10. Lausitzer Seenland Marathon

      10. Lausitzer Seenland Marathon - Senftenberg - 18. Juli 2015
      seenland100.de/

      Programm in Großräschen
      08.00 Uhr 100 km Skate-Hunderter
      08.15 Uhr 42 km Skate-Marathon
      12.00 Uhr 21,1 km Skate-Halbmarathon
      10.30-14.30 Uhr Transponderrückgabe
      ca. 12.00 Uhr Siegerehrungen
      15.00 Uhr Zielschluss Skaten

      Schaut euch das bitte mal an.

      Ich habe mit Hans-Joachim Weidner vom Lausitzer Sportevent e.V. telefoniert.
      Er ist mit der Teilnahme von Cross-Skatern einverstanden!
      Wenn ausreichend Teilnehmer sich anmelden, dann würde er auch eine Sonderwertung (NCS) anlegen.

      Um das etwas zu koordinieren, werde ich eine "doodle-Abfrage" am Wochenende hier ins Forum stellen.

      Dann können sich alle Interessenten dort eintragen oder von Forumsnutzern eintragen lassen, wenn selbst noch nicht aktiv.

      Bis Mitte Mai trage ich alle Daten zusammen und würde diese dann an Hr. Weidner weiterleiten.

      (Schaut euch bitte mal die "Mannschaftswertung 20 km - Lauf" an, das wäre auch eine Idee:
      Der Start erfolgt mannschaftsweise in 3 Minuten-Abständen.
      Eine Mannschaft kann aus bis zu 10 Sportlern bestehen. Mindestens 3 Männer und 2 Frauen müssen innerhalb von 30 Sekunden gemeinsam ins Ziel kommen, um in die Wertung zu gelangen. Sollten Mannschaften nicht mit der festgelegten Anzahl ins Ziel kommen, so werden diese entsprechend der jeweiligen Mannschaftsstärke und Zeit hinter den anderen Mannschaften platziert.)


      Viele Grüße - Jörg

      PS: @Schimmerlos - schau mal rein, da gibt es auch einen "100 km - Lauf" :)
      @Suzy - mit dem Auto ein Schnapper :)

      joerga wrote:

      PS: @Schimmerlos - schau mal rein, da gibt es auch einen "100 km - Lauf" :)


      In der letztjährigen Ergebnisliste hatte der (mit Abstand) langsamste Skater einen Schnitt von gut 18 km/h und die "Masse" zwischen 25 und 30 km/h. Mit dem V8 Lift Cross hätte ich da bestenfalls eine Chance, nicht Letzter zu werden. ;(

      Wenn allerdings mehrere Cross-Skater teilnehmen würden...

      Bernd.G wrote:

      Das Marathon-skaten ist aber am 19.7.15 ?



      .... gut aufgepasst, Dankeschön.
      D.h. da sollte man sogar über eine Übernachtung nachdenken .

      Schimmerlos wrote:

      Wenn allerdings mehrere Cross-Skater teilnehmen würden...


      .... gut aufgepasst - wenn, dann eigene Wertung - macht Werbung, dann haben wir die auch :)


      Uiuiui,

      da wird mächtig was los sein. Mit Skatern und Tretrollerfahrern auf der Strecke... also ich weiß ja nicht, wie breit die Strecken sind, aber bei dem Gewühl MIT Stöcken dazwischen rollen... DA muss ich erst einmal laaaange in mich gehen, ob ich das will.

      Schade, dass nicht noch Skiroller dabei sind, als eigene Startgruppe mit eigener Strecke... schau'n mer ma.

      Gruß, Suzy

      Muck wrote:

      bei dem Gewühl MIT Stöcken dazwischen rollen...

      Bernd.G wrote:

      sind das ca 3 kmh mehr

      Bernd.G wrote:

      Wenn dann nur mit PU !

      Schimmerlos wrote:

      einen Schnitt von gut 18 km/h und die "Masse" zwischen 25 und 30 km/h.


      Ich möchte das etwas entschärfen :/ .

      Wir würden ganz zum Schluss des Feldes starten, von daher sind "die Schnellen" alle vor uns und wir kommen uns nicht ins Gehege.
      Zweitens kommt es hier doch auf keine oder nur sekundär auf Zeiten an, ich dachte, wenn wir hier mit 10-20 Leuten einen "Demonstrationswettkampf" (klingt hoffentlich nicht nach Aufstand) für unsere Sportart gestalten.

      Dann tun wir unserem Sport etwas Gutes und zeigen all denen, die in ein / zwei Jahren keine 30 km/h, nur auf glattem Asphalt rollen wollen, dass es Alternativen gibt.

      Nix PU und geölten Lagern - neeeeee, ganz normal - Halbmarathon und gut ist.
      Wer am schnellsten ist, der gewinnt und wer zum Schluss einläuft, der hat auch Werbung gemacht.

      Also denkt mal drüber nach, vielleicht sehen wir das zu verbissen - oder?

      Volkssport - Rennsteiglaufmotto - Dabei sein ist alles :) .

