RollDichFit©Cross-Skating-Biathlon 2018: Schmallenberg

      RollDichFit©Cross-Skating-Biathlon 2018: Schmallenberg

      Cross-Skating-Biathlon 2018 / 2. Station / Schmallenberg (24.-26.08.2018)

      Hallo Zusammen,

      hier die ersten Informationen zur 2. Station in Schmallenberg.
      Stephan von RollDichFit e.V. hat in mehreren Gesprächen die Rahmenbedingungen abgeklärt.

      Wir sind gut vorbereitet und können euch heute das OKAY zum Buchen geben.
      Die Anmeldung zum Event wird unter RollDichFit.de Ende Juni freigeschaltet.

      Das STAK-Team (bekannt vom Jahresauftakt - Steinhuder Meer), hat sich dankbarer Weise um die Unterkunft in Schmallenberg / Jagdhaus gekümmert und stark gemacht - vielen Dank dafür.

      D.h. wir können wieder bei troester-jagdhaus.de buchen.
      Herr Tröster hat eigentlich Betriebsferien, öffnet aber wegen uns bereits ein paar Tage eher.
      Wer also buchen möchte, der tut dieses bitte nicht online über ein Portal.
      Bitte bei Hr. Tröster persönlich anrufen und telefonisch buchen. Tel. 02972 97300.
      Dabei bitte angeben - "Cross-Skating-Biathlon".

      Viele Grüße - Jörg
      RollDichFit e.V.
      Wir kommen auch wieder! Ihr habt uns so nett aufgenommen und wenn sich jemand für mich als Teamsprintpartner findet, wird dort auch mitgerollt.
      Bis bald und bleibt gesund,
      der Torsten
      ... gibt es einen Verantwortlichen für das Wetter? Ich hätte da eine Anmerkung
      Das Wochenende der fast perfekten Dreier :) ...

      So begab es sich an diesem Wochenende, dass ich meinen 3. Biathlon in meiner „Karriere“ der CrossSkater bestritten habe.

      Am Donnerstag Nachmittag ging es mit Andrea auf die Autobahn und trotz einiger Baustellen, war es eine entspannte, lustige, kurzweilige und gesprächsreiche Fahrt...
      Nach einem kleine Abendessen auf der Raststätte „Löwenburg“, kamen wir um ca. 22:30 Uhr an unserer Unterkunft im Jagdhausresort an. Sehr nette Ferienwohnung, genug Platz, sauber und nett eingerichtet. Wir haben uns für 3 Nächte eingebucht - das Wochenende kann also kommen :thumbsup: !

      Nach der ersten (etwas unruhigen) Nacht hieß es am Freitag Nudel- und Kartoffelsalate für die kommenden Tage machen, Vorbereitungen treffen, eine kleine und wunderschöne Wanderung entlang der Strecke über den „Weg der Sinne“ am Rothaarsteig zur Anlage, alles Aufbauen, viele Begrüßungsknuddääls verteilen und abends gemütliches Beisammensitzen und Grillen. Natürlich ist es ein super lustiger und netter Abend gewesen, aber mit sooooo lieben Menschen kann man das ja auch nicht anders erwarten oder :love: ?!

      Am nächsten Morgen stieg dann die Aufregung schon gewaltig und es heißt los geht es in den Wettkampftag. Verrückter Weise muss ich sagen, dass ich diese Strecke anstrengender fand als Oberhof in Thüringen, denn es es ging aus dem Stadion raus eigentlich kontinuierlich bergab und 3 Mal dürfen alle nicht anwesenden raten, wie es zum Stadion aussah - BERGAUF! Und damit es sich so richtig lohnt kam für der Schießanlage noch ein kurzer, aber knackiger Anstieg der es in sich hatte - puh :huh: ...

      Ich weiß, auf den Fotos sieht es nicht so fies aus, aber das täuscht!
      Danke übrigens an Thorsten für das Bild von mir am Hang!

