autogramm von Magdalena Neuner). Außerhalb der Saison sind die doch für jeden Spaß zu haben. Oder wenigstens ein paar altgediente Biathontrainer die mir dann ein paar Tipps geben können, wie meine heutige Schießtechnk aussieht. Ich hoffe besser.
      Bin schon sehr gespannt auf die Antworten.

      Max
      Hallo Skikemax,

      wir haben Lasergewehre von Anschütz und ein Gewehr von Röhm.
      Wie mit allem wollen wir erst mal über diese 7 Vereine
      genügend Interessenten gewinnen.
      Wir werden den Modus Stehend, liegend, Stehend, liegend
      praktizieren. Wir sind von Seiten der Skivereine bzw. dem Skiverband
      noch im Aufbau. Es bringt uns nichts in der Region wenn wir nur einen Verein haben der sowas macht.
      Mit Heimbach-Weis, Rengsdorf, Rheinbreitbach, Waldbreitbach, Boppard, Laudert und Kördorf haben wir ca. 7 Vereine, die im Nordic Sport aktiv sind und zum Teil alle Nordic Trainer haben.
      Startgeld ist Nordic WalkingBiathlon 2,- EUR, Nordic Offroadskating Biathlon und Nordic Blading Biathlon 3,-EUR, Kinder zahlen einheitlich 1,50 EUR.
      Jeder Teilnehmer erhält pro Aktion eine Urkunde.
      Bei der Abschlußveranstaltung gibt es eine Auszeichnung für fünf Teilnahmen mit Preisen.
      Wenn wir feststellen, dass wir pro Veranstaltung viele Teilnehmer bekommen
      und damit einen Wettbewerb anbieten können werden dies tun.
      Ich hab momentan überhaupt noch keine Ahnung wie viele Leute kommen.
      Ich betrete damit als Koordinator der SG Mittelrhein sozusagen Neuland.
      Wir haben die Sache auch deswegen Nordic Biathlon genannt, damit man vielleicht mal auch im Winter bei Schnee mit Skilanglauf soetwas machen kann.
      Die Strecken und Wege sind nicht immer von der gleichen Qualität.
      Nordic Offroadskating und Nordic Walking geht immer.
      Wir möchten im Prinzip erst mal überhaupt sehen, wie die Sache ankommt.

      Aber wenn bei den einzelnen Orten genügend Starter für einen Bewerb zusammenkommen und wir eine gute Strecke haben werden wir auch kurzfristig noch eine Zeitmessung einführen.

      Die Veranstaltung soll aus meiner Sicht den Charakter für einen richtigen Biathlon für Jedermann haben.

      über nordicblading.de
      kommst Du auch an den Flyer.

      Gruß Stefan

      Gelöschter Benutzer wrote:

      Hallo Nordic Blader,

      gleich mehrere Biathlontrainer?
      Die gibt es leider nicht wie Sand am Meer. Wir hatten immer großen organisatorischen Aufwand einen zu finden, geschweige denn zwei. Wenn ihr das hinbekommt - Respekt!
      Das macht mich jetzt aber neugierig. Wer macht das Ganze denn überhaupt? Wer ist namentlich der Organisatior oder Ansprechpartner für diese Aktion?

      Frank


      Hallo Frank,

      wir bestreiten hier in Sachen Teilnehmer "Wie sieht es mit Interessenten aus genauso Neuland, wie wir damals die Nordic Ausbildung im Rheinland aufgebaut haben"
      Ich führe als Organisator der SG Mittelrhein die Tour mit der Erstveranstaltung in Heimbach-Weis durch.

      Wir sind alle DSV Nordic Blading, DSV Nordic Skiing, DSV NW-Trainer
      und zum Teil Kampfrichter im Skiverband.
      Die Trainer geben den Interessenten entweder im Vorbereitungskurs oder
      vor Ihrem Start in der jeweiligen Nordic Sportart wichtige Einweisung.
      Man muß nicht an einem Vorbereitungskurs teilnehmen.
      Für das Startgeld ist sozusagen nochmals eine Kurzeinweisung für neu dazukommende vorgesehen.
      Das gleiche gilt dann für das Laserschießen.
      Die Vereine sind mittlerweile im Besitz von 10-16 Anlagen. Wir arbeiten zielgerichtet für den Hobbysportler.

      Wir werden dies so wie letztes Jahr beim Inline-Biathlon im Rahmen vom Dauner Rollskirennen mit 2-4 Laserschießständen über Kampfrichter durchführen.
      Wir werden die Geschichte als Einzelstart durchführen.

