Moin aus Aurich

      Moin aus Aurich

      Moin,

      ich komme aus dem schönen Aurich an der Nordsee. Ich bin durch die Suche nach Inlineskate Ersatz auf das Thema Skiken gekommen. Ich fahre liebend gerne mit Inlinern, seit meiner Jugend schon. Doch leider ist alles durch Familienzuwachs etwas eingeschlafen. Doch diesen Sommer wollte ich mal wieder etwas durchstarten
      Willkommen im Forum

      Wir verstehen NCS (Nordic Cross Skating) zwar nicht als „Inline-Ersatz“, sondern als ergonomische Weiterentwicklung des Rollsports – insbesondere hinsichtlich Trainings-Effizienz… aber wir freuen uns dennoch, daß sich mit dir die Community erweitert!

      Läufst du schon auf Luftreifen oder willst du im Sommer erst damit anfangen?
      Da die speedorientierte Inliner-Technik nur wenig mit den Stil-Varianten beim NCS zu tun hat, ist auf jeden Fall ein Einsteiger-Kurs ratsam, der dir von vornherein die richtige Grundlage vermittelt, auf die man dann selber durch Übung aufbauen kann – idealerweise im Rahmen von Treffs, die gerade im Norden sehr verbreitet stattfinden. Ich betone das nicht aus Eigennutzen (bin weder praktizierender Trainer noch bei dir „um die Ecke“), sondern weil zu oft mit falscher Software losgestolpert wird und der Frust über den Misserfolg und den ausbleibenden Spaß dann letztlich die Sache wieder kippt.
      Und da wir hier wissen, wie gut gerade dieser Sport tut, finden wir das jedes Mal sehr schade!

      Wie auch immer – ich wünsche dir zu deinem löblichen Vorhaben, den Rollsport wieder anzugehen, viel Erfolg… und Spaß!

      Servus
      Hubert
      KnightSkater
      Moin Hubert!

      Also auf Luftreifen bin ich schon seit ein paar Jahren unterwegs, dann aber per Mountainboard. Da wir hier an der Küste eher weniger Berge/Mountains haben schnallte ich mir in der Vergangenheit gerne nen Kite an das Trapez ;)

      Über Trainingseffizienz und Leistungskurven mache ich mir eher weniger Gedanken.
      Es soll einfach Spaß bringen und mich fit halten. Sollten mir hier in der Gegend ein paar Profis über den Weg fahren freue ich mich natürlich über die Ein oder Andere Inspiration.

      Aber wie das so bei mir ist, ich teste die Grenzen von Dingen gerne unvoreingenommen aus und lese mich bei Bedarf schlau oder höre mir Tipps von Profis an.

      Denn das Problem bei solchen Hobbies ist meist das sich der Rattenschwanz der High-End Empfehlungen schnell anfängt zu bilden wenn man ohne Eigene Erfahrungen zu sehr auf Andere hört.

      Ich freu mich auf Jeden Fall schon auf ein nettes Beisammen hier