      Aber ich bin sehr stolz auf mich, denn ich habe es durchgezogen, obwohl ich nach der ersten Runde schon dachte ich müsse „sterben“!

      Kommen wir zu meinen persönlichen Ergebnissen...

      Als erstes der Massenstart am Samstag:
      8 Starter, 6 km insgesamt, 4x Schießen, 5 Runden, 3 Strafrunden (Mist - L 1, S 1, L 0, S 1), Zeit 37:03 min, Platz 3 im 150er Ranking. Von Runde zu Runde habe ich mich auch hier mehr getraut bergab rollen zu lassen und ich denke, mit dem fiesen Anstieg vor dem Schießplatz sind 3 Fehler auch völlig in Ordnung...

      Team-Sprint am Samstag:
      2 Personen, mein Staffelpartner war Jörg W., 5 Staffeln gingen in der B-Gruppe an den Start, es wurde abwechselnd gefahren, Fehlschüsse wurden durch 5 Sekunden-Strafen abgestanden, 4,5 km gesamt, 4x Schießen, 1. Läufer 4 Runden (2 km), 2. Läufer 5 Runden (2,5 km). Gerry`s Schießergebnisse bei dieser Staffel waren L 0, S 0, L 0, S 1. Jörg schoß L 0, S 1, L 1, S 3. Am Ende reichte es für Platz 4, in einer Zeit von 29:50.

      Der 3. Wettkampf für die Großen an diesem Wochenende, die Langstaffel am Sonntag:
      3 Staffelkollegen, meine Jungs Ingmar und Mark, ich als Startläufer. 4 Staffeln, 10,8 km gesamt, 3 Runden (a 1,2 km). Gerry hatte L 0, S 2 - hiernach waren wir auf dem 3. Platz. Ingmar L 1, S 1 - hiernach waren wir 4. Mark L 0, S 2 und der Mann ist gerannt wie ein irrer, denn zum letzten Schießen standen die 2. bis 4. Platzierten zusammen am Schießstand. Nach den beiden Fehlern waren wir erst letzter, aber dank dieser wirklich unfassbaren Kraftaufwendung sind wir dann am Ende wirklich noch als 3. durch`s Ziel gekommen - Danke Jungs, das war unfassbar, hat sauviel Spaß gemacht und war einfach wow 8o !!!

      Ich denke, dass wir alle unheimlich stolz auf uns sein können, denn diese Strecke hat uns viel abverlangt und das Schießen war schön anspruchsvoll nach dem „Hügel“ - absolut genial und super spannende Wettkämpfe!

      Auch die Kids haben sich toll geschlagen und hatten viel Spaß bei Ihren Wettkämpfen...

      Verrückt ist nur, dass wir am Sonntag irgendwie nicht genug bekommen konnten, denn nachdem alle Rennen abgeschlossen waren, der Platz aufgeräumt und alles wieder verstaut worden ist, wir uns alle (leider) verabschieden mussten, entschieden sich Andrea, Ulla, Dirk und ich noch auf eine kleine Runde der Rollski-Strecke zu gehen - wie kann man so bekloppt sein :saint: 8| ?!?!

      Aber es hat sich gelohnt, bei bestem Wetter und wunderschönem Ausblick absolvierten wir unsere Mini-Runde von ca. 2 km. Ich gestehe aber, dass ich doch sehr platt war und stolperte diese Strecke mehr vor mich hin als sie zu rollen, aber egal - dabei sein ist alles und so kann der letzte Biathlon für dieses Jahr in Oberhof (Ostsee) kommen...

      Danach hieß es für Andrea und mich packen, Ergebnisse hochladen, eine Kleinigkeit essen und ab auf die Autobahn und nach Hause... Dabei entwickelten wir uns zu kleinen Packwundern und haben wirklich alles wieder in den „Elch“ bekommen - um 23:00 Uhr war ich dann auch daheim und es hieß ab ins Bett - was für eine tolle Erfahrung und ich habe zwei Medaillen mit heim gebracht!

