Skiken mit Übergewicht

      Hallo,

      ich kann Heidi da wirklich verstehen, es gibt aktuell nur zwei Dinge die mich davon abhalten Skates zu kaufen

      1. Die Skike V9 gibts noch nicht zu kaufen und die scheinen doch sehr interessant zu sein.
      2. Meine geliebte Ehefrau, sie meint mit einem Geburtstagsgeschenk sollte man auch bis zum Geburtstag warten.

      LG
      Simon
      Hallo Heidi!
      Dein Thema hat mich sehr bewegt und da muß ich Dir gleich ein paar Gedanken schreiben.
      Ich stehe, was die Aktivitäten angeht auf mehreren Beinen. Wenn das Wetter mies ist, gehe ich auch ganz gern in die Schwimmhalle. Und dort treffe ich dann manchmal auf meine Idole. Das sind zB.die Omi die sich mit den Rollator ans Becken rantastet und sich dann in die Fluten stürzt...oder den Rollifahrer der dann seine Wassergymnastik macht, oder auch den einen oder anderen "schweren Jungen". Sie alle haben ganz offensichtlich ein körperliches oder gesundheitliches Problem und stehen auf und kämpfen dagegen an. Die Geisteshaltung die dahinter steckt verdient große Achtung. Deshalb sind solche Menschen meine Idole und Heidi, obwohl ich Dich nicht kenne, Du gehörst auch dazu. Mach unbedingt weiter auf diesen Weg!
      Nun bist Du hier schon gut beraten worden und hast ja auch schon die technischen Entscheidungen getroffen. Eines ist mir aber zum wiederholten Male aufgefallen, auch bei den gestandenen Leuten kommt eine vernünftige Antwort rüber und alles geht ohne Dünkel und Arroganz ab. Das ist ein Qualitätsmerkmal und da bist Du unter die richtigen Leute geraten. Freue Dich auf das Frühjahr, wenn die Sonne höher steht dann wirst Du sicher den einen oder anderen von der Bande kennenlernen...Halte uns bitte auf dem Laufenden wie Du vorankommst!
      Nur einen kleinen Tip zum Schluß: Achte über alle Maßen auf Deine Sicherheit, versuche Stürze zu vermeiden, denn eine größere Verletzung wäre ein herber Rückschlag für Dich - und das hättest Du wirklich nicht verdient!!
      Also roll Dich fit! :thumbup: :thumbup:
      Matze
      Matze
      Moin Heidi,

      erst einmal herzlichen Glückwunch zu Deinen ganz persönlichen Erfolgen!

      bis Scharbeutz habe ich es noch nicht geschafft. Aber letztes Jahr bin ich öfter zwischen Timmendorf (S-H) und Travemünde unterwegs gewesen. Und dieses Jahr öfter zwischen Dahmeshöved und Grömitz Steilküste. Fotos und Videos gibt es dazu auf meinem Instagram-Konto klaus.sunrise und von dort verlinkt auf meinem YoutubeChannel...

      Ich bin 2012 bis 2017 immer mal wieder auf X-Skates gerollt, auf Qualität und Bodenfreiheit die es heute inder 150er Klasse nicht mehr gibt - viele tausend km auf nur zwei Reifen- und Kugellagersätzen und nur zwei Besuchen beim Schuster meines Vertrauens, nahezu Wartungsfrei. Nach einigen Monaten völliger Pause bin ich Febr. 2017 mit 110 kg Kampfgewicht wieder eingestiegen:

      Powerslide XC Trainer 2 Vi 2016: 150 mm bzw. 6inches. Ich bereue den Kauf. Wie das Ding TÜV kriegen konnte, weiß ich nicht. Bremst bei Regen oder Platten gar nicht, die eine Bremse - Für Anfänger lebensgefährlich. Zum Glück brauche ich Dank verschiedener Techniken die Wadenbremse nicht zwingend. Viele Mängel an Schaftschrauben, Innenschuh und v.m. Die Mäntel an den Reifen: Die letzten zwei Wochen zwei Platten wegen Billigmäntel in Erstausrüstung (Die werden tatsächlich auch noch als Ersatzteile angeboten), habe schon soviel Ärger und Extrakosten gehabt, eben 60 EUR für neue 4Mäntel + Werkzeug und die Kugellalger muss ich auch auseinandernehmen, vielleicht sogar noch neu trotz zwischenzeitlicher Wartung. Die 100 EUR, die ich durch das Sonderangebot von 370 Listen- auf 270 EUR Zahlungspreis erspart habe, habe ich inzwischen mit viel Ärger und ca. 130 EUR draufgezahlt; Laufleistung unter 1000 km.

