ATOP "Ratschensystem" Defekt

      ATOP "Ratschensystem" Defekt

      Hallo,
      ich bin Neu hier, ich hab mich angemeldet als ich vor gut drei Wochen meine Powerslide XC Path VI 2016 bekommen habe.
      Leider hab ich ein Problem mit den Skates und würde gerne wissen ob ich der Einzige bin.
      Beim ATOP Ratschensystem meines rechten Schuhs geht andauernd die kleine Kunststoff-Zwischenscheibe kaputt, genau gesagt, die drei kleinen Rastnasen welche die Ratsche am zurückdrehen hindert brechen oder scheren laufend ab. Hab stand heute 48km gefahren und schon die vierte Zwischenscheibe drin. Von Powerslide bzw. meinem Händler wurden mir gleich mehrere der Scheiben zugesendet. Wenn ich auf der Homepage lese dass das Seil an die 500kg halten soll und das Ratschensystem ATOP selbst an die 150kg, dann frag ich mich woran der defekt liegen kann, ich hab aktuell 82kg. Gefahren bin ich bisher nur Teerbelag. Wir haben bei uns nochmal zwei Paare dieser Skates mit ATOP System am laufen und nirgends gibt es einen Defekt, an meinem linken Schuh auch nicht.
      Hatte das hier schon mal jemand ?
      Besten Dank für Antworten
      Karl Wolf
      Hallo Erik,
      Danke für die Antwort !
      Mich würde einfach generell interessieren ob das schon mal jemand hatte. Meine Skates bekomme ich komplett von Powerslide umgetauscht, alle Achtung dafür an Powerslide. ich kenne die Firma erst kurz aber der Service ist Top.

      Mir geht es um ein flaues Gefühl in der Magengegend wenn ich die sehr filigrane Konstruktion des ATOP Systems sehe, ich hab einfach etwas Zweifel ob die neuen besser halten. Wenn das noch keiner hier bestätigen kann, dann muss ich einfach abwarten und vertrauen dass die neuen passen und ich einfach einen schlechten Schuh erwischt habe.
      Gruß, Karl
      Hallo Klaus,
      ja das kann ich glaub ich so bestätigen, nach ner Weile fahren wird man etwas lockerer im Schuh und der Schaden trat meistens nach dem Nachspannen auf. Ich hab Schuhgröße 42 und die Skates sind 44, ich war bei der Auswahl an der Grenze und wollte die nicht zu klein haben. Durch den etwas zu großen Schuh hat man das Gefühl öfter Nachspannen zu müssen und dann kommt der Schaden. Ich Tausch die jetzt mal und werd mit Einlagen probieren und zur Sicherheit zieh ich ein Klettband rum. Mal etwas experimentieren.
      Das scheint bei mir zu funktionieren, bisher kein Problem !
      Nur Schade dass ein 500€ Skate nicht hält (wohlgemerkt bisher nur Teerstraße gefahren, im Gelände mit höherer Belastung ginge das aus meiner Sicht garnicht).
      Bilder
      • rechter Schuh.jpg

        190,95 kB, 800×600, 8 mal angesehen
      Hallo Karl,
      ob diese Maßnahme im Sinne des Erfinders ist ??? Allein bei einem Preis von ca.500 €.
      Ich würde direkt bei Powerslide mal anrufen, mal sehen wie die sich dazu stellen.
      Ich fahre fast nur Teerwege, und habe seit dem ich es nicht mehr ganz fest anziehe keine Probleme mehr. Aber als letzte Rettung ist Deine Maßnahme nicht schlecht.

      Gruß Klaus
      Hi Klaus,
      neee, im Sinne des Erfinders iss es sicher nicht und bei mir eine absolute Notmaßnahme die mich schon nervt !
      Powerslide tauscht mir die Schuhe nochmal aus da ja wie oben beschrieben der rechte Schuh direkt einen Defekt hatte und das Seil auch nicht mehr frisch aussah. Aber das ändert nix an der Konstruktion. Ich finde für mich persönlich keine Alternative die ich mir stattdessen kaufen würde. Ich versuch die neuen Schuhe auch mal ohne Band, aber was ich nicht machen werde ist mit zu lockeren Schuhen skaten. Dann lieber das Band. Vielleicht bin ich noch zu sehr Anfänger und kann später mal mit lockerer Einstellung skaten, aber im Moment krieg ich das nicht hin !
      Gruß Karl
      Hallo Klaus,
      den Gedanken hatte ich auch schon, gibt's die Schuhe einzeln ohne Schiene, hab noch nicht nachgesehen ?
      Im Moment gewöhn ich mich an meine Sicherung mit dem Band, und halten tut das auch sehr Gut. Bisher keine defekte Zwischenscheibe mehr. Aber wie du schon richtig angemerkt hast, im Sinne des Erfinders iss es nicht, der hat da zu Billig eingekauft :)
      Hast mal auf der Homepage unter FAQ das Dokument zum Thema Verschlussysteme angesehen ?
      Das dort dargestellte Ratschensystem ist mechanisch sehr Solide, oder sieht zumindest so aus. Ist aber in der Herstellung sicher teurer als das heutige. Iss halt wie überall, Plastik und Billig.
      Gruß, Karl
      Hallo Karl,

      ich gehe davon aus das es auch nur die Schuhe gibt, müßte man beim Powerslide-Händler nachfragen. Ja so ist das heute billig hergestellt und teuer verkauft. Nein auf der Homepage habe ich noch nicht nachgelesen. Für mich ist das nächste Problem die Ersatzteilfrage, denn es wird heute mal ganz schnell die Produktion eingestellt wenn ein Artikel nicht genügend abwirft.