      Jetzt freue ich mich schon auf den nächsten Wettkampf an der Ostsee und bin gespannt wie es da läuft, vielleicht kann ich dem Namensvetter aus Thüringen nacheifern und wieder ein so tolles Schießergebnis liefern, wir werden sehen...

      Last, but not least und soviel Zeit muss sein: Vielen Dank an alle!!!
      - Danke an das gesamte RollDichFitTeam für`s Organisieren der Veranstaltung!
      - Danke an meine Staffelpartner, die mich gepusht haben wo es nur geht!
      - Danke an die Stadionsprecher!
      - Danke an die vielen Begleiter, die angefeuert und überall geholfen haben!
      - Danke an Natalie und Eduard für die tollen Anlagen!
      - Danke an alle Fotografen und Videografen, vor allem Stephan!
      - Danke an alle Kuchenbäcker, Salatmacher und Griller!
      - Danke Jagdhaus/Schmallenberg für den schönen aber anstrengenden Wettkampf!
      Ich hoffe ich habe niemanden vergessen, ansonsten: Danke an einfach alle - IHR SEID TOLL!!!

      In diesem Sinne einen tollen Wochenstart und bis Oberhof!

      Ach ja und bevor ich es vergesse „Hei Hei Norge“ - hahahaha :thumbup: ...

      Knuddääls,
      eure Gerry ^^ <3 ^^


      PS 1: Wer Lust hat kann ja jetzt mal die Zahl "3" im Bericht zählen und wird dann die Überschrift verstehen - hahahaha :saint: ...

      PS 2: An Olli, ich habe das Internet jetzt schon mal für Oberhof eingepackt, ob die da oben nun überhaupt noch erreichbar sind sei dahingestellt 8) ...
      Dateien
      • 01_Rast.JPG

        (326,95 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02_Weg.JPG

        (285,7 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 03_Ausblick.JPG

        (424,61 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 04_Wettkampf.jpg

        (276,77 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 05_Wettkampf.JPG

        (480,22 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 06_Staffel.jpg

        (485,05 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 07_Regenbogen.JPG

        (331,02 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 08_Chefkoch.JPG

        (448,93 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 09_Tour.JPG

        (293,04 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 10_Packen.JPG

        (348,3 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Also Gerry schreibt ja noch mehr als Sie sonst spricht :thumbsup: :thumbsup: , also sehr ausführlich .

      Ich kann auch nur Gerry recht geben, es war wieder ein super Wochenende was wir in unserem Kreise erleben durften. Es waren wieder spannende Wettkämpfe zu sehen und selbst zu fühlen.

      Ein ganz großes Lob unserem Nachwuchs Skatern, die haben uns erst mal gezeigt wo die Reise hingeht. Und wenn ich dann in die leuchtenden Augen schaue, mit wieviel Spass die Kid's dabei sind. Ich bin begeistert.

      Also in diesem Sinne ist der Staffel Stab weiter gereicht nach Oberhof an der Ostsee

      Herzlich Willkommen

      Seid lieb gegrüßt vom Thorsten
      Auch wir können von einem sehr angenehmen Wochenende berichten. Wie angekündigt, eine sehr nette, kleine und familäre Veranstaltung die super organisiert wurde. Eigentlich müssen wir zusätzlich zum Orga Team allen Teilnehemer Danke sagen. Wir wurden sehr nett aufgenommen. Da investiert man gerne ein Wochenende.
      Als Rookie habe ich nun auch meinen ersten Biathlon absolviert. Und da ich mit dem Schießstand noch eine Rechnung auf habe muss ich bei nächster Gelegenheit wiederkommen - versprochen!
      Grüße aus Wuppertal
      Mäggie & Jörg W
      Wir können uns unseren Vorrednern nur anschließen. Es war ein perfektes Wochenende und eine tolle Biathlonveranstaltung ;). Wir hatten spannende Wettkämpfe, interessante Gespräche und lustige Abende und der Wettergott hat auch mitgespielt 8o .
      Besonders erfreulich war unser Biathlonnachwuchs. Wer gesehen hat, mit welchem Einsatz und Spaß die Kiddy‘s geskatet und geschossen haben, dem ist das Herz aufgegangen :thumbup: . Die werden uns die nächsten
      Jahre das Biathlonleben noch ganz schön schwer machen :thumbsup:. Ein herzliches Dankeschön an das Roll Dich Fit-Team, allen Helfern und Teilnehmern :thumbup:. Besonderer Dank auch an Nathalie und Eduard für die super Anlagen und den Support :thumbsup:. Wir hoffen, dass wir in Oberhof dabei sein können, das wird sich jedoch erst kurzfristig entscheiden.

