wiedermal ein Treffer....

      Sind die Russen nicht die Erfinder des Dopings? [Den siegreichen Kommunismus in seinem Lauf halten weder NADA noch WADA auf]

      Hauptsache, man kriegt die meisten Doping-Schweine dran!
      Nette Grüße,
      fryTom

      [size='1']Cross Skater, verwendet momentan folgende Cross Skates (alle mit 2 Wadenbremsen gemäß Cross Skating Regelwerk)

      Speedrace 2.0 (custom-built, K2 Radical Pro FLX Boot, PS XC Path 2.0 Schiene, Fender & neon-orange KS-Felgen) & BLACK ROCK Skate (cross-skate-shop.com-V07-120-Tuningskate)
      Stöcke KV+ CH1 (in Körperlänge), mein Blog[/size]
      Hallo Holger,
      ja, es hat den Anschein als wäre es so, wie Du sagts.
      Ich finde es auch schlimm - aber das System kann, glaube ich zumindest, nicht mehr geändert werden.

      Es geht um viel Geld (evtl. nicht direkt aber durch Werbevträge, Merchandising, etc.), da liegt es wohl offensichtlich auf der Hand, momentane (oder auch generelle) Schwächen entsprechend auszublenden.

      Schau Dir gerade an was auch im Umfeld passiert und passiert ist. Sobald es um Kohle geht wird Luft reingeblasen und betrogen und belogen, was das Zeug hält.

      Da bin ich nun ein wenig demotiviert mich weiter aufzuregen.

      Themawechsel: :)
      Ich habe mein persönliches, leistungsteigerndes Mittel gefunden (du/ihr wißt was ich meine) und freue mich in meinem Rahmen und meinen Zielen entsprechend voranzukommen.
      Gruß .. Hagi

      Nordic Sports - 100% fun | NSR | Mein Blog| Herbstbiathlon | SC-LB | OII |Shop|
      Hallo Leute,

      das ist wirklich nur die Spitze vom Eisberg - nicht nur, dass es den Athleten vielleicht Kohle bringt - nee - der Markt ansich bringt Kohle.
      Was meint ihr wieviel Amateure bereit sind für ein bisschen Lametta was zu nehmen und dies auch tun - oder - der Nachwuchs um Kaderstatus zu bekommen - die Leute sind "versaut" im Kopf.
      Man müsste sie wöchentlich zur Ader lassen - aber bitte, wer soll das bezahlen - lasst sie sich doch volldröhnen - es hat noch viel zu wenig Tote gegeben - erst wenn sie umfallen wie die Fliegen geht vielleicht das Lämpchen an.
      Deshalb - Spass ja - Leistung NEIN.
      Wir haben Spass und so soll es bleiben.
      Aktuelles Beispiel heute bei der Biathlon-WM - sobald ein Russe gut war kam der Spruch von meiner Frau "auch gedopt" - auch wenn es nur ein SPass ist ,
      - aber Spass machen tut das sicherlich keinem mehr.
      Bei der letzten Olympiade hatte ich eh das Gefühl nur hochgezüchtete Mastschweine zu sehen.
      In Gross Gerau beim Mobi - und das sieht man auf den Bildern so schön - war Freude pur - so ein DOping lasse ich mir gefallen.
      Euch allen weiter viel Spass - besser ist das.

      Gruss

      Conni

      frytom schrieb:

      Sind die Russen nicht die Erfinder des Dopings? [Den siegreichen Kommunismus in seinem Lauf halten weder NADA noch WADA auf]

      Hauptsache, man kriegt die meisten Doping-Schweine dran!



      Kann schon sein, das sie es erfunden haben genutzt wurd und wird es aber von ALLEN. Erinnert sich noch jemand z.B. an den großen Carl->spiegel.de/sport/sonst/0,1518,245747,00.html damals war der Ben aus C. immer der Böse, sah ja auch so aus.
      Aber was ist wenn du die Doper hast, in irgendwelchen Laboren wird schon an neuen Rezepturen gebastelt, Hase und Igel immer wieder.
      Von Gendoping noch nicht mal zu reden.

      Holger