Wettkämpfe - Veranstaltungen 2019

      Hallo zusammen,
      und wieder gibt es Neuigkeiten zum Thema "Deutsche Meisterschaft":
      "Liebe Skiker, liebe Crossskater,
      nachdem ich einige Anfragen von 200mm-Crossskatern bekommen habe und ich
      unseren Sport so gut wie möglich voranbringen möchte, habe ich mich für
      eine Ausweitung der Deutschen Crossskating Meisterschaft auf die 200mm
      Klasse entschieden! Die beiden Klassen, 150mm und 200mm, werden getrennt
      gewertet und fahren um den Titel des Deutschen Meisters in der
      jeweiligen Klasse!
      Alle Cross-Skating-Modelle (aller Hersteller), sofern sie den
      Wettkampfbestimmungen (siehe Ausschreibung) entsprechen, sind
      zugelassen!"
      ( dm-skike.de/ )

      Also dann... :thumbup:

      ciao, Bijan
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)

      Deutsche Skike-Meisterschaft

      mudskater wrote:

      KnightSkater wrote:


      Hubert
      …kann auf die erste Deutsche Cross-Inliner-Meisterschaft warten! – oder gleich EM?… zwecks größerem Konkurrenzfeld!

      Weltmeisterschaft!
      OLYMPIA!!


      Ok… da das mit den CI-Competitions über Jahrzehnte hinaus mau ausschaut, habe ich mich jetzt doch zur „Skike-DM“ angemeldet – schließlich ist das nun tatsächlich mal ein Event auf Forstwegen ^^ ! Zudem bin ich am 5.10. vormittags in der Oberpfalz zum Grasski fahren bis ca. 14 Uhr und dann isses nur ein Sprung von knapp 30km rüber nach Feucht, wo ich bequem abends zur Begrüßung aufschlagen kann. Evtl. bleibt vielleicht sogar die Zeit, dazwischen am Monte Kaolino noch Sandski zu fahren – das liegt genau auf dem Weg und diese Disziplin fehlt mir noch in meinem all-you-can-ski portfolio (in den VAE hatte das geplante Dünenskifahren leider nicht geklappt)!
      Also - unter diesen idealen Umständen ist die „Neugier“ nun doch groß genug für ein „…why not“! :rolleyes:

      Ach ja: freilich hab ich erst bei Arnd nachgefragt und bekam postwendend das „go“ für meine Coyoten! :thumbup:

      Servus
      Hubert
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'
      So, Unterkunft ist – nach Abstimmung mit RDF-CEO – vereinsnah gebucht.

      Da fällt mir grade auf: auf Arnd‘s website ist gar nicht mehr von der „Deutschen SKIKE-Meisterschaft“ die Rede – es heißt dort tatsächlich „3. internationale DEUTSCHE CROSS SKATING MEISTERSCHAFT“! War das für 2019 vorher schon oder ist das eine ganz junge Konsequenz der neuerlichen Markenöffnung? Die Seiten-Adresse lautet schließlich noch „dm-skike.de“ – ebenso wie die Domain der Kontakt-Adresse!

      Und ich hatte schon vorsorglich aufgelistet, was an meinen Coyoten alles von skike ist: Rücklaufsperren, Bremsbacken, Felgen und die nachgeschnitzten Reifen… und Spritzschutz! Da hätt ich sonst das Logo vom Dreck befreit und a bisserl poliert, dann wären sie vielleicht sogar als Prototyp eines skike-CrossInliners durchgegangen - bei flüchtigem Hinsehen... bzw. flotter Vorbeifahrt. =O ;)

      Servus
      Hubert
      …hätte sogar noch ein paar Fetzen Erlkönig-Folie 8)
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'
      Grasski, Sandski, iDCSM…
      …ich ahnte, irgendwas in meiner vermeintlich optimal abgestimmten Ablaufplanung des ersten Oktober-Wochenendes nicht berücksichtigt zu haben: den biologischen Faktor!
      Bin seit einer Woche außer Gefecht mit viralem Infekt, der jegliche Anstrengung oder Stress verbietet – somit verbunden mit absolutem Sportverbot „für die nächste Zeit“: Ball und Puls flach halten!
      Meine letzten Wasserski-Trainings und die Vereinsmeisterschaft am 28. könne ich jedenfalls total vergessen, zumal ich nach jedem einzelnen Slalom-Durchlauf extrem hochpulsig und exzessivatmig bin – dazu kommt die Nässe in Verbindung mit bis zu 100 km/h Fahrtwind.
      Das allein ist schon bitter, wenn man eine ganze Saison darauf trainiert, den Rang des Vorjahres um den „Vize-“ zu verkürzen! ||

