Skike V9 Reifen schlingern

      Skike V9 Reifen schlingern

      Hallo,

      ich hab jetzt bei meinen V9 festgestellt das bei zwei Rädern der Mantel eiert.
      Das war mir zuerst nicht aufgefallen, da ich erstmal mit einigen Touren Erfahrungen sammlen musste.

      Die Felgen scheinen in Ordnung zu sein. Hab die Räder mal ohne Luft durchgedreht. Dabei sieht das eigentlich gut aus.
      Aber nach dem Aufpumpen macht der Mantel wieder die selben Schlingerbewegungen.

      Ich wolle jetzt noch mal den Mantel auf der Felge verschieben (90 Grad vor oder zurück)
      Mal sehen ob das was bringt.

      Hat das Problem schon mal jemand gehabt?

      Viele Grüße
      Andreas

      Andreas.B schrieb:

      Hat das Problem schon mal jemand gehabt?


      Ja.
      ich habe so einen Schlingel hinten rechts.
      Er nervt ein bisschen.
      Wenn ich meine Faulheit überwunden habe, werde ich ihm mal die Luft ablassen
      und ihn gehörig durchwalken damit ihm das Schlingern vergeht.
      Sollte er dann immer noch ungehörig sein, wird er eines Tages ausgetauscht.
      So der Plan.

      ciao, Bijan
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)

      Andreas.B schrieb:

      Hallo,

      ich hab jetzt bei meinen V9 festgestellt das bei zwei Rädern der Mantel eiert.
      Das war mir zuerst nicht aufgefallen, da ich erstmal mit einigen Touren Erfahrungen sammlen musste.

      Die Felgen scheinen in Ordnung zu sein. Hab die Räder mal ohne Luft durchgedreht. Dabei sieht das eigentlich gut aus.
      Aber nach dem Aufpumpen macht der Mantel wieder die selben Schlingerbewegungen.

      Ich wolle jetzt noch mal den Mantel auf der Felge verschieben (90 Grad vor oder zurück)
      Mal sehen ob das was bringt.

      Hat das Problem schon mal jemand gehabt?

      Viele Grüße
      Andreas


      Hallo Andreas,

      schön, dass Du das Thema angeschnitten hast. So ist mir zum ersten mal aufgefallen, dass die Räder wohl laufrichtungsgebunden sind (Ein Pfeil auf dem Mantel legt diese Vermutung nahe.)

      Beim V9 hab ich das noch nicht gehabt, aber beim 200er von NordicScout (AlphaPrimo auf AluFelge) nach Schlauchreparatur/Wechsel oder Montage Antiplattband.
      Problem wie folgt gelöst: 1. Mantel grob zentriert 2. Wenig Luft aufgepumpt 3. Luft fast vollständig abgelassen 4. Mantel fein zentriert 5. Gewünschten Luftdruck befüllt 6. Zentrierung kontrolliert 7. Prozedere ggf. wiederholt.
      Mit zentrieren meine ich: Irgendwo wird der Reifen einen markanten Streifen/Erhebung/dünne Linie etc. zur Felge hin ringsherum haben. Der Abstand dieses Streifens zur Felge sollte immer gleich sein. Nur ein, zwei Millimeter Toleranz lassen den Reifen ich schlingern.

      Meine V9 alle 4 laufen schlingerfrei und müssen bei mir und mich ganzschön was aushalten.

      Ich habe heute im ausnahmslos jede Schrauben nicht nur kontrolliert sondern bis auf zwei an den Frames alle nachgezogen, insbesondere die der Achsen, obwohl die Schrauben schon mehrfach fest waren.

      Viele Grüße Klaus
      Problem wie folgt gelöst: 1. Mantel grob zentriert 2. Wenig Luft aufgepumpt 3. Luft fast vollständig abgelassen 4. Mantel fein zentriert 5. Gewünschten Luftdruck befüllt 6. Zentrierung kontrolliert 7. Prozedere ggf. wiederholt.
      Mit zentrieren meine ich: Irgendwo wird der Reifen einen markanten Streifen/Erhebung/dünne Linie etc. zur Felge hin ringsherum haben. Der Abstand dieses Streifens zur Felge sollte immer gleich sein. Nur ein, zwei Millimeter Toleranz lassen den Reifen ich schlingern.


      Noch eine Anmerkung dazu:

      Ich reibe immer den Mantel von innen und den Schlauch komplett mit Talkum ein. Gummi auf Gummi rutscht nicht, durch das Talkum schon. So richten sich Reifen und Schlauch beim Aufpumpen besser aus.
      Talkum gibt's in der Apotheke.

      Gruß Jens
      Skike Vo7, Black Armada, Skike one for one mit Leki Trigger3, Garmin 310XT