Basel-Slowup 2017

      Basel-Slowup 2017

      Heute war Basel-Slowup, das Wetter war vormittags gut, also los.

      Wie beim Hochrhein-Slowup habe ich mich für die CrossSkates entschieden, wir waren zu viert auf unseren Rollgeräten unterwegs. Mit unseren exotischen Rollgeräten fallen wir natürlich auf, das wäre mit dem Roller sicher ebenso gewesen.

      Wir sind die Westschleife Lörrach / Weil am Rhein / Huningue Fr/ Saint Loius Fr/ Basel CH/ Riehen CH/ Lörrach mit 32km gefahren.
      Eine schöne Strecke die durch 3 Länder und fast ausschliesslich durch Stadtgebiet führt. Die Strassen sind für den Autoverkehr komplett gesperrt. Es macht Spaß mal dort zu fahren, wo man sonst vor lauter Autos nie eine Überlebenschance auf Rollschuhen hätte.

      Es war viel los, aber wie schon beim Hochrhein-Slowup habe ich keinen einzigen Rollerfahrer gesehen.
      Das heißt nicht, das keine unterwegs waren, aber sehr viele werden es wohl auch nicht gewesen sein.
      Rollern ist hier unten einfach nicht verbreitet. Also werde ich das nächste Mal den Roller nehmen, um ein bisschen Werbung zu machen.
      Ach ja, 4 Skirollerpiloten sind an uns vorbeigejetet, ausserirdisch.

      Gruß Jens
      Bilder
      • Basel Slowup1.jpg

        107,24 kB, 533×400, 9 mal angesehen
      • Basel Slowup3.jpg

        88,39 kB, 388×533, 8 mal angesehen
      • Basel Slowup2.jpg

        85,28 kB, 533×387, 8 mal angesehen
      Skike Vo7, Black Armada, Skike one for one mit Leki Trigger3, Garmin 310XT