Innova Mud-Plugger

      Innova Mud-Plugger

      Als ich mir den ersten Bilder des neuen Skike V9 auf der ISPO angeschauht, habe ich den 200mm Reifen, die da gezeigt wurden, zuerst nicht erkannt.

      Eine kleine Suche im Internet hat da klarheit gebracht. Es handelt sich um den Trampa/Innova Mud-Plugger. Nicht gerade eine sehr poetische Name aber dennoch sehr interessante Reifen denn die sind mit 230 Gramm relativ leicht und dazu kann man die verwenden bei 65 PSI und umgerechnet sind das 4,5 Bar.

      Da handelt es sich um den empfohlenen Reifendruck und meistens kann man sowieso ohne Probleme den Druck mit 0,5 Bar erhöhen und damit würde man auf etwa 5 Bar auskommen (auf der Trampa Webseite wird das auch bestätigt) und so 5 bis 5,5 Bar ist meine Meinung nach der 'ideale' Reifendruck für 200mm Cross-Skating Reifen.

      Selber rolle ich momentan mit den MBS T3 Reifen (die mir sehr gut gefallen) mit einem empfohlenen Reifendruck von 4,2 Bar, die ich allerdings mit etwa 4,7 Bar verwende (bei gerade über 5 Bar sind die relativ schnell geplatzt).

      Ich werde bald mal ein Satz von diesen Mud-Plugger Reifen bestellen und testen (gerade billig sind die allerdings nicht).






      Ansonnsten bin ich immer interessiert in eure Erfahrungen mit weiteren 200 mm Reifen!



      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      bin wieder hier schrieb:

      Hallo Otto,
      würdest du uns denn dann mal aufklären um was für einen Hersteller es sich handelt ?


      Gerne. Jedenfalls ist es kein TRAMPA und ist bis 100 PSI zugelassen. Die Felge verspricht auch, was sie zu halten hat und wird es mit und ohne Rücklaufsperren geben. Gute Nachricht für Mountainboarder: Die Nabenbreite wurde an die Mountainboardstandards angepasst.....aber bitte noch etwas Geduld.
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at
      Hallo Otto,


      Ich hatte eigentlich nur wegen des ziemlich typische Profile gedacht dass es sich um Trampa/Innova Reifen handelte. Offenbar nicht und damit wird es nur noch interessanter vor allem wenn die sogar 100 PSI (also 7 Bar) ertragen werden.

      Ich bin super gespannt.

      Und dann auch noch Rücklaufsperren!!!!

      Na, da habt ihr euch gut beschäftigt diese Winter. :D


      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Hallo Otto

      Wie weit ist denn die Mountainboardstandardnabenbreite?
      Ich habe eine Klosersstandardrahmeninnenweite von 60mm und hoffe sehr, daß ich da die 200er skike-RLS reinadaptieren kann.
      Wenn ich das auf den bisher veröffentlichen Bildern richtig sehe, dann sind da die bewährten V8-RLSn mit den 6901’er Lagern drin – oder verzerrt’s mir da die Proportionen und ihr habt was Neues kreiert?

      Servus
      Hubert
      KnightSkater
      Ich verstehe garnicht, warum Ihr so scharf auf die 100 psi seit???

      Meine Omni's fahre ich mit 50 psi und das ist genau was ich an den großen Rädern so liebe: Den Fahrkomfort durch den nicht so hohen Luftdruck, speziell offroad.

      In dem Fall wäre für mich mehr weniger!

      Gruß Jens
      Skike Vo7, Black Armada, Skike one for one mit Leki Trigger3, Garmin 310XT
      Hallo Jens,

      Einen höhere Reifendruck heisst (meistens) einen niedrigeren Rollwiderstand!

      Man kann sich allerdings fragen wie weit man damit gehen sollte. Ich habe auch immer die Idee gehabt dass so 5 bis 5,5 Bar für 200-er ausreichend wäre. Aber dann: mehr als etwa 5,5 Bar habe ich auch nie wirklich ausprobieren können denn das wäre dann schnellstens problematisch geworden, jedenfalls mit bisherigen Reifen.

      Mit 7 Bar wird wahrscheinlich das Fahrkomfort geringer sein, aber rollt man leichter oder schneller. So hat jedes Vorteil eigentlich immer auch ein Nachteil ;).

      Jedenfalls würde es mit den neuen 200-er Reifen einen Möglichkeit geben die es bis jetzt eigentlich noch gab: mit 7 Bar auf 200-er rollen!

      Mit meinem 300-er Omnis bin ich auch immer mit 7 Bar gefahren und die Dinger rollten fabelhaft (obwohl nicht super stabil).

      Also interessant ist es schon um mal Reifen aus zu probieren die 7 Bar 'verkraften' können.



      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      KnightSkater schrieb:

      Hallo Otto

      Wie weit ist denn die Mountainboardstandardnabenbreite?
      Ich habe eine Klosersstandardrahmeninnenweite von 60mm und hoffe sehr, daß ich da die 200er skike-RLS reinadaptieren kann.....

      Servus
      Hubert


      Servus Hubert, habe mir das soeben angeschaut. Gute Nachricht: Es sind auch in den 200er die bewährten 12er HF verbaut. Damit du die Drehkräfte der Achse an den Rahmen bekommst, brauchst du jedoch per Rad 4 Stk. der schmalen Hebel vom V8, wobei du dann bei 2 dieser Hebel nur die 2 Zapfen abschleifen musst, die in die Achse ragen. Dann bist du damit auf 59 mm.
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at