Crossroller mit festmontiertem Skating-LL-Stiefel

      Crossroller mit festmontiertem Skating-LL-Stiefel

      ... und dann wäre da noch... das Projekt hier: Bei meinem XTRA ( siehe Cross-Skiroller (Skating) mit 200mm Reifen und Skilanglaufbindung - Erfahrungen / Empfehlungen? ) war ich nach den paar Ausfahrten noch nicht 100prozentig zufrieden was die Kippeligkeit angeht. Ich dachte mir, vorab mit einem fest montierten Schuh für den vollen Genuss des XTRA zu trainieren, wäre nicht schlecht.

      Die erste Überlegung war die, ein Inlinerboot zu montieren, am besten einen ohne "Sohlenabsatz". Eduard weiß die Hartschalenboots entsprechend mit einer Art Absatz drunter zu montieren, um den Unterschied der Sohle hinten zu vorne ausgleichen zu können, aber das kam für meine beschränkten Bastelmöglichkeiten nicht in Frage. Aber ein kürzlich gesehenes Bild vom Schmallenberger Cross Biathlon mit Ulla als Fahrerin inspirierte mich... ;)

      Ok, es musste also ein möglichst gebrauchter Holm des SRB XRS07 her - ich mag ja die Kürze, wegen der Würze *haha* nein... also wegen der besseren Manövrierbarkeit - und bestellte einen Inliner-Boot (von Seba) mit planer Schuhsohle. Er drückte im Zehenbereich, war aber sonst schon geeignet, dennoch habe ich ihn zurückgesandt. Was ich zudem auch nicht bedachte war, dass der Crossrollerholm viel breiter ist als eine Inlinerschiene. Somit war die Überlegung, eine Calf Brake 1 zu montieren, für mich passé... (trotz des Angebots von Michi, mir dabei zu helfen - Danke auch dafür!)

      Ich kramte also einen alten Skatingstiefel mit bereits montierter Bremse heraus und längere Flanschschrauben musste ich noch bestellen (zu speziell für den Baumarkt um die Ecke). Es soll ja schließlich nichts im Schuh drücken... Zuerst dachte ich, ich müsste die Anpressmuttern des Holmes entfernen, aber wie ich zufällig (weil unerfahren mit fertigen SRB-Holmen) feststellte, passten die Abstände der Holmmuttern zu den Abständen der 2 Rillen in der NNN-Sohle. Also konnte ich den Holm so belassen.





      Und hier noch einmal ein Vergleich zu meinen XTRA:



      Wenn die Innensohle nicht zu weich ist, merkt man die Köpfe der Flanschschrauben gar nicht. Jetzt muss nur noch das passende Wetter sein und ich kann testen... wird aber wohl noch ein Weilchen dauern.

      Gruß, Suzy