Skike V9

      Hallo Eisbaer,

      So wie ich das von Otto Eder verstanden habe wird der 200-er V9 Fire etwa 499 Euro kosten. Wenn man Googled findet man allerdings schon etwas billigere 'Gelegenheitsangebote'.

      Letztes Jahr war der V9 schon auf der ISPO. Kann mich nicht vorstellen das er dieses Jahr dann nicht da sein wird vor allem weil das so rund die Zeit ist das wahrscheinlich der Verkauf started.

      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      KnightSkater schrieb:

      Hmm… ich ging jetzt fest davon aus, daß es auch im V9 bei den 9SB-RLS’n bliebe – wie sie der V8 hat.


      KnightSkater schrieb:

      Innen könnte ...das gleiche Gehäuse mit Freilaufhülse HF1216 wie beim V8 sitzen… könnte…!?

      Schau’ma mal, wer was weiß…


      Tja, Bij@n… sieht so aus, als hätten wir geradezu unsensibel zur Geheimnislüftung aufgerufen.
      Scheinbar tut oder mag keiner niemals nix dazu wissen!?
      Vielleicht wissen wir's nach der ISPO.

      Apropos ISPO: gibt es dieses Jahr wieder eine RDF-Abordnung, die sich auf der Messe die Neuheiten reinziehen wird? Oder wird mit allzu großen Innovationen in den letzten 12 Monaten nicht gerechnet?

      Servus
      Hubert
      KnightSkater

      KnightSkater schrieb:

      Scheinbar tut oder mag keiner niemals nix dazu wissen!?

      Interessant, wie an dem Punkt die Meinungen auseinander driften. "Flachländer" wollen keine Rücklaufsperren, weil die ohnehin nur skaten wollen. "Natureroberer" können sich kein Leben mehr ohne Rücklaufsperren vorstellen :). Da die Rücklaufsperren in den Rädern beim Skaten absolut nicht stören, haben wir entschieden, auch bei den V9 150er und 200ern vorne generell Rücklaufsperren einzubringen. Das Sperrlager ist exakt gleich wie bei den V8-Modellen. Bei den 200ern sind nur die Hebelchen breiter. Für Leute, die tatsächlich Probleme mit den Rücklaufsperren haben und diese wegmachen möchten, sollen das hier im Forum posten oder auf Facebook und co veröffentlichen, denn es wird dann auch garantiert genug V9-Nutzer geben, die das nicht gesperrte Hinterrad gegen ein gesperrtes tauschen möchten "4x4" :thumbup: . Die Vorteile im steilen Gelände brauche ich nicht näher erklären.
      Ich schlage vor, wenn es dann so weit ist, kann man hierfür eine Tauschbörse einrichten. Ob dann jemand nur den Lagersatz mit jemand tauschen möchte, oder ob jemand gleich das ganze Rad tauschen möchte, soll dann jede(r) für sich entscheiden.
      sportliche Grüße
      Otto
      (skike-Erfinder und Mitentwickler)
      skiken.at

      ottoeder schrieb:

      haben wir entschieden, auch bei den V9 150er und 200ern vorne generell Rücklaufsperren einzubringen


      Hej Otto,
      das hört man als naturerobernd skatender Flachländer doch gerne! ^^
      Die V8er RLS sind klasse; keine Frage. Ich bin damit schon verdammt steile Hänge hochgekraxelt und sie haben prima funktioniert.
      Ich glaube, es ging weiter oben darum, ob sie die Hebelwirkung des größeren Rades genauso gut aushalten.
      Bei mir hätte ich da keine Zweifel; ich wiege so etwas unter 70 kg.
      Bei großen, starken Männern, müssten dann vielleicht wirklich 4 Stück rein 8)

      ciao, Bij@n
      Vorwärts immer; rückwärts nimmer!
      (Wahlspruch der Rücklaufsperren)
      Hallo Otto

      Danke für die Beleuchtung! Wie ich vermutete: gleiche RLS bei 8“ - nur die Sperrhebel werden verstärkt.

      Ich bin auch so einer, der ohne die Rücklaufsperren nicht den halben Spaß an dem Sport hätte. Meine sämtlichen CrossInliner profitieren von diesem Modul immens, da ich aufgrund ihrer Bauart damit eben super klassisch laufen kann - was den eh schon großen Cross-Aktionsradius nochmal gewaltig erweitert. Wie wichtig da ein zuverlässiges System ist, hab ich auch erst so recht begriffen, als mich die SRB-RLS an den 200ern wiederholt im Stich ließ: zu oft mußte ich heimwärts mit nur einseitigem Schub rollen, wenn Skating auf dem Pfad eben nicht machbar war. Michi sei Dank ist das Geschichte! :thumbup:

      Aber auch andere Module oder Kriterien werden ja hier im Forum je nach individuellem Ziel völlig unterschiedlich bewertet – allem voran Fersenhub und das Gewicht… der Skates ;) ! Und offenbar alles, was sich irgendwie steigernd aufs Tempo auswirkt, …obwohl wir doch mit Luftreifen auf Naturboden laufen. :whistling:

