Nicht schludern beim regelmäßigen Reifentausch

      Nicht schludern beim regelmäßigen Reifentausch

      Hej, hej,

      seitdem ich die V8 Lift Cross fahre, nutzen sich die Reifen an den Innenseiten nur minimal stärker ab als an den Außenseiten, was mich dazu verleitet hat, die Reifen nicht weiter alle 250 km zu tauschen, um die Abnutzung gleich zu halten. Nach weit über 500 km habe ich jetzt mal gewechselt und musste heute die unangenehme Erfahrung machen, dass plötzlich die Gefahr da ist, nach außen wegzukippen.

      Die neuen Reifen liegen zwar schon hier, aber ich werde die Schlamperei noch etwas mit den alten Reifen sühnen.

      Viele Grüße und weiterhin viel Spaß

      Tobi

      cornerback69 schrieb:

      ...jetzt mal gewechselt und musste heute die unangenehme Erfahrung machen, dass plötzlich die Gefahr da ist, nach außen wegzukippen.


      Hallo Tobi, hast du nach dem Rad-Einbau den Geradeauslauf nachkontrolliert bzw. vor dem Schließen der Schnellspanner den Skike auf den Boden gestellt, etwas hin und her geschoben und erst dann am Boden stehend die Schnellspanner geschlossen? Denn so richten sich die Räder meist völlig von selbst exakt aus. Trotzdem prüfe ich anschließend noch durch Schieben entlang einer Fliesenfuge.... Wichtig: Neben der Fuge schieben nicht in der Fuge! Dabei achte ich ganz streng darauf, dass ein Skike niemals auch nur minimal nach innen steuert, sondern eher minimal nach Aussen. Dadurch wird nämlich ein unkontrolliertes nach Aussen Wegkippen sehr erfolgreich reduziert.
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at