Skike R8 Skiroller und universelle Wahia Bremse für Skiroller

      anki schrieb:

      Die fehlende durchgehende Achse wirkt auch für mich nicht sehr vertrauenerweckend.
      Vor 2 Jahren habe ich mir meine Bremse wie andere auch selber an den Schuh "gebastelt". Rechts und links in den Absatz gesteckt, ohne durchgehende Achse. Das war nix.


      Hallo Andrea

      das verwundert mich jetzt etwas das Michis Achse durchgehend ist. Liegt die Achse so tief im Schuhprofil das sie das in die Schuhsohle eingreifende Profil der Bindung nicht stört?

      Gruß
      Bernd
      Hallo Bernd,

      ja, die Achse ist durchgehend. Einfach ist die Montage bestimmt nicht. Ob das klappen wird, kann man vorab bei Michi nachfragen. Er hat auch schon eine Achse an Skischuhe dran bekommen, bei denen ich das nicht für möglich gehalten hätte.

      Ich möchte betonen, dass es sich um meine persönliche Meinung handelt, was die Befestigung ohne durchgehende Achse betrifft! Wie oben beschrieben, habe ich einen eigenen Versuch gemacht, der mir nicht genügend Vertrauen in die Bremse gab.
      Ich möchte nicht ausschließen, dass jemand das besser macht.

      Bis dahin steht für mich persönlich fest: das, was die Bremse hält, muss sich unterhalb der Ferse befinden. Denn die Ferse ist das, was man beim Bremsvorgang ganz sicher nach unten presst und die nicht nachgeben wird.

      LG Andrea
      Hallo Bernd und Andrea,

      Die bisherigen 'Bremsen am Schuh'sind basiert auf PowerSilde Bremsen. Diese Bremsen sind so konstruiert dass die am Drehpunkt seitlich fixiert sein müssen (weil das alles sonst zu flexibel ist). Bei der Skike Wahia Bremse sorgt ein "Hufeisen-formiges" Alu Teil für die notwendige Steifheit. Das basiere ich allerdings nur auf den Bilder die ich bis jetzt gesehen habe. Ich glaube allerdings dass diese Konstruktion gut funktionieren könnte. Wir werden dennoch abwarten müssen bis die da sind.....

      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Hallo Andrea,

      Worüber ich dann noch einige Zweifel habe ist wie die Drehpunkte im Kunststoff der LL-Schuhferse halten werden. So weit ich dass jetzt sehen kann muss man da Schrauben mit kegelförmige Spitzen im Kunststoff Schrauben. Diese Schrauben sehen ziemlich "dünn". Man kann sich auch fragen ob die Löcher im Kunststoff nach längerem Gebrauch nicht ausweiten und wie Tief man diese Schrauben rein drehen muss. Wie gesagt: wir werden da abwarten müssen.

      Erik
      OmniBlade Cross-Skating Innovations
      Pushing Cross-Skating to the Next Level

      Wer ist der Erfinder :)

      Fischer hat eine Rollski-Bremse rausgebracht. Sieht aus wie die Wahia von Skike ;)
      Oder ist das schon wieder ein alter Hut ?
      Bilder
      • Fischer_Rollerski-Bremse.jpg

        31,27 kB, 342×408, 26 mal angesehen
      • SKIKWAHIA.0.jpg

        29,83 kB, 960×540, 23 mal angesehen
      Hallo,

      ich glaube da hat sich da einer einen Fisch geangelt, dessen Köder ein anderer mühselig vorbereitet und ausgeworfen hat und somit in die Röhre schaut.
      Die Lorbeeren ernten eben meistens andere. Das macht mich persönlich traurig.

      Gruß

      Conni
      Ebenfalls Hallo,

      ja das ist schon eine sehr traurige aber auch ärgerliche Entwicklung.
      Manche haben eine tolle Idee, die andere einfach kopieren ohne das der Macher etwas davon hat. So bleiben gute Ideen zukünftig im "Keller", was für unseren Sport nicht unbedingt förderlich ist. Schade, sehr schade.

      Gruß Olli
      Hallo,

      ich glaube die Wadenbremse für Skiroller wird einen weiteren Impuls geben, auch zu den Crossrollern hin. Die Idee von Michi war ja schon super einen etablierten Hersteller zu finden und es von Beginn, also vom Skischuh so vorgefertigt, dass die Bremse sicher und gut montiert werden kann, richtig zu machen.
      Es gibt genug Tendenzen im DSV Bremsen beim Nachwuchs und im Seniorenbereich einzubringen. Das wird damit einen neuen Schub bekommen.
      Für den Sport ein absoluter Gewinn.
      Für den Visionär eine Ohrfeige und das ärgert mich.
      Aber in Gesprächen bekomme ich oft die Antwort "das ist heute so" , stimmt. Muss man aber nicht gut heißen.

      Gruß

      Conni
      Hallo Zusammen!
      So ist das halt bei Fischer. Weder „Loch-Ski“, Bindung, Rollski, Rollski Bremse ..... stammen aus ihrem Haus.

      Trotz negativen Beigeschmack sehe ich die Sache wie der Conni auch recht positiv!

      Durch den weit verzweigten Vertriebsweg wir die Bremse am Langlaufschuh erheblich bekannter. Es werden sich nun mehr Langläufer auf Rollski wagen. Viele davon werden die Vorteile der größeren luftgefüllten Reifen erkennen.

      Dies wird den Cross-Skating Sport beflügeln - hoffentlich....
      Grüße vom Michi Hohmann

      Skating Schule - Shop - Verleih - Lauftreff
      Cross-Skater.de

      bin wieder hier schrieb:

      Fischer hat eine Rollski-Bremse rausgebracht. Sieht aus wie die Wahia von Skike ;)
      Oder ist das schon wieder ein alter Hut ?


      In der Gebrauchsanweisung der Fischer-Rollski-Bremse steht:
      Distributor Fischer Sports GmbH...
      Manufacturer Skike Sports International Ltd....

      Es scheint also so zu sein, als ob Fischer hier das Skike-Produkt mit eigenem Logo vertreibt.
      Bilder
      • Fischer.jpg

        37,84 kB, 381×305, 5 mal angesehen