      So eine hochprofessionelle Geschichte wie dies in Städten mit Visualierung durchgeführt wird können wir technisch zur Zeit noch nicht leisten.

      Uns geht es erstmal darum möglichst viele Interessenten quer verteilt über die Region zu erreichen.

      Gruß Stefan
      Hallo Frank,

      das ist unser Ziel.
      Wenn wir feststellen ,dass die Sache ausbaufähig ist
      werden wir sicherlich technische Standards gezielt erweitern
      und dann regelt sich das mit der Teilnehmergebühr.
      Wir werden übrigens sogennannte Holzständer
      für die Zieleinrichtung vom Lasergewehr aufstellen plus die
      Matten.
      Die Visualisierung, die Ihr immer einsetzt interessiert mich auch.
      Planst Du nochmals so eine Veranstaltung Ende Novemer bei Dir in Groß Gerau.
      Dann würde ich gerne mal teilnehmen.
      Letztes Jahr hatte ich eine Ausbildungsmaßnahme.

      Viele Grüße
      Stefan
      Hallo Stefan,

      da gibt es direkt ganz oben einen Veranstaltungkalender im Forum - vielleicht ist da ja noch mehr bei für dich.
      Die Veranstaltung im GG findet am 13. September statt - mit den neuen Visualisierungen - Klappscheiben - wie im WInter - aus schwarz wird weiss.
      Sicherlich sehenswert.

      gruss

      COnni
      Ja, den Tipp kann ich natürlich guten Gewissens loswerden. Wer ein richtig gutes und fachlich fundieters Biathlon-Event bieten möchte, mietet sich Conni an und hat als Veranstalter schon gewonnen. Er produziert rundum nur begeistere Leute die unbedingt wiederkommen wollen...
      Schau es dir doch einfach an, Andreas, was Conni in Groß-Gerau oder woanders auf die Beine stellt.

      Franz

      Erfolgreicher Start der Nordic aktiv Biathlontour Region Mittelrhein 2009 in Neuwie

      Pünktlich zur Frühjahrssaison konnte die Nordic aktiv Biathlontour Region Mittelrhein 2009 der Vereine der DSV Skischule SG Mittelrhein am Samstag den 25.04.2009 gestar-tet werden. Ob Nordic Skating,Nordic Walking oder Nordic Offroadskating plus Laser-schießen, alle Teilnehmer am 1. Tourstandort im DSV Nordic aktiv Walkingzentrum Neu-wied-Heimbach-Weis, hatten die Möglichkeit den Nordic Biathlon als gefahrlosen Hobby-sport zu erlernen und gleichzeitig den 1. Teil der Mittelrheinwertung zu erfüllen.
      Erfreulich für die Region Mittelrhein war, dass sich neben den Gastgebern aus Neuwied-Heimbach-Weis viele Mittelrheiner aus der VG Katzenelnbogen, Laudert, Ahrweiler, Rheinbreitbach uvw. sowie Gäste aus Gießen/Hessen an dem Tourstart beteiligt haben.
      Bei sonnigem Wetter freuten sich die Teilnehmer bereits auf den nächsten Tourstandort am 30. Mai 2009 im DSV Nordic aktiv Walkingzentrum Rengsdorfer Land.
      Am 30. Mai werden auch wieder wie in Heimbach-Weis morgens vor dem eigentlichen Biathlon spezielle Vorbereitungskurse Inline-Skating, Nordic Blading und Offroadskating für Jedermann/-frau stattfinden. ( Informationen Michaela Hoffmann Ansprechpartner vor Ort Tel.: 0160/94998489, Allgemeine Informationen Stefan Puderbach 02622/80700 ).



      Über den Regionalsender TV Mittelrhein wurde am 27.04.2009 ein Beitrag zur Nordic Biathlontour gesendet: tv-mittelrhein.de ( siehe in der Mediathek unter Sport im Rheinland vom 27.04.2009 )
      Images
      • P4250187.JPG

        430.92 kB, 1,600×1,200, viewed 17 times

      2. Etappe der Nordic Biathlontour Region Mittelrhein - 30.05.2009 Rengsdorf

      Liebe Akteure des nordischen Sportes,

      hiermit möchte ich Euch schon einmal für Samstag den 30.5.2009 für die
      Durchführung und den Start der 2. Etappe der Biathlontour im DSV Nordic
      aktiv Walkingzentrum Rengsdorfer Land Treffpunkt direkt am Waldfestplatz
      an der Starttafel Nähe Tennisterassen.

