Skike V8 Lift Cross Rad wieder montieren

      Skike V8 Lift Cross Rad wieder montieren

      Liebe Community!

      Ich fahre seit einiger Zeit einen Skike V8 Lift Cross und bin sehr glücklich damit bis jetzt. Nachdem aber die Vorderräder ein bisschen gequietscht haben, habe ich aus den hier geposteten Beiträgen abgeleitet, dass es an der Schmierung liegen könnte. Also habe ich die beiden Vorderräder (mit Rücklaufsperre) ausgebaut und geschmiert. So weit, so gut.

      Leider bin ich jedoch nicht fähig, das Rad wieder richtig einzubauen. Ich würde nicht sagen, dass ich sonst zwei linke Hände habe, aber hier stehe ich offensichtlich auf der Leitung:

      Ich drücke auf der einen Seite das Radlager hinein, bis es eben mit der Felge ist. Auf der anderen Seite gebe ich dieses sechskantige Mittelteil hinein, dann diese Hülse durch das Loch, dann das andere Lager und dann diesen dünnen Kunststoffkranz. Dann auf beiden Seiten die Rücklaufsperren. Das Ergebnis ist, dass das Rad ein "Spiel" in der Achse nach links und rechts hat, wenn ich es einbaue. Sprich, das Rad rutscht im Skike gut einen Cm hin und her.

      Ich kann mich nicht erinnern, dass das so gewesen wäre, finde aber leider auch nicht, was ich falsch mache. Es wirkt so, als wenn die Hülse in der Mitte zu lang wäre, aber das kann doch nicht sein?!

      Kann mir jemand helfen?

      Vielen Dank!
      Hallo jumurdzsak

      Soweit alles richtig… nur, daß der Kunststoffkranz UNTER dem Kugellager, also bei Re-Montage VOR dem Lager, eingesetzt werden muß. Damit liegt auch dieses Lager bündig mit der Felge und das Spiel auf der Sperrachse, die die Sperrhebel auf fixem Abstand hält, wird geringer.
      Beim Einsetzen des RLS-Gehäuses auch drauf achten, daß die Sperrichtung zur Ventil-Ausrichtung und der Profil-Laufrichtung paßt!

      Servus
      Hubert
      KnightSkater