Wettkämpfe - Veranstaltungspläne 2018

      Saisonabschluss am Fläming Skate

      Stand heute sind wir am kommenden Wochenende ca. 50 Teilnehmer.
      Wir freuen uns schon auf das Treffen und aufgrund der erneuten Resonanz absolut begeistert.

      Alle Teilnehmer bekommen morgen Abend noch einmal finale Informationen per E-Mail.

      Allen ein schönes Restwochenende, eine schöne Woche und vor allen Dingen eine unfallfreie Anreise :thumbsup: .

      Viele Grüße - RollDichFit e.V. & nordisch aktiv
      i.A. Jörg
      ROLLEND in den WINTER

      Nur noch wenige Tage, dann treffen wir uns am Fläming Skate.
      Heute Morgen wurde letzte aktuelle Informationen per pdf-Datei an alle TN verschickt.

      Das Wetter wird durchwachsen - ohne Trend zum Regen [Regenjacke im Rucksack schadet allerding nie ;-)].
      Bei herbstlichen Temperaturen von 14° C dürfen wir gemeinsam viel Spaß haben, bevor wir in die "Winterpause" gehen.

      Allen eine gute, staufreie Anreise - kommt gesund an :-).

      Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe benötigt, dann meldet euch Mobil unter 0173 57 180 74.

      Viele Grüße - Jörg
      i.A. von "RollDichFit e.V." und "nordisch-aktiv"
      Unser Saisonabschluss am Fläming Skate war eine Kombination aus Tourentag und Wettkampftag.
      Das haben wir so zum ersten Mal so gemacht, aber bestimmt nicht zum letzten Mal, denn es ist dann für alle was dabei. Wir hatten perfektes sonniges Wetter, was natürlich auch sehr zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat.

      Am Samstag waren wir in 4 Gruppen auf der Fläming Skate unterwegs, mit Streckenlängen von knapp 20, 40, 43 und 60 Kilometer. Jede Gruppe machte unterschiedlich Mittags- und Kaffeepausen. Planen hätte man es gar nicht können, aber auf die Minute genau kamen die 3 Gruppen 40, 43 und 60km wieder nachmittags zusammen am Parkplatz an. Der Abend klang beim Griechen aus.

      Am Sonntag fand der 500m-Sprint statt, danach schickten wir 2 Startgruppen über die 10km auf die (10) Runden in der Skate-Arena. Die Ergebnisse sind jetzt online:
      rolldichfit.de/veranstaltungen.htm#ergebnisse

      Vielen Dank an alle Teilnehmer und alle Helfer!
      Eine Wiederholung ist auf jeden Fall geplant!

      LG Andrea
      Hallo,
      wir waren das erste mal bei diesem Treffen dabei und wollten uns noch mal für die herzliche Aufnahme in euren Kreis bedanken.
      Ohne die Techniktips von Andrea hätte ich die Runde wohl nicht geschafft. Danke dafür.
      Es hat riesigen Spaß gemacht und ich hab viel gelernt.
      Für die Rennen am nächsten Tag fehlte aber definitiv die Kraft.
      Der Abend beim Griechen war sehr unterhaltsam.

      Viele Grüße
      Birgit und Andreas
      Hallo

      Auch unser Dank gilt den Veranstaltern und deren Helfer und Helferinnen.
      Das Wetter war sensationell an allen drei Tagen dieser Jahreszeit und somit waren auch die Vorraussetzungen für einen schönen Abschluss des Jahres gegeben. Entsprechend stattlich auch die Teilnehmerzahl der Crossskater, die sich am Sonnabend auf die verschieden langen Runden begeben hat.
      44 hungrige Mäuler in der Taverna Achilles Jüterbog gleichzeitig zu stopfen war für den umsichtigen Betreiber Höchstleistung, die er sehr gut gemeistert hat.