      Daß aber auch mein so freudig erwartetes Aktiv-Wochenende darunter leiden könnte, macht mich restlos fertig. Die kurzen Abfahrten auf Gras- und Sandpisten trau ich mir zur Not auch ohne Vorbereitung zu… aber nicht die 10km Vollgas-NCS auf Naturboden über die Dauer einer knappen Stunde! :P
      Klar: Krankheit kommt immer unpassend – aber SO dermaßen saublöd…!!! :/

      Noch hoffe ich auf einen Turbo-Schub meiner Heilungskräfte… drückt mir die Daumen! Danke!

      Servus
      Hubert
      …dem sein Antrieb momentan was hustet! =O
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'
      Hallo Hubert,
      Hättste doch ein wenig fester gedrückt ;)
      Ich habe auf der ganzen Strecke nach meiner Fitness gesucht und dann festgestellt, dass ich sie zu Hause vergessen habe einzupacken... ;)
      Aber sonst hat's mir gut gefallen

      ciao, Bijan
      p.s. was macht die Gesundheit?
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)
      Hi Bijan

      Denk dir nix – auch ich hätte mich letztlich bei der retrospektiven Suche nach der Teilnahme-Motivation auf den olympischen Gedanken berufen müssen! ;)
      Hauptsache, es hat Spaß gemacht – und auf den Bildern kommt das echt so rüber! :thumbup:

      mudskater wrote:

      was macht die Gesundheit?

      Tja, … wie war das mit dem laxen Daumendruck… ? :P ;)
      Danke - ich hoffe, ab Mitte nächster Woche wieder angreifen zu können. Gaaanz entspannt… schließlich ist eh alles schon rum, was mir ursprünglich wichtig war und ich kann auch gleich den Ski-Saisonwechsel direkt vollziehen: der Aqua-Slalomski ist im Keller und die Alpinski sind hergerichtet – Ende Oktober geh’n die BumpCamps los. 8o

      Wie langweilig einem doch werden kann, wenn man zu Hause rumhockt…
      …ich hab sogar meine Matschos sauber gemacht!!! Das ist kaum sinnvoller als wenn ich meinen Wasserski abtrocknen würde … ?(

      Servus
      Hubert
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'
      Hallo Bijan und alle DM-Teilnehmer hier aus dem Forum

      Ich ging natürlich davon aus, daß die gestrige email von Arnd an Euch alle ebenfalls ging – offenbar erhielten sie jedoch nur die CrossInliner :evil: ;), die ihre Teilnahme abgesagt hatten. ||
      Da sie eh einen Aufruf hinsichtlich weiterer Aufnahmen enthält, denke ich mal, daß es ok ist, wenn ich den relevanten Teil des Inhaltes mit dem Bilder-link hier reinstelle:

      Liebe Sportlerinnen und Sportler,

      GROSSEN DANK nochmal an Thomas Strauch, unseren Sportfotografen, der das ganz Bildmaterial hier für uns alle kostenfrei hinterlegt hat:

      1drv.ms/f/s!AuYbjPT1MiVZgoRkvMDHCSJ1kkO8cg *

      Nachdem einige ebenfalls Fotos und Videos erstellt haben, wäre es klasse wenn Ihr euer Material unter dem Link hochladet!




      Mit besten Grüßen
      Arnd


      Viel Spaß beim Durchklicken!