      Gruß Klaus
      Ja das hab ich mir auch schon gedacht, ich geb ja gern 500€ dafür aus, wenns hält sowieso, aber wenns jetzt schon Probleme gibt und ich in 3 oder 5 Jahren bei Powerslide nach einer Zwischenscheibe frage, wird's die nicht mehr geben !
      Die gibt's ja eh in keinem Shop, also nur vom Hersteller, da gibt's dann auch keine Vorräte mehr bei den vielen Händlern !
      Dann waren die Schuhe wieder extrem Teuer und doch Wertlos !
      Ich werd die Skates wir vom Händler vorgeschlagen tauschen, vielleicht ist der rechte Schuh dann eh besser oder in Ordnung, wenn wieder was ist sicher ich die Schuhe mit Band und werd in ein oder zwei Jahren mal sehen was es so auf dem Markt gibt.
      Karl
      Hallo,
      will hier noch zum Schluß noch die Lösung kundtun !
      Powerslide hat mir einen kompletten Satz neue Skater zukommen lassen, da ich etwas Grenzwertig zwischen Schuhgröße 44 und 43 war, hab ich darum gebeten mir beim Austausch 43er zuzusenden. Die Änderung der Schuhgröße in Verbindung mit dem nun nicht vorgeschädigten Ratschensystem war wohl die Lösung. Zum einen brauch ich wegen das engeren Schuhs gar nicht mehr so eng zuschrauben und das Ratschensystem hält anscheinend auch wie es sich gehört. Hab nun einige Fahrten hinter mir und keinerlei Probleme mehr !
      Gruß Karl
      Hallo Karl .
      Bin neu hier , und möchte auf deine erste Frage auch eine Meinung schreiben .
      Hatte mir dieses Jahr auch diesen XC Path Vi zugelegt , und genau die selben Probleme
      bekommen wie du sie beschrieben hast . Enige Kilometer gefahren und schon hatte sich
      ein Schuh gelockert . Zuhause den Verschluß geöffnet und dann das Problem gesehen .
      Hab mir dann gleich Ersatz besorgt, hat aber auch nicht lange gehalten .
      Sind nun 4 solcher Ringe defekt ,und hab nun auch keine Lösung mehr parat .
      Gruß Rene' .
      Hallo Rene,
      wie ich das bei mir rückwirkend sehe hat wohl eine Kombination aus mehreren Problemen dazu geführt.
      Zum Hauptpunkt (wie ich meine), das Ratschensystem meines rechten Schuhs war vorher schon mal offen, als ich nach mehreren defekten Zwischenringen mal die Seilrolle rausgezogen habe, habe ich gesehen dass das Seil schon etwas "verknittert" war, nicht so sauber wie beim linken Schuh. Dann wenn man das Skaten anfängt belastet man den Schuh enorm stärker, ich hatte da den ein oder anderen Zwischenfall wo ich umgeknickt bin und darauf auch mal nen Ausflug in den Graben gemacht habe etc. Und zuletzt auch für mich ein sehr wichtiger Punkt, miss mal deinen Fuß genau nach und vergleich das mal mit der Größentabelle von Powerslide, bei mir war es so dass ich zwischen 43 und 44 gelegen habe, da das Ganze nicht zu klein sein sollte hab ich mich für den 44er entschieden.
      Aus heutiger Sicht Falsch. der 43er Schuh ist von der Außenschale her schon etwas kleiner, und das Ganze sitzt viel besser. Ich hab das Ratschensystem beim zu großen Schuh immer extrem angespannt weil ich kaum Halt fand, das war zu viel. Selbst Schuheinlagen hab ich probiert, aber das alles gleicht einen zu großen Schuh nicht aus. Vielleicht bekommst die Skater nochmal getauscht ? Powerslide zeigt sich (oder zeigte sich bei mir zumindest) bisher sehr Kulant, nimm doch einfach über die Supportmail Kontakt auf. Vielleicht kennt man die Probleme auch 8) . Wo ich auch mit hätte leben können ist das Klettband welches ich bei den zu großen Schuhen benutzt habe. Ich hab mir ein graues bei Amazon ausgesucht, das passte farblich ganz gut und gibt auf jeden Fall Sicherheit dass nichts mehr sein kann.
      Ich hoffe du bekommst das gelöst !!!! Viele Grüße
      P.S. würd mich interessieren wie das bei dir dann aus geht !
      Update zum Thema.
      Wie im Avatar zu sehen hab ich nun meine persönliche Lösung gefunden, warum, entgegen dem vorherigen Post hat der Schuh im Gelände wieder versagt, dort kommt wesentlich mehr Druck drauf als auf Straße !
      Habe mit einen Inline Skate Schuh VI 84 besorgt 40€ und einen Cuff Brake der neueren Sorte passen normal für den XC Path VI Schuh, der Satz kam mit Schrauben und Einziehmuttern für 17€, Montagezeit ca. 30 - 45 min. und alles ist Gut !
      Der Schuh hat das "alte" ATOP Ratschensystem, das rastet mit Federn und Metalteilen, erinnert bei der Bedienung mehr an einen Flaschenzug und hält wesentlich besser als das "Plastik" ATOP System des XC Path Schuhs.
      Wer sich das ansehen will sieht das ganz Gut in dem Youtube Video: youtube.com/watch?v=dVm03A-AQ64 Wer das Kunststoffteil auch von Innen kennt wird sofort bemerken dass das was Solides ist !
      Hier noch ein größeres Bild von meinen Skates: dropbox.com/s/nlqcej348brru0y/IMG_0040.JPG?dl=0 Damit bin ich nun Glücklich, nur Schade das man so einiges Durchmachen muss udn zum Schluß noch selbst Hand anlegen muss, für das Geld !