Neuer Start mit neuen Skates

      Neuer Start mit neuen Skates

      Bevor es morgen für knapp eine Woche an die Ostsee geht, wollte ich euch auf den neusten Stand bringen :)

      Mein Trainer, Jörg Affeldt bot mir an, mir auf Probe die SRB XRS07 zuzusenden.
      Die SRB XRS07 haben ja mit den 8 Zoll Reifen, breitere Reifen und Sorgen dadurch für eine ganz andere Boden"haftung". (ich drücke mich da bestimmt falsch aus)

      Ich fand den Vorschlag super spannend und der Zeitpunkt eignet sich, bedingt durch den Urlaub an der Ostsee ja auch perfekt.
      Gestern kamen die Skates dann auch an und ich war super neugierig und wollte sie unbedingt gleich ausprobieren.

      Wir sind dann zu meiner Trainingsstrecke gefahren und kaum hatte ich die Skates angeschnallt, konnte ich auch sofort feststellen, das ich auf denen einen viel sicheren Stand habe.
      Es dauerte auch gar nicht lange und ich konnte mich tatsächlich fortbewegen...ihr glaubt nicht, was das für ein tolles Gefühl war.
      Natürlich ist es auch auf diesen Skates noch sehr wackelig, aber ich weiß bei diesen Skates was ich tun muss um vorwärts zu kommen und wenn ich ins stolpern komme, kann ich das
      schnell und gut korrigieren...ob das "nur" an den breiteren Reifen liegt oder daran das mir diese Reifen mehr Sicherheit suggerieren...keine Ahnung ?(

      In dieser Woche habe ich mir stundenlang auf you tube Videos angeschaut...es war ziemlich deprimierend, das ich mich vom Level her, nicht einmal bei den Anfängern wiedererkannt habe,
      weil ich auf keinem Video Anfänger entdeckt habe, die die gleichen Startschwierigkeiten hatten wie ich.

      Das ist seit gestern anders. :thumbsup:

      Um sicher zu sein, das es gestern nicht nur Zufall war, wollte ich heute nochmal schnell auf die Piste und konnte sogar einen Fortschritt zu gestern feststellen.
      Das war für mein Kopf total wichtig.
      Wenn ich mich selbst beurteilen müsste, dann würde ich sagen das ich durch den Wechsel der Skates endlich den Anschluss an die Anfänger bekommen habe.
      Den Rest bringt jetzt das regelmäßige Training und die Routine und die Vorstellung im nächsten Jahr auch an Veranstaltungen und Trainingslagern teilzunehmen
      ist nun auch sehr viel realistischer.

      Für mich war dieses Erfolgserlebnis sehr wichtig und ich kann jeden Anfänger nur raten sich die Skates erst NACH dem Kurs zu kaufen...das haben mir hier auch einige geraten,
      aber ich war so versteift auf die Skikes das ich die SRB XR07 überhaupt nicht auf dem Schirm hatte, aber die passen einfach sehr viel besser zu mir :thumbup:

      Nun freue ich mich auf Montag, weil ich da definitiv die Strandallee entlang skiken werde.
      Die Stöcke werde ich bei der ersten "Ausfahrt" wohl noch weglassen.

      Ich freue mich schon darauf, euch von meiner ersten Ausfahrt zu berichten.

      Habt alle ein schönes Wochenende :)





      I
      Hallo,

      ich dachte mir doch gleich, dass die Skates in dem Video von gestern SRB Skates waren.
      Es sah aber auf dem Video wirklich deutlich besser aus als beim letzten mal, es war ja ein richtiger Skatingschritt mit kleiner Gleitphase zu erkennen.
      Wenn für dich neue Skates die Lösung sind, dann wird das zwar teuer, aber besser als gar keine Lösung.
      Ich weiß ja nicht wie lange du die SRB's testen kannst, aber vielleicht klappt es danach ja auch mit den Skikes besser.

      Immer dran denken, mit SRB Skates kann man nicht Skiken, mit denen muss man Skaten.


      LG aus Berlin

      Simon
      Hallo Morgenbluete,

      Ich glaube, vorallem wenn man etwas schwerer ist (ich wiege selber so rund 98 kg) ist man auf 200-er bestimmt im Vorteil. Die rollen dann leichter als 150-er!!!!

      Ich rolle schon seit Jahren auf 200-er und 300-er. 150-er finde ich für mich absolut ungeeignet; darauf komme ich kaum noch voran. Nur gut für masochistischen Trainungszwecken ;(

      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Oh ja,ich war jetzt am Wochenende in Ahrenhoop und hatte die volle Skate - Ausrüstung eingepackt, leider umsonst, nur Schneesturm. Und dabei habe ich mich so gefreut, einmal ein Stück ohne Berge zu rollen, um an meiner Technik zu arbeiten. Es musste bei ausgedehnten Wanderungen bleiben.