      Wie auch immer, es ist ein Segen, daß der Markt in Sachen CrossSkates und Zubehör inzwischen sehr vielfältig ist und so jeder seins findet – und wenn er in die Nischen bis ins hinterste Eckerl krabbeln muß, um seinen Favoriten zusammenzustellen!
      Der V9 ist dazu sicher ein neuer Meilenstein: mit seiner Virtuosität hinsichtlich Radgröße, Fersenhub-Option und verschiebbarer Fußposition deckt er schon die meisten Individual-Wünsche serienmäßig ab...
      …die meisten… 8)

      Servus
      Hubert
      KnightSkater
      Hallo Simon,

      so viel ich weiss, werden die V9 Starr ausgeliefert. Mann kann dann aber selber durch lösen von 2 Schrauben
      die Ferse Frei machen. Die Rücklaufsperren müssen glaube ich, extra dazu bestellt werden. Oder weiss dazu
      jemand etwas genaueres?

      Gruß
      Markus
      ...In den nächsten Tagen wird es einen ausführlicheren Bericht zu unserem Besuch und den Eindrücken auf der ISPO geben.

      Ein Thema wird natürlich etwas umfangreicher besprochen, das ist die Vorstellung der neuen Produkte von Skike.

      ... schon mal im vor ab unser Gesamteindruck, der war durchweg positiv, wir konnten die Geräte an beiden Tagen mehrere Stunden fahren.

      ... natürlich sind MessehallenBedingungen und Freigelände nicht unbedingt repräsentativ und als Test anzusehenaber aber einen ersten sehr positiven Eindruck haben wir mitgenommen.

      Viele Grüße -
      Joerg, Sven & Bea
      Team - RollDichFit e.V.

      Simon1903 schrieb:

      Hallo,

      sehr schön das der V9 jetzt zu haben ist, aber zwei Fragen stellen sich mir.

      1. bei den Features steht "starre Ausführung", bedeutes das, dass diese Version keine freie Ferse hat

      2. es ist auch keine Rücklaufsperre aufgeführt

      LG
      Simon


      Moin,

      das mit den Rücklaufsperren finde ich jetzt preismäßig und von wegen überhaupt auch spannend:

      Weil: Hatte sich Otto nicht noch am 24. Januar geäußert, dass die Rücklaufsperren generell verbaut seien? Oder habe ich da was falsch verstanden?

      Bin zwar Flachländer, aber ab und zu ist doch ein Ansteig auf Schotter und Sand dabei, wo die Sperren echt praktisch wären. Denn ich stoße mit meinen erst im Herbst 2017 gekauften NordicScout ohne Sperren echt an meine Grenzen. Zumal ich mir für den steilen Klingenberg (Untergrund Schotter) ein Intervalltraining vorgenommen hatte...

      Viele Grüße aus Bad Oldesloe zwischen Hamburg und Lübeck

      Klaus
      Was mir immer noch nicht klar ist, sind die Reifen. Auf allen Videos (auch die von der ISPO wo Sven grinzend hin und her rollt ;) ) sind andere drauf als auf den Werbungsbildern und auf der Skike Webseite.

      Die Reifen in den Videos sehen (so weit zu sehen ist) äusserlich identisch aus als die MBS Vine Reifen. Sogar der Reliefaufdruck auf den Reifen ist identisch (als die sind dann wie die MBS Vine Reifen auch wohl von Innova).

      Auf den Werbungsseiten und auf der Skike Webseite sieht man allerdings völlig andere Reifen und die sehen wieder ähnlich aus als die auf ein reltiv frühes Bild das ich mal auf Pinterest gefunden habe. Skike V9

      Otto hat mal geschrieben dass dieses Bild nur eine Renderung war und es sich nicht um den tatsächlichen Reifen handelte. Skike V9

      Merwürdige Sache!!!!! Verwendet man für Werbungszwecke dann immer noch Renderungen mit den falschen Reifen??? (zu 'faul' um richtige Bilder zu machen??? ?( ).

      Na mal sehen mit welchen Reifen die dann geleifert werden.....

      youtube.com/watch?v=CDOr04_xYCM&feature=youtu.be
      youtube.com/watch?v=6vHXD77oCVM

      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „OmniBlader“ ()

      Noch etwas zu meinem vorigen Beitrag:

      Sollte es für Skike das Problem sein das man keine 3D CAD Darstellung hat von den MBS Vine ähnlichen Reifen (und dass die daher nicht in den Renderungsbildern verarbeitet sind) na, dann kann man die hier unten finden (in verschiedenen 3D 'Export Formats') :D :

      drive.google.com/drive/folders…5xA1Fnwtl6kQPkq1O4x8jNMiR

      Wer das sonnst noch gebrauchen kann: viel Spass damit!!!!

      Es handelt sich nicht um eine exakte Darstellung der Hersteller. Ich habe einfach mal so einiges aufgemessen und weiter 'aufs Age' im CAD System eingetragen. Mache ich so ab und zu wenn ich nicht besseres zu tun habe ^^ .



      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Sven und ich, wir haben auch einen kurzen Dreh gemacht:



      VG - Jörg

      PS: Schaut auch gerne mal bei uns auf Facebook vorbei :) oder holt euch die App "Nordic Cross Skating", dann seid ihr immer mit den aktuellsten Informationen versorgt :thumbsup: .