Fersenriemen XRS05 verbessern Tipps gesucht

      Fersenriemen XRS05 verbessern Tipps gesucht

      Hallo Formumteilnehmer,
      im Moment suchen wir für den Max neu Cross Skates und es stehen verschiedene zur Auswahl.
      hier in der Rubrik die Frage nach dem Fersenband des XRS05
      Es ist leider nicht so fest zu spannen. Verändere ich den Klett in die benötigte Länge,
      um das Wadenpolster kürze zu bekommen,
      dann ist nicht mehr genug Klett da um sicher "festzukletten". In der Grundeinstellung
      stehen Kletthaken und die wollene Seite gleichlang gegenüber. Verstelle ich den Klett auf die
      Benötigte Einstellung des Wadenpolsters, dann Klettet sich maximal noch 1/3 des Bandes.
      Das scheint mir sher zu wenig um dauerhaft fest zu sitzen.
      Die Befestigung des Wadenpolsters am Schaft ist genietet.
      Da habe ich kein Werkzeug für, um das Band in eines der freien Löcher neu zu befestigen.
      Auf dem einen Bild ist zu sehen, das dass Ratschenband voll ausgenutzt ist, und dennoch viel Platz für einen
      Kinderfuß übrig bleibt... zu viel.
      Gibt es solch flache Schrauben, kurz und großer Kopf um den Niet zu ersetzen und das Band neu zu verschrauben?
      Da wüsste ich nicht mal, mit welchem Begriff ich suchen sollte.
      Habt Ihr ähnliche Sorgen bereits mal gehabt? Der XRS05 ist zur Zeit auf Platz 1 bei Max.
      Über tips und Bilder freuen sich
      Max und Torsten.
      Images
      • Ansicht uneben.jpg

        517.72 kB, 768×1,024, viewed 6 times
      • Mehr spannen geht nicht.jpg

        437.28 kB, 768×1,024, viewed 5 times
      • Nieten leere Löcher.jpg

        435.07 kB, 768×1,024, viewed 5 times
      • Zu viel Riemen.jpg

        449.58 kB, 768×1,024, viewed 5 times
      Hallo Max und Torsten,
      Mein Vorschlag.
      Also den Riemen für das Sprunggelenk könnt Ihr noch ca 5 cm kürzen, das Klettband öffnen , gleichzeitig durch beide Ösen
      das Polster soweit wie es geht nach unten und Klettband umschlagen.
      Wadenschale , die Halter links und rechts absägen Loch bohren und Skikeschalen verwenden.
      Skatende Grüße
      Wolfi
      Images
      • P90414-105215.jpg

        134.05 kB, 1,200×675, viewed 7 times
      • P90414-105233.jpg

        127.49 kB, 1,200×675, viewed 5 times
      • P90414-105313.jpg

        98.18 kB, 675×1,200, viewed 5 times
      • P90414-105344.jpg

        315.52 kB, 1,200×2,133, viewed 4 times
      • P90414-105443.jpg

        103.37 kB, 1,200×675, viewed 8 times