      Abschließend noch eine Anregung meinerseits. Ich finde es sehr, sehr schade, dass auch für 2019 voraussichtlich nur 3 Biathlonveranstaltungen geplant sind ;( . Und da stehe ich mit meiner Meinung nicht alleine. Die meisten Teilnehmer würden sich auch wieder 5 Biathlonveranstaltung pro Jahr wünschen.
      Ich verstehe natürlich, dass der organisatorische Aufwand groß ist. Zudem stehen auch noch andere Rolltermine an, die alle organisiert und durchgeführt werden müssen. Ich bin mir jedoch sicher, dass das Interesse an Roll Dich Fit durch den Biathlonsport weiter gesteigert wird und die positiven Eindrücke in die
      Welt getragen werden :thumbup: . Es wäre auch eine Chance, junge Familien zu begeistern, wie das Beispiel von Schmallenberg und Oberhof in Thüringen eindrücklich gezeigt haben ^^.

      Beste Grüße aus Köln
      Claudia & Karl
      Ich kann auch nur mit alles was ich oben gelesen habe einverstanden sein! 2 Jahre war ich nicht mehr dabei in Schmallenberg und ich bin seeehr froh dieses Jahr es wieder geschaft zu haben! Regen nur vorher, dazwischen und nachher (es war nicht immer so), super organisation, Rennen die echt grosse Spass gemacht haben (grossartige Staffeln!). Und nun, grosse vor Freude wieder in nicht Mal 3 Wochen die nächte Veranstaltung in Oberhof im Kalendar zu haben!!! Jede 3 Wochen Eine Veranstaltung:-)! Es dürfte sehr gern weiter so;-)! Naja, es wäre vielleicht ein bisschen viel aber so wie Karl und Claudia, finde ich auf jeden Fall ein bisschen Schade dass nächstes Jahr wieder nur 3 Veranstalltungen Statt finden werden (und kann man auch oft nicht zu den 3 dabei sein...)! Ich weiss auch wie viel Arbeit es ist solche Veranstalltungen zu organisieren und wir können schon dankbar sein dass "ihr" (Rolldichfit und co.) überhaupt welche organisiert, aber naja, musst ihr wissen dass einige von uns sich sehr gern mehr als 3 Mal pro jahr in so eine freundliche Wettkampfrahmen treffen würden:-). Eine Idee, damit vielleicht mehr Cross-skater interessiert an den Veranstaltungen werden können: Biathlon Rennen zu anbieten, aber auch dazu ab und zu am gleichen Wochenende einfache Cross Skating Rennen. Warum beiden Rennensorten immer trennen? Es ist nur ein Gedanke...
      Wenn ich aber irgendwie helfen kann, zum weitere Veranstalltung organissieren, tue ich es gern. Ich weiss nur nicht wie...
      Wir haben vor mit Werner eine Rennen in der Nähe von Hamburg zu organisieren aber ich kenne uns und es kann ein "bisschen" Zeit laufen befor dass wir so weit sein werden;-).
      Wir sagen euch becheid, versprochen:-)!
      Nun, wünsche ch euch alle eine schöne Zeit bis Mitte September und wir sehen uns!
      Beste Grüsse aus Hamburg,
      Luc

      terzel schrieb:

      Abschließend noch eine Anregung meinerseits. Ich finde es sehr, sehr schade, dass auch für 2019 voraussichtlich nur 3 Biathlonveranstaltungen geplant sind . Und da stehe ich mit meiner Meinung nicht alleine. Die meisten Teilnehmer würden sich auch wieder 5 Biathlonveranstaltung pro Jahr wünschen.