      Seit einigen Monaten fahre ich auf 200mm, 8 inches auf NordicScout ohne Probleme, wobei ich die Kugellager vor dem ersten Einsatz auseinander genommen und geschmiert hatte. Fahre auch aus Kostengründen, aber auch aus weiteren Gründen nur mit einer Bremse, empfehle aber für Anfänger dringend etwas mit 2 Bremsen. Bei einem Platten würde ich vielleicht stürzen. Bin ich aber bei Glatteis letztens auf dem DEich auch. Ist OK. 200mm wegen der Schotterabschnitte z.B. Brodtener Steilufer im Bereich Ausflugsrestaurant Hermanshöhe, oder einige Abschnitte vor Niendorf, für die Fahrt durch den Bach Steilküste Grömitz sowieso.

      Ich freue mich auf die neuen 200er von Skike, weil ich für einige Strecken und Wetterbedingungen kilometerlang den klassischen Stil rollen möchte. Die hätte ich mal gleich kaufen sollen. Aber die gab es damals nicht. Zugegeben: So langsam wird es teuer. So hatte ich mir das vor einem Jahr kostenmäßig nicht vorgestellt. Aber inzwischen bin ich süchtig nach X-Skating.

      Skate! Klaus
      @Matze...wow...deine Worte haben mich total berührt...ganz lieben Dank dafür !!! ^^

      Mir ist auch ziemlich schnell aufgefallen, wie überaus angenehm das Miteinander in diesem Forum gelebt wird.
      Sehr gerne halte ich euch auf dem Laufenden...auch werde ich euch sicherlich noch mit jede Menge Fragen bombardieren ;)

      Vor eventuellen Stürzen habe ich auch großen Respekt.
      Stürze sind nie schön, aber bei meinem Gewicht besteht ja doch nochmal eine größere Verletzungsgefahr, daher werde ich bei den Knie und Ellbogenschoner auch
      auf wirklich gute Qualität achten.

      Zu meinen Vorbereitungen für den Kurs im März gehört auch, das ich übe vom Boden aufzustehen...das ist ohne Skikes schon gar nicht so einfach...aber wie heißt es so schön: *Übung macht den Meister*.

      Wenn die Saison wieder richtig losgeht, habt ihr bestimmt auch ganz viel zu berichten, da freue ich mich schon auf die Berichte und Erfahrungen :)

      Euch allen ein schönes Wochenende <3
      Guten Morgen...:-)

      Ich warte immer noch auf die Bekanntgabe, wann die Kurse in Berlin stattfinden...die Bekanntgabe war für Mitte Februar angekündigt, daher hoffe ich das sie dann auch nächste Woche online sind.

      Mitte März geht es für eine Woche an die Ostsee...ich hoffe, das ich vorher bzw. spätestens nach dem Urlaub am letzten März Wochenende den Kurs absolvieren kann, dann wird das Wetter ja auch regelmäßiges Training zulassen.
      Aktuell übe ich bereits das anschnallen und das Stehen auf den Skikes :)
      Guten Morgen...es gibt tolle Neuigkeiten...ich habe am Sonntag endlich meinen Anfängerkurs :thumbsup:
      Ich bin total aufgeregt...gleichzeitig auch etwas "ängstlich" das ich mich zu ungeschickt anstelle...oder mein Horrorszenario...das mein Körper bedingt durch das Übergewicht sich als absolut ungeeignet herausstellt :S

