SRB XRS01 Testbericht

      Hallo,

      ich möchte nur hinzufügen, dass ich mir die SKIKE-Felgen der V07-120 bzw. oder V07-Plus (mit entsprechenden Distanzhülsen) eingebaut habe. Dies zwar in meinen XRS02, aber der Rahmen ist wohl gleich.
      Bei denen ist der Reifenwechsel wesentlich leichter und unempfindlicher gegenüber den Alufelgen. Dort habe ich Roadstarmäntel drauf und auch dort ist der Rundlauf gut.
      Auch die Schuhbremse vom Michi wäre für den Artikel eine Bereicherung gewesen. Sie ist einfach sehr angenehm und etabliert.

      Gruß

      Conni

      biathlon24 schrieb:

      ..ich möchte nur hinzufügen, dass ich mir die SKIKE-Felgen der V07-120 bzw. oder V07-Plus (mit entsprechenden Distanzhülsen) eingebaut habe. Dies zwar in meinen XRS02, aber der Rahmen ist wohl gleich.Bei denen ist der Reifenwechsel wesentlich leichter und unempfindlicher gegenüber den Alufelgen. Dort habe ich Roadstarmäntel drauf und auch dort ist der Rundlauf gut.

      Ich empfehle und verkaufe aus den genannten Gründen die SRB XRS01, XRS02, XRS03 zu 90% mit Kunststofffelgen.

      Man kann die Skates auch direkt bei SRB mit dieser Variante (Danke an Jens bei SRB!) bekommen.
      Verbaut bei SRB werden dann die seitlich sehr steifen Kunststofffelgen mit Innensechskant.

      biathlon24 schrieb:

      Auch die Schuhbremse vom Michi wäre für den Artikel eine Bereicherung gewesen. Sie ist einfach sehr angenehm und etabliert.

      Das allgemein recht wenig berichtet wird wundert mich auch - gerade wenn ich überlege wem ich die Bremse schon angebaut habe.
      Denn zufrieden sind 100% der Anwender!

      Werbung wird scheinbar aber nur gemacht, wenn auch Geld damit verdient wird.
      Grüße vom Michi Hohmann

      Skating Schule - Shop - Verleih - Lauftreff
      Cross-Skater.de