      Treffpunkt ist um 9.00 Uhr-12.00 Uhr für die
      Vorbereitungskurse Inline-Skating/Nordic Blading
      und Nordic Offroadskating

      Start der Mittelrheinwertung mit Nordic Walking, Nordic Blading und Nordic
      Offroadskating + Laserschießen ist um 13.00 Uhr ab der Starttafel am
      Waldfestplatz.

      Als Strecke Nordic blading plus Laserschießen werden wir den Radweg am
      Montemare anbieten.
      Als Strecke für Nordic Offroadskating und Nordic Walking plus
      Laserschießen bieten wir befestigte Waldwege rund um den Waldfestplatz an.
      Jeder Teilnehmer erhält wieder eine Urkunde um mit fünf Teilnahmen seinem
      Mittelrhein-T-Shirt näherzukommen.

      Ansprechpartner des Gastgebervereins TV Rengsdorf im DSV Nordic aktiv Walkingzentrum Rengsdorfer Land vor Ort ist Michaela Hoffmann
      0160/94998489.
      Über die Internetpräsenz rengsdorfer-land.de kann man sich auch die Karte mit dem Startpunkt Waldfestplatz Rengsdorf herunterladen.

      Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Zeit und Anreise bis Samstag.

      Viele Grüße
      Stefan Puderbach
      1. Vorsitzender
      Trägerverein
      SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.
      von der DSV Skischule der SG Mittelrhein
      02622/80700

      Erfolgreiche 3. Etappe der Nordic aktiv Biathlontour Region Mittelrhein 2009 in Rhe

      Bei sehr sonnigem Wetter konnte die 3. Etappe der Nordic aktiv Biathlontour Region Mit-telrhein in Rheinbreitbach im Park an der oberen Burg mit Nordic Offroadskates und La-sergewehren und Zeitmessung stattfinden. An der Veranstaltung nahmen auch einige Ak-tive der kompletten Verbandsmannschaft Nordic vom Skiverband Rheinland e.V. teil.Trotz des zwischenzeitlichen Gewitters waren die Teilnehmer vom Austragungsort im Park sehr begeistert. Die Location vor Ort war vom Gastgeber der Outdoorabteilung Rheinbreitbach ( Birgit Simo ) hervorragend organisiert worden. Durch eine größere Anzahl an Nordic Offroadskates und Lasergewehren konnte das Teilnehmerfeld gegenüber den beiden ers-ten Etappen um weitere zukünftige Interessenten erweitert werden. Danach freuten sich die Teilnehmer bereits auf den nächsten Tourstandort am 22. August 2009 auf den nordi-schen Sportanlagen vom VFL Waldbreitbach. Am 22. August werden auch wieder wie in Heimbach-Weis und Rengsdorf morgens vor dem eigentlichen Biathlon spezielle Vorbe-reitungskurse Inline-Skating, Nordic Blading und Offroadskating für Jedermann/-frau statt-finden. ( Informationen Christian Lehnert Ansprechpartner vor Ort Tel.: 015771900555, Allgemeine Informationen gesamte Tour Stefan Puderbach 02622/80700 ).
      Ergebnisliste:

      3. Etappe Nordic aktiv Biathlontour Region Mittelrhein
      Tourstandort Rheinbreitbach 27.06.2009

      Ergebnisse Sprint Obere Burg Rheinbreitbach

      Schüler 11 w 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit Endzeit
      1. Antonia Simo Rheinbreitbach 5 2 2 1 100 8:08 min 09:48 min
      2. Nina Henkel Rheinbreitbach 5 3 2 2 120 8:30 min 10:30 min

      Schüler 10 m 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit
      1. Felix Puderbach SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. 5 1 4 4 140 06:46 min 09:06 min
      2. Justin Lippold SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. 5 5 5 5 200 08:30:00 min 11:50 min

      Schüler 13 w 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit Endzeit
      1. Lisa Marie Monreal TuWi Adenau 2 2 1 4 90 06:01 min 07:31 min
      2. Elena Krämer TuWi Adenau 5 1 4 5 150 05:18 min 07:48 min

      Schüler 13 m 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit Endzeit
      1. Felix Rockenfeller Waldbreitbach 1 1 5 5 120 05:48 min 07:48 min

      Schüler 14 m 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit Endzeit
      1. Sebastian Valerius SLV Ernstberg 0 1 3 0 40 05:20 min 06:00 min
      2. Julian Puderbach SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. 0 5 3 1 90 05:26 min 06:56 min