      Aber es ist sicherlich kontraproduktiv, wenn ich mich vorab mit solchen Gedanken beschäftige und mich selbst dadurch total verunsichere...es wird nicht einfach werden....und mein Trainer wird sicherlich sehr viel Geduld benötigen...aber ich bin überaus motiviert und der Wille das skiken zu lernen ist riesengroß...
      vielleicht kann der Wille ja wirklich Berge versetzen?!
      Ich werde euch dann berichten :) 8o
      Hey, mach Dir keinen Stress; das kriegst Du hin!
      Und die dazu nötige (richtige) Einstellung hast Du ja auch schon:

      Morgenbluete65 schrieb:

      ich bin überaus motiviert und der Wille das skiken zu lernen ist riesengroß

      Also, viel Spaß und Erfolg!
      Grüße von einem Exanfängerderimmerwiedermalmitkriegtdaßerimmernochviellernenkannmussdarf :thumbsup:

      ciao, Bij@n
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)
      Hallo Heidi ,
      ich wünsche Dir viel Spass bei dem Anfänger Kurs.
      Vertraue dem Trainer, der wird dir bestimmt eine große Hilfe sein. Ich habe den Kurs im Jahr 2014 belegt und bin heute immer noch Froh, wenn mir die Trainer Wertvolle Tipp's geben .
      In diesem Sinne schöne Grüße von der Ostsee.
      Ein vom Virus " Skaten " gepackter

      Gruß Thorsten

      Neu

      Hallo Monika,

      ich musste leider gute drei Wochen pausieren, und stand heute das erste Mal wieder auf den "Skikes".
      Auf Grund der ja doch recht langen Pause, war ich darauf gefasst, wieder von vorn anfangen zu müssen.
      Dem war aber zum Glück überhaupt nicht so.
      Meine Kondition ist auch schon sehr viel besser geworden, da liegen Welten zwischen Februar und heute :)

      Für meinen Fortschritt mache ich hauptsächlich meine neuen Skates verantwortlich.
      Dank Jörg Affeldt konnte ich von den Skikes 07 Plus auf die SRB Cross Skate XRS07 umsteigen,
      mit denen ich mich sehr viel wohler und vor allem sicherer fühle.

      Aktuell trainiere ich noch ohne Stöcke...ich möchte erst noch sicherer werden, bin aber zuversichtlich das es nicht mehr all zu lange dauern wird.
      Kann man hier eigentlich auch Videos posten?
      Auf facebook poste ich immer meine Trainingsvideos...ich glaube da kann man schon sehr gute Fortschritte sehen...klar sind die meisten sehr schnell sehr viel weiter
      als ich in ihrem Fortschritt...aber wenn ich daran denke, das ich am Anfang so gut wie gar nicht von der Stelle kam, bin ich schon sehr zufrieden :)
      Und mich hetzt ja niemand...wie sagt man so schön...Gut Ding will Weile.
      Im nächsten Jahr möchte ich auf alle Fälle an 1-2 Trainingslager teilnehmen, darauf arbeite ich nun hin.

      Neu

      Morgenbluete65 schrieb:

      Auf Grund der ja doch recht langen Pause, war ich darauf gefasst, wieder von vorn anfangen zu müssen.
      Dem war aber zum Glück überhaupt nicht so.

      Das ist wie Radfahren - das verlernt man nicht :)

      Morgenbluete65 schrieb:

      Meine Kondition ist auch schon sehr viel besser geworden, da liegen Welten zwischen Februar und heute

      Schön! :thumbsup: Das ist doch der Sinn der Sache.

      Morgenbluete65 schrieb:

      Aktuell trainiere ich noch ohne Stöcke..

      Das finde ich spitze! Viele Leute, auch beim Skifahren, "halten sich an den Stöcken fest", die lernen nie, gerade auf den Skiern/Skates zu stehen, weil sie die Stöcke als Balance-Hilfe nehmen.

      Du wirst sehen, wenn Du die Stöcke dann mit dazu nimmst, macht das ganze nochmal mehr Spaß und die Kondition wird auch nochmal ansteigen. Und vermutlich werden die Pfunde gut purzeln, oder zumindest die Kleidergrößen.

      Danke für Deine Rückmeldung :)
      cu
      Monika