      Na - wie klingt das?

      VG - Jörg

      Muck wrote:

      Uiuiui,

      da wird mächtig was los sein. Mit Skatern und Tretrollerfahrern auf der Strecke... also ich weiß ja nicht, wie breit die Strecken sind, aber bei dem Gewühl MIT Stöcken dazwischen rollen... DA muss ich erst einmal laaaange in mich gehen, ob ich das will.

      Schade, dass nicht noch Skiroller dabei sind, als eigene Startgruppe mit eigener Strecke... schau'n mer ma.


      5 Ausreden in 4 Sätzen.....

      Gruß
      Bernd
      Ausreden? Welche Ausreden? :whistling:

      ... da fällt mir noch ein... Halbmarathon... 12.00 Uhr... im Juli... die Sonne brennt... der Asphalt glüht... der Gummi schmilzt... die Luft entweicht... ich bin platt... von unten bis oben... VOR dem Start! :P

      Gruß, Suzy
      Hallo Zusammen,

      ich finde das auch sehr interessant. Vor allem wenn es so geregelt wird, dass wir ganz in Ruhe starten könnten und nicht grossartig mit anderen ins Gedränge kommen.
      Allerdings denke ich auch, dass die Halbmarathon Disziplin reichen würde. Für einen Marathon müsste man schon etwas mehr trainieren vorher. Das habe ich am letzten Wochenende gemerkt (Artikel folgt noch ;) ).

      Aber ich möchte noch zu bedenken geben, dass eine Woche zuvor ja Schmallenberg ansteht. Der Wettkampf könnte einem dann noch ganz schön in den Muskeln stecken :D

      Aber eine Doodle Liste wäre schon gut. Ich bin auf jedenfall am Überlegen.
      Ich würde aber definitiv meine XRS06 fahren :thumbup:

      Viele Grüße
      Thorsten

      Irmion wrote:

      ich finde das auch sehr interessant. Vor allem wenn es so geregelt wird, dass wir ganz in Ruhe starten könnten und nicht grossartig mit anderen ins Gedränge kommen.


      Mir wird ja gern vorgehalten "wortklauberei" zu betreiben :P da sag ich mal "seperat starten" trifft es besser, von Ruhe kann da keine Rede sein. ;)

      Irmion wrote:

      Aber ich möchte noch zu bedenken geben, dass eine Woche zuvor ja Schmallenberg ansteht. Der Wettkampf könnte einem dann noch ganz schön in den Muskeln stecken


      Heh Suzy da war noch eine !! :thumbup:

      Thorsten, die Strecke ist absolut flach wegen 21 km lohnt die Anfahrt nicht und etwas Anstrengung sollte schon sein. Du rennst doch beim Crossbi immer vor mir durchs Ziel nun mach mal hier nicht der Suzy Konkurrenz ! ;)

      Gruß
      Bernd
      Hallo Thorsten,

      Dankeschön für die Erinnerung :) .

      Hier nun der Link zur Umfrage, die dient dazu im Vorfeld mal abzuklopfen, wie das grundsätzliche Interesse ist.
      doodle.com/fv2hp7duiis6a93w

      Euer Eintrag ist nicht verpflichtend =O .

      Also dann, wäre schön, wenn da paar Leute zusammen kommen.

      Start ist 12:00 Uhr, da kann man früh am Morgen schön gemütlich anreisen oder wer will auch schon abends, die Gegend ist der Hammer, sozusagen ein "Skater-Paradies".

      Also dann, bis die Tage - Jörg
      Hallo
      Das sieht ja bis jetzt eher müde aus mit der Willensbekundung und steht klar 3:1 für Sachsen! Wo ist der Rest? Hallo Brandenburg jetzt aber!!

      An diesem WE fand die Schwesterveranstaltung im Spreewald spreewaldmarathon.de/SM/ statt und war wie immer sehr gut organisiert.
      Ich war mit Frau und Rad dabei und es war wie immer, klasse! Mit 4000 Radfahrern im Vorverkauf ausgebucht kommen nochmal 6000 Läufer, Skater, Nordic Walker,Paddler,und Wanderer dazu die aber an anderen Orten und auch am Sonntag unterwegs sind. Da könnte man sich auch mal treffen wenn man noch in anderen Sportarten unterwegs ist

      Gruß
      Bernd
      Hallo zusammen,Schmallenberg habe ich jetzt auch eingeplant.Aber ich glaube, dass der Termin für den Seiffener Berglauf auch in dem Zeitraum liegen dürfte.
      Ich denke da müssen wir noch mal Prioritäten setzen, Jörg.
      Viele Grüße
      Sören

      SmileB wrote:

      .....der Termin für den Seiffener Berglauf


      Hallo Zusammen,

      der "Seiffener Berglauf" ist am 04.07.2015 / 13:30 Uhr. Meldeschluss ist der 30.06.2015.
      Ich stelle das Anmeldformular mal online - aber erst heute Abend :) .

      Viele Grüße - Jörg