      Schüler 15 m 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit Endzeit
      1. Kim Arens SLV Ernstberg 0 5 1 5 110 04:26 min 06:16 min
      2. Jonas von Schelve SLV Ernstberg 4 0 5 0 90 05:14 min 06:44 min

      Schüler 14 w 5 Runden Fehler Strafsekunden Laufzeit Endzeit
      1. Julia Gries Neuwied 2 5 1 5 130 07:55 min 10:05 min
      2. Isabel Weber Neuwied 0 5 2 5 120 08:30 min 10:30 min
      Images
      • DSCF0170.jpg

        527.06 kB, 2,623×1,967, viewed 13 times
      Hallo Stefan,

      schön, dass so viele Jugendliche und Kinder dabei sind. Aus welcher Art von Vereinen kommen diese? Schützenvereinen? Skivereinen? Es interessiert mich, da ich selbst vereinsmäßig aktiv bin (Ski).
      Es gefällt mir auch gut, dass diesmal eine Ergebnisliste dabei ist, das zeigt dann gleich viel besser den Wettkampfcharakter!
      Habt Ihr den Wettkampf nur für Kinder und Jugendliche mit Lasergewehren angeboten, oder woran liegt es, dass (zumindest laut Liste und Foto) keine Erwachsenen teilgenommen haben?

      Sigrid

      Nordic aktiv Biathlontour

      Hallo Sigrid,

      die Teilnehmer kommen aus Skivereinen und Vereinen, die
      sich für neue Sportarten/Outdoor interessieren.
      Es besteht ein riesiges Potential aus meiner Sicht.
      Das bei diesem Wettbewerb nur Jugendliche teilgenommen hagen
      liegt wahrscheinlich am Austragungsort.
      Für den Breitensport müßten noch mehr Offroadkurse angeboten werden.
      Wir haben Interessenten für die nächste Veranstaltung.
      Am nächsten Sonntag organisiert der Skibezirk Westerwald in Rennerod einen Bikebiathlon mit Lasergewehren.
      Ich werde dort dann Werbung für unsere 4. Etappe machen, an der wir auch eine Zeitmessung anbieten.

      Viele Grüße
      Stefan
      Hallo Stefan,

      dann dürfte Gross-Gerau doch für euch auch interessant sein - ich würde mal sagen bis zum 13. September - oder?

      Gruss

      Conni

      Vielleicht habt ihr ja auch Interesse an dem Biathlonworkshop am 12. September - aber ihr habt ja Trainer und sicher eure Leute mit Infos versorgt rund um das Thema Biathlon - wenn nicht ...... kommen

      2. Nordic Blading-, Rollski und Offroadskating Berglauf am 1.8.2009 über den Rhein

      Hallo Zusammen,

      am Samstag den 1.8.2009 organisiert der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. zum 2. Mal den Nordic Blading-, Rollski und Offroadskating- Berglauf am Rheinsteig im Rahmen des Volkslauf Rund um Rommersdorf in Heimbach-Weis. Die Veranstaltung findet aufgrund der sehr guten Erfahrungen vom letzten Jahr wieder im Rahmen der Sportwerbewoche Treffpunkt ist am 1.8.2009 um 11.00 Uhr am Sportplatz/Kieselborn am Festzelt. Die Starts beginnen um 13.00 Uhr. Ähnlich wie bei der Tour de Ski geht es mit Nordic Blading, Roll-ski oder Nordic Offroadskates hoch auf den Rheinsteig. Während die Kinder und Schüler ca. 3,7 km bei 150 - 200 Höhenmeter zu überwinden haben, müssen die Jugendlichen und Aktiven 5,1 km über 330 Höhenmetern überwinden.
      Egal ob Nordic Blading, Rollski oder Nordic Offroadskates alle nordischen Sportler mit Stöcken starten gemeinsam. Es findet in den drei Disziplinen Nordic Inline-Skating, Rollski und Nordic Offroadskating eine Altersklassenwertung als Wertung um den Rheinsteigpokal statt.

      VoranmeldungenAnmeldungen können bis Donnerstag den 30.07.2009 unter 02622/80700 oder rpuderba@rz-online.de entgegengenommen werden. Danach ist nur noch eine Nachmeldung bis um 12.00 Uhr vor Ort am Festzelt am SRC Infostand möglich.

