Exoten-Status

      Exoten-Status

      viner1969 schrieb:

      sind wir Einzelkämpfer und Exoten, die Leute schauen teilweise schon sehr skeptisch, fragen auch immer wieder was das denn sei.

      Hohenloher schrieb:

      Na ja Exoten sind wir sicherlich alle etwas ... es ist nunmal nicht Fußball, oder Ski Alpin ... wer diese Art von Fortbewegung einmal lieben gelernt hat kommt aber nur schwer wieder davon weg ...


      Hallo

      …drum fühle ich mich in dieser Rollsport-Nische ja so wohl! Denn:
      nicht nur NCS mit allen seinen Varianten gehört zu meinem Exoten-Repertoire - auch in Sachen Ski mache ich (fast) alles, nur nicht das, was alle machen. Wer auf Schnee mit 2 Ski fährt, der braucht ja nicht auch noch 2 Stöcke, oder? Und wem auf Wasser ein Ski langt, der braucht ja wohl auch auf Schnee nicht unbedingt immer 2! Und überhaupt… muß denn zwingend Schnee auf den Hängen liegen? - da käme man ja nur im Winter zum Skifahren… wär ja ziemlich wenig! ;)

      Was die fragenden bis hin zu fassungslosen Blicke der „Standardisten“ angeht: ich genieße sie förmlich auf allen Pisten, egal ob im Wald auf 200er Rollen oder in schnittiger Schräglage am Berg. Warum ich relativ selten angesprochen werde, ist mir zwischenzeitlich auch klar: wenn etwas zu weit hinter dem Vorstellungshorizont eines 0815-Breitensportlers liegt, dann findet er keinen Ansatz, eine sinnvolle Frage zu formulieren… und wenn, dann kommt so ein gestopseltes „was ist denn DAS? =O Hab ich ja noch nie gesehen… geht denn sowas?“ – JA, es geht! Und wenn man diese außergewöhnlichen Bewegungsmuster mal beherrscht und liebt, dann erwischt man sich beim Bemitleiden (und manchmal auch beim Missionieren) des armen, unwissenden Umfeldes, dem dieses extraordinäre Glück verwehrt bleibt.

      Insgesamt ist der Exoten-Status schon sehr früh zu meiner persönlichen Sport-Philosophie geworden. Mir fehlt das Gen für die mentale Zugehörigkeit zu einer Pseudo-Glaubensgruppierung, drum schwirre ich stets in den von den Medien und der Öffentlichkeit unausgeleuchteten Ecken der Sportwelt herum. Und das ist gut so…! :thumbup:

      In diesem Sinne: lasset uns weiter umher-exoteln! :thumbsup:

      Servus
      Hubert
      KnightSkater
      Hall Hubert,
      ich war am vergangenen WE in Berlin im Kreise rollern auf dem Tempelhofer Feld. Hier hatte man mein skaten mit einer skurrilen Sportart verglichen und ich kam mir stellenweise wie ein Trendsetter vor. Im Grunde wär dies ja recht positiv und ich hoffe auf Nachahmer.
      Angenehme Grüße,
      Pitti