      Servus
      Hubert
      …der gestern 1747 Mal zum nächsten Foto weiterschaltete

      * scheint nicht mit jedem Internet-Browser zu funzen...
      kNightSkater
      nix muaß - ois ko'

      KnightSkater wrote:

      Ich ging natürlich davon aus, daß die gestrige email von Arnd an Euch alle ebenfalls ging – offenbar erhielten sie jedoch nur die CrossInliner …, die ihre Teilnahme abgesagt hatten.
      Da sie eh einen Aufruf hinsichtlich weiterer Aufnahmen enthält, denke ich mal, daß es ok ist, wenn ich den relevanten Teil des Inhaltes mit dem Bilder-link hier reinstelle:

      Merci; habe gerade erst meine emails gecheckt und den Link dort gefunden.
      Ich habe auch noch einige Videos gemacht, die ich dann dort hochlade.

      cheers, Bijan
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)
      Offene "Deutsche Skike-Meisterschaft" im Cross-Skating

      Am Wochenende war es soweit, die dritten "Deutschen Skike – Meisterschaften" im Cross-Skating wurden in Feucht bei Nürnberg durchgeführt.

      Arnd Schneider und sein kleines Team organisierten diese Meisterschaft. Das haben sie toll gemacht. RollDichFit e.V. hat die Veranstaltung aktiv unterstützt und ist froh mit 12 von 48 Teilnehmern an den Start gegangen zu sein.
      Die Strecke hatte es in sich und wurde unserer Sportart „CROSS“ – Skating mehr als gerecht.
      Bereits am Samstag fuhren wir zum Test die Strecke ab, Arnd hatte bereits alles markiert und der Wettergott, den hatten wir auch auf unserer Seite. Pünktlich am Samstag 11:00 Uhr hörte es auf zu regnen und die Schleusen waren auch bis zur Siegerehrung geschlossen.

      Am Samstagabend gab es ein gemütliches Beisammensein. Auch der Erfinder unsere tollen Rollgeräte, Otto Eder, war vor Ort und berichtete über seine letztjährige Tour nach von Arnreit (Aut) nach Frankreich.
      Alle lauschten gespannt, was er zu berichten hatte. Wir waren von den vielen Übernachtungen in seiner gelobten Hängematte zwischen Säulen, Bäumen, Pfeilern, Bushaltestellen überrascht.
      Einfach nur unglaublich und beeindruckend.
      Versorgt wurden wir an diesem Abend im Vereinsheim „Zur Weinwirtschaft“ an der Tennishalle.
      Sonntagmorgen ging es dann 9 Uhr bei Start und Ziel zur Sache.
      In vier Gruppen wurde gefightet. Massenstart und dann ging es zwei Mal in die 5,1 km - Runde, quer durch den „Feuchter Wald“ am Freibad „Feuchtasia“.
      Unsere Vereinsmitglieder Max, Martina, Thomas, Nataly und Markus konnten sich in ihren Altersklassen jeweils den Sieg holen.
      Plätze 2 erkämpften sich Eduard und Dirk. Klaus belegte Platz 4 und alle anderen konnten sich in starken Feldern im Mittelfeld ihre Altersklassen platzieren.
      Die jeweils Laufschnellsten waren Arnd Schneider 35:40 min, in der Klasse 150 mm und der Allerschnellste an diesem Tag war Thomas Geisler aus Erfurt in der Klasse 200 mm mit 33:11 min.
      Nun planen wir schon wieder für 2020!
      Das Equipment ist gereinigt, eingelagert, die Leibchen hängen gewaschen auf der Leine - es kann wieder los gehen.

      Vielen Dank für die tolle Veranstaltung, die guten Gespräche, die neuen Kontakte und vor allen Dingen die Idee, zukünftig enger gemeinsam in den Regionen zusammen zu arbeiten.

      Detaillierte Informationen findet ihr unter: dm-skike.de/
      Weitere Fotos sind bei uns auf der Seite --> http://http://cross-skating-media.de/galerien/skikedm2019/

      Wer dieses Jahr noch eine schöne Veranstaltung besuchen möchte, der hat die Möglichkeit Ende Oktober bei Herbert Loy (Skike-Altmuehltal.de) am Brombachsee (seenlaender-ultra.com/1-cross-skating-biathlon/).

      Post was edited 1 time, last by “anki” ().

      Bei der DM Skike hat sich jemand bei mir 5mm Inbus Werkzeug geliehen. Hab das nach einem Versuch Skaten zu gehen festgestellt.
      Bin schon 50+ und habe es natürt´lich vergessen wer das war, find es persönlich ganz schön assi , keine Reaktion, hallo?
      Wie findet "Ihr" DAS