      Der Wettkampfsonntag hatte mit einem 500 m Sprint und einem 10 km Wettbewerb auf einer knapp 1000 m Runde gleich zwei Neuerungen parat. Die Verlegung des Rundkurses RK3 auf die Kurzstrecke innerhalb des Stadions hielt ich für langweilig, was sich für mich als unbegründet herausstellte. Für die Zuschauer war dies sowieso der Glücksfall da ständig Bewegung herrschte und wir Wettkämpfer ständig angefeuert wurden. Das Kreuzen der beiden verbundenen Rundkurse war völlig unproblematisch, da sehr gut einsehbar, die Kurven, Steigungen und die Abfahrt mit anschließender Rechtskurve waren doch technisch nicht "ganz ohne".
      Zumindest, wenn man sich Runde um Runde bemühte die Kurven und Abfahrten schneller und enger "rumzuziehen", "umzutreten" oder wie auch immer. Auch kräftemässig konnte man sich das sehr gut einteilen um vielleicht zum Ende hin noch etwas zulegen zu können.
      Ich freue mich auf dieses Event, wenn es nächstes Jahr wieder stattfindet und werde auch am Sprint bestimmt teilnehmen.

      Gruß
      Bernd und Heike
      Hallo zusammen, ich kann mich in allem dem Bernd G. anschließen.
      Wir hatten wieder ein tolles Wochenende in der Fläming Skate verlebt.
      Am Sonnabend haben sich ganz schnell die Gruppen zusammengefunden, um gemeinsam die Runde zu rollen. Was immer wieder Spaß bereitet und die mitgereisten Partner mit einschließt.
      Die Erfahrung besagt eben, daß uns diese Touren immer mehr zusammen schweißt. Bravo :thumbsup:

      Am Sonntag bekamen wir noch eine Verstärkung von meinem Fan Club, der noch angereist kam. Dadurch noch eine Unterstützung beim Catering, Sanitäts-Einsatz, Bilder mit der Drohne und wie selbstverständlich auch geholfen beim Abbau und Verstauen der ganzen Sachen, die Jörg Affeldt denn so im Auto mit Anhänger mitbringt.
      Ohne diese Sachen von Jörg A. wäre das alles gar nicht möglich. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      Die Strecken beim Wettkampf waren natürlich bestens zum rollen. Ich habe mir mit Rainer einen Kampf geliefert, leider nur 4 Runden zusammen. Meine Kondition wollte dann das Tempo von fast 20 km/h nicht mehr halten.
      Ich habe dann etwas auf die Bremse gedrückt und habe auf meine Lilly gewartet. Bin mit Lilly dann eine Runde von fast 1 km zusammen gerollt und nicht unter 17 km/h.
      Ich kann an Lilly nur ein großes Lob geben und weiter so.

      Also ich glaube, es hat nicht nur was mit dem "Virus" Skaten / Biathlon zu tun.
      Wir sind einfach eine geile Truppe.

      Ich bedanke mich auch nochmal bei allen Helfern, die bei irgend einer Art unserer Veranstaltungen dabei waren.
      Bleibt alle gesund, kommt gut durch den Winter und hoffentlich auf ein zahlreiches Wiedersehen in 2019. Ich freue mich drauf.

      Viele Grüße von Thorsten und Sylke, Lilly und dem Fan Club aus Wismar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „anki“ ()

      @klaus.sunrise, das hast du wieder sehr professionell geschnitten und vertont :thumbsup: .

      Vielen herzlichen Dank für die Zeit und Ausdauer, die du wieder einmal für uns alle zur Verfügung gestellt hast.

      Die bewegten Bilder kommen sehr gut an und sind eine sehr gute Werbung für den Cross-Skating Sport und RollDichFit.de

      Otto Eder und auch Skike haben sich mit Kommentaren und dem Teilen des Betrages auf Social Media lobend erwähnt :).

      Viele Grüße
      i.A. von RollDichFit e.V. - Jörg
      Vielen Dank an Jörg und Rolldichfit.de für die Ausrichtung des Sprints und 10 km Wettkampfes in der Skate-Arena Jüterbog. Das Format, die Strecke und das Wetter waren optimal. VG Achim
      PS: Vielleicht sollte bei Wiederholung eine Rundenzeitmessung mit Transponder zum Einsatz kommen.