Videos: Cross-Skatingtour in Esslingen am Neckar 2018

      Videos: Cross-Skatingtour in Esslingen am Neckar 2018

      Video 01: Die Tour beginnt an den Pulverwiesen, längs des Hammerkanals und geht dann, am Wehr vorbei, Neckarabwärts am Ufer lang.
      An der Pliensaubrücke, gibt es eine kurze heftige Steigung und dieselbe Streckenlänge als Abfahrt nach der Brücke.
      Dann geht es weiter am Neckar lang, bis Mettingen.
      Video 02: Dort geht es hoch in die Weinberge (sehr steil; zum Glück hatte ich Rücklaufsperren und Fersenhochgang an Bord :) und die Neckarhalde wieder hinab, bis zur Frauenkirche, wobei vorher noch eine durchrüttelnde, steile Abfahrt auf Kopfsteinpflaster überwunden werden muss.
      An der Frauenkirche endet die Tour.
      Gerollt wurde auf Skike V9 Fire; die Actioncam war am Helm befestigt.





      ciao, der mudskater
      p.s. es lohnt sich, die Bildauflösung möglichst hoch einzustellen.
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)
      Hallo wedras,
      ja, das ist sehr schön da; allerdings auch sehr steil.
      Super zum Trainieren :thumbup:
      Gestern bin ich nochmal in die andere Richtung gefahren; die Burgsteige hoch.
      Ohne Rücklaufsperren geht da garnix.
      Dann von der Burg herunter, durch die "Beutauklinge"; da konnten die Bremsen zeigen was sie können. Und sie konnten...
      Und weiter den gepflasterten Weg hoch und bis oben auf´s Plateau.
      Dann durch die Weinbergwege (z.T. sehr grober und rissiger Asphalt) wieder runter nach Mettingen und von da am Neckar zurück nach Haus.

      ciao, mudskater
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)
      Hallo mudskater,

      danke fürs "Mitnehmen", eine abwechslungsreiche Tour, da bekommt man direkt Lust loszufahren. Respekt vor der souveränen Bewältigung aller Anstiege und Abfahrten. Solche Strecken findet man hier im vorwiegend flachen Duisburg leider nicht vor der Haustür.

      LG Tino