      Hallo
      Dann müsste der eine oder andere entlastet werden und neue Schultern gefunden , die organisatorische Last schultern können.
      Ich hau mal paar Stationen raus!
      Oberhof ! Traditioneller Standort mit beschissener Wetterprognose könnte durch die Thüringer Unterstützung erfahren!
      Ruhpolding! ebenso was Tradition und Wetter angeht aber wer soll vor Ort mitorganisieren ?
      Oberwiesenthal Gute Biathlonbedingungen aus meiner Vorort-Sicht ! Orga würde ich mich mit einbringen
      Altenberg ebenso Traditionell und sollte auch wieder gehen?

      Ich glaube das sind die vier Standorte wo man weite Anreisewege am ehesten in Kauf nehmen würde.
      Soll nur eine Anregung sein auf der Suche nach geeigneten Standorten in Deutschland. Überlegt mal wo sich noch Rollerbahnen oder Biathlonanlagen befinden die man eventuell
      in Eigeninitiative nutzen kann.

      Gruß
      Bernd
      Ich möchte mich auch gerne noch mal zu Wort melden und einfach nur DANKE für das Wochenende sagen! Ich bin ja leider nicht allzu häufig dabei aber ich habe mich direkt wieder heimisch gefühlt! Das war einfach klasse! Es waren tolle Rennen Dir mir allesamt Spaß gemacht haben (gut, 10 s nach Ende der Staffel hatte ich nicht unbedingt Spaß im Kopf! 8| 8) ;) ) ! Ansonsten wurde schon sehr viel Gutes geschrieben.

      Zum Thema Veranstaltungen 2019. Ich kann mich Karl und Luc nur anschließen. Mehr Veranstaltungen wären wünschenswert. Und ich würde mir Veranstaltungen wünschen, die zentral in Deutschland liegen. Ich kann aber natürlich verstehen, dass da jeder so seine Vorlieben hat. ^^
      Was die Machbarkeit angeht, ist natürlich die Kernfrage. :saint:

      Also: Noch mal danke für das tolle Wochenende!!!
      Halli Hallo !

      Nun sind sie online, die ersten Bilder aus Jagdhaus\Schmallenberg.
      Vielen Dank den Teilnehmern und dem SC Jagdhaus für ihre Unterstützung !

      cross-skating-media.de/2018/07/cross-skating-biathlon-2018/

      Gruß
      Stephan
      cross-skating-media.de
      Cross-Skating Fotos & Videos

      cross-skating-rhein-ruhr.de
      Cross-Skating Veranstaltungen an Rhein & Ruhr

      rolldichfit.de/cross-skating.htm
      … Wieder einmal mehr als nur Bilder…

      Momente, Gefühle, Emotionen „einfangen“, das ist die große Kunst und es ist dir wieder einmal hervorragend gelungen.

      VIelen herzlichen Dank – Stephan
      Stephan, wieder tolle Bilder, unser Spass und Kampf kommt wieder gut zum Ausdruck.

      Alle die das nicht erleben dürfen , werden uns wohl beneiden. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „anki“ () aus folgendem Grund: Schreibfehler

      Hallo Stephan,

      Super, ich kenne kaum einen Verein der zur Gesundheit beiträgt, der Spaß macht,
      der jung und alt so wunderbar vereint und der Menschen aus ganz Deutschland immer wieder zusammen bringt. Mehr können diese wunderschönen Bilder nicht zum Ausdruck birngen.

      Grüsse von Klaus

      der K-Roller