Taugt der Stock was?

      Taugt der Stock was?

      Hallo,
      und zwar der: Leki Nordic-Skating Stock Alu Vario CC (größenverstellbar) 155 - 175cm ca. 100,- €
      Nicht das ich nachher stocksauer bin...;-)
      Bin Anfänger, Kurs gemacht - V07 Fix Cross kommen bald.

      Bitte um Tipps also, denn...

      ...habe´ soviel über Stöcke gelesen, das ich etwas "Zu" bin.
      Was mich irritiert vom Lesen der Stockinfos ist folgendes:
      -Clipbare Handschlaufen - ja/nein (taugen die was, vom von mir oben genannten Stock?)
      -Doppelspitzen gut - und notwendig?!
      -Erst mal mit Vario probieren, weil die Formel und damit Fixe Carbons vielleicht doch nicht passen, wg. Höhenunterschied Schotter - Asphalt

      Cheers
      Hallo Jimmy,

      Meine Erfahrungen mit Leki:

      Clipbare Handschlaufen: die sind gut und da rede ich noch von der älteren Version. Die neuere Trigger Shark Schlaufen (die jetzt überall dran sind) fühlen noch etwas weicher und daher komfortabeler. Nur braucht man bei regelmässiger Gebrauch etwa 1x pro jahr (vielleicht mal 1x pro 2 Jahre) neuen weil diese Seilöse verschleisst.

      Doppelspitzen: Positives: mit diesen Doppeltspitzen hat man immer zwei Spitzen dabei. Wenn eine nicht so scharf mehr ist, Spitze einfach verdrehen (geht bei Vario Stöcke sehr einfach) und man kann weiter rollen. Mit diesem roten Gummi Ding dran, verklemmen die Spitzen sich kaum noch in Spalten im Asphalt oder wenn man auf Pflaster wegen fährt. Negatives: Die Leki Spitze verschleissen relativ schnell und muss man regelmässig schärfen und gerade das geht eigentlich wegen dieses rotes Gummi Ding weniger einfach. Unbedingt brauchen tut man die nicht.

      Erst mal mit Vario probieren: Im Prinzip kann man einfach mit Fix Stöcke anfangen (sind nicht so teuer). Man muss nur die richtige länge wählen. Ich mache das immer so: Schnall deine Cross-Skates an und wenn du drauf stehst dann muss der Oberseite des Griffes gerade bis zur Kinn reichen. Erst wenn man etwas länger rollt wird man bemerken ob man etwas längeren oder kürzeren Stöcke bevorzugt. Unterschied zwischen Schotter und Asphalt gibt es eigentlich nicht....


      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Erik, danke sehr für´s einmischen!

      Die Leki Nordic-Skating Stock Alu Vario CC die ich da im Auge habe, haben (wenn mich nicht Alles täuscht), keine Doppelspitzen - könnte ich mir ja noch dazu ordern.
      Was ich etwas als Widerspruch verstehe ist die Anmerkung von Dir: ..."Erst mal mit Vario probieren: Im Prinzip kann man einfach mit Fix Stöcke anfangen (sind nicht so teuer)." Da der Andreas Ogger von Schwaben-Skike wie zu lesen ist anscheinend mit kurzem Stock besser fährt, und das wohl auch seinen Kurslern empfiehlt, hatte ich mir zum Anfang den Vario gedacht. Dann kann man es ausprobieren und anschließend auf einen fixen gehen - aber das hattest du ja schon kurz angerissen.

      Die Handschlaufen bei den von mir ins Spiel gebrachten Stöcken sehen so aus, als würden Sie sich ganz einfach wieder entclippen. Aber das wird so wohl nicht sein...

      Cheers, Jimmy

      Hallo Jimmy,

      Es gibt Trainer die längeren Stöcke (manchmal sogar lächerlich lang) und es gibt Trainer die empfehelen kürzeren Stöcke. Die Frage ist nur was ist lang und was ist kürz und was mag gerade die Person die damit rollen muss...... ?(

      Mit einem Vario Stock kann man damit natürlich experimentieren, die sind allerdings eben teurer als fix Stöcke (und auch ein wenig schwerer). Wenn man gerade erst einsteigt dann ist wesentlich alles noch ein Experiment und eigentlich ist gerade dann die genaue Stocklänge relativ unwichtig so lange man ordentlich Stöcke mit einer ordentliche Länge hat. Sorge erstmal dafür dass du auf deinen Cross-Skates voran kommst und deine Technik in Ordnung ist. Dann kannst du dir bestimmt mal irgendwo ein Paar Vario Stöcke leihen um die und die verschiedenen Längen mal aus zu probieren.

      Wenn du dennoch irgendwie einfach gerne Vario Stöcke kaufen möchtest dann tu es eben. Die Leki Varios werden bestimmt kein Fehlkauf sein.....


      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level