      Alle Interessenten, Kinder, Schüler, Jugendlichen und Erwachsenen die Inline-Skates mit 4 Rollen besitzen, können hieran teilnehmen und haben in diesem Jahr die Möglichkeit im Rahmen des SRC Nordic Skatingtraining am Dienstag den 28.07.2009 um 18.00 Uhr die Strecke für den Lauf kennenzulernen. Bei Bedarf können auch Nordic Bladingstöcke vom Verein zur Verfügung gestellt werden ( Informationen: 02622/80700 )

      Nordic Biathlon Rheinland-Meisterschaft - Rengsdorf 24.10.2009

      Pünktlich zur Wintersaison organisiert die DSV Skischule SG Mittelrhein am 24.10.2009 mit Nordic Biathlon mit Lasergewehren und Nordic Offroadskates, in der Region Mittelrhein noch einen Wettkampf Sprint ( 400 m Runde ) Es gibt keine Strafrunden ( Zeitaufschlag 30 sec ). Gelaufen wird mit Nordic Cross-Skates deren Raddurchmesser maximal 150 mm beträgt und Stöcken. Man läuft erst eine Runde (400 m), schießt liegend, läuft die zweite Runde und schießt stehend, jetzt die dritte Runde und wieder zum Liegendschießen, um anschließend die vierte Runde zu laufen und zum letzten Stehendschießen zu kommen, dann absolviert man eine Schlussrunde, die mit dem Zieleinlauf endet. Gemessen wird die Zeit vom Start bis ins Ziel. Zusammenfassend gesagt: zwei bis vier Laufrunden mit vier Schießeinlagen in der Reihenfolge liegend - stehend - liegend - stehend. Es wird die Zeit vom Start bis Zieleinlauf gemessen. Die DSV Skischule SG Mittelrhein der Vereine SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., SV Laudert, TG Boppard, SC Remagen und TV Rengsdorf verfügt mittlerweile über Laseranlagen der Firma Anschütz und hat die Möglichkeit auf weitere Anlagen vom Skiverband Rheinland e.V. zurückzugreifen.

      Schießeinlagen: Lasergewehr: 5 Schuß liegend freihändig,
      Zieldurchmesser 50 mm, Entfernung 10 m
      Laufstrecke: 400 m
      Nordic Cross-Skates:

      Jeder Teilnehmer erhält bei rechtzeitiger Anmeldung Nordic Cross-
      Skates mit einem Raddurchmesser von 150 mm zur Verfügung gestellt

      Teilnahmegebühren / Startgeld:
      In den jeweiligen Klassen erfolgt grundsätzlich eine Trennung männlich/weiblich. In jeder Klasse erhalten die 3 Erstplazierten einen Sachpreis, alle weiteren Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Startgeld : Schüler und Jugendliche 2.-€, Erwachsene 3.-€

      Wettkampfort: DSV Nordic aktiv Walkingzentrum Rengsdorfer Land
      Treffpunkt: Starttafel DSV Nordic Aktiv Walkingzentrum
      Rengsdorfer Land an den Tennisterassen am
      24.10.2009 um 11.00 Uhr

      Start: Schüler 8/11 m/w ab 12.00 Uhr
      Teilnahmeberechtigung: alle

      Meistertitel: alle Teilnehmer, die Mitglied in einem Skiverein
      im Skiverband Rheinland e.V. sind.

      Anmeldefrist und weitere Informationen:
      Bis zum 22.10.2009 erfolgt die verbindliche Anmeldung per E-Mail an rpuderba@rz-online.de oder per Post an die DSV Skischule SG Mittelrhein Lindenstr. 13, 56566 Neuwied Tel. 02622/80700. Gemäß den Anmeldungen werden die Teilnehmer in die Altersklassen nach der Wettkampfordnung vom Skiverband Rheinland e.V. zusammengefasst. Diese Wettkampfordnung orientiert sich nach der DWO Skilanglauf. Es werden folgende Meistertitel im Nordic Biathlon für das Rheinland vergeben, wenn mindestens drei Starter pro Kategorie am Start sind:

      Schüler 8/11 m/w 2 Runden a 400 m
      Schüler 12/13 m/w3 Runden a 400 m
      Schüler 14/15 m/w 3 Runden 400m
      Jugend 16/17 m/w4 Runden a 400 m
      Junioren m/w5 Runden a 400 m
      Damen/Herren ( D/H 21 - D/H36 )Senioren m/w ( D/H41 und älter ) 5 Runden a 400 m

      Pro Fehlschuss werden 30 Strafsekunden auf die Laufzeit aufgeschlagen.