Frühling… (f)liegt in der Luft

      Frühling… (f)liegt in der Luft

      So, der Frühling hat seinen Weg zu uns nun endgültig gefunden...

      ...und dementsprechend habe ich auch gestern schon meine erste Extraportion Eiweiß abbekommen - leider natürlich wieder in den "falschen Hals" <X , so daß ich tatsächlich stoppen mußte, um das Kerbtier wieder rauszubellen.

      Aber nixdestotrotz: schön, daß es wieder wärmer und heller ist - und Skifahren läuft ja nicht davon: war vorgestern wieder ..."Gleiten“ - nicht zum letzten Mal! 8o

      Servus
      Hubert
      KnightSkater

      New

      Es ist wieder soweit:
      die Sonne kommt öfter, länger und wärmer raus, die Bäume und Sträucher legen ihr grünes Kleid wieder an und in der lauen Luft liegt endlich wieder ein verheißungsvolles Zwitschern ^^ … und Summen! :huh:
      Und wie jedes Jahr im Frühling stelle ich damit auch die Ernährung um - auf Eiweiß- und Chitin haltige Kost… wenn auch nicht ganz freiwillig und wieder mal durch den falschen Kanal. :cursing:
      So ein minutenlanger Würgehusten hat auch im Nachgang noch einen massiven Leistungsabfall zur Folge – und Flüssigkeitsverlust durch die meist vergeblichen Ausspuckversuche.
      Also, hilft nix: Pause einlegen, Blut wieder vom Kopf in die Gliedmaßen fließen lassen und den gereizten Rachen mit Wasser durchspülen… paßt! Dann geht’s weiter – nicht zu flott und möglichst lang mit Nasen-Atmung… <X

      Es ist halt leidig und ärgerlich… nein, nicht wegen meines Umstandes – ich will doch mit meinen Aktivitäten um Himmels Willen keinen Beitrag zum Insektensterben leisten! ;(

      Servus
      Hubert
      …kann keiner Fliege was zuleide tun! :saint:
      KnightSkater

      New

      Lieber Hubert, das kenne ich wohl
      Ich hatte zu dem Thema damals was gepostet und bin mit Hohn und Spott übergossen worden:
      Damennylonstrumpf in passender Länge zum Schlauch geschnitten, drübergezogen und gut ist.
      (O.k. Du siehst dann nachts nicht vertrauenderweckender aus... )
      Ciao, Bijan
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)