Angepinnt Marktübersicht - Modellvergleich Nordic Cross Skates / Cross-Skiroller

      Marktübersicht - Modellvergleich Nordic Cross Skates / Cross-Skiroller

      Marktübersicht - Modellvergleich Nordic Cross Skates


      Als Erweiterung der Kaufberatung wird im Forum eine Übersicht über Cross-Skates entstehen.
      Es wurden zunächst erstmal im Internet oder von Herstellerseite vorhandene Daten zusammengetragen.
      Die Übersicht ist noch nicht fertig und wird ständig überarbeitet und ergänzt.


      Um die Übersicht zu erweitern, zu korrigieren oder abzurunden, sind gerne eure Kommentare ausdrücklich erwünscht.
      Ich nutze mal diese unjunge, noch offene Ankündigung mit der passenden Überschrift… :evil: – und wage einen ersten Entwurf für eine solche „Marktübersicht“.

      Anläßlich immer häufigerer Anfragen von Einstiegs-Interessierten, die wegen des inzwischen umfangreichen Angebots an Skates unsere Hilfe bei der Entscheidungsfindung ersuchen, habe ich mal eine grobe Übersicht entworfen, die dabei unterstützen sollte… insbesondere unterscheiden zu können. Sie unterteilt die Masse an Geräten anschaulich in Kategorien, die wiederum mit Zuordnungsmerkmalen, Charaktereigenschaften und level-Indikatoren versehen sind und so dem Einzelnen helfen könnten, zumindest eine Eingrenzung zu treffen.

      Wie gesagt: es ist momentan ein Entwurf, der weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Gültigkeit erhebt – zumal es bislang nur auf meiner Erfahrung basiert und ich Vieles nur vom Lesen kenne. Wahrscheinlich habe ich gar nicht alle Kategorien berücksichtigt. Ich würde die beiden Moderatoren bitten, dieses Gerüst als Anstoß zu nehmen und mit ihren Erfahrungen zu füllen und ggf. zu ergänzen. Danke Euch.
      Die eingebetteten Fotos sollen nur kategoriebezogene Beispiele visualisieren, ggf. muß die jeweilige Verwendbarkeit geprüft werden. Auf Marken- und Modellnamen habe ich hier erst mal verzichtet.

      Andrea, Erik – Ihr könnt das Entwurfs-Bild dann auch gerne wieder rausschmeißen und ggf. in verifizierter Fassung einstellen.

      Servus
      Hubert
      KnightSkater
      Hallo Hubert,

      gut das Du das Thema hier nochmal angestoßen hast. :thumbsup:
      Aufgrund der doch inzwischen vielen unterschiedlichen Cross-Modellen habe ich selber bereits das Gefühl so langsam den Überblick zu verlieren.
      Ich hatte selber letzte Woche diese Frage eines Anfängers "Was kannst Du mir denn empfehlen?". Und da habe ich mich dann schon schwer getan.
      Von daher ist eine Modellübersicht mit den Zuordnungsmerkmalen, Charaktereigenschaften, Vor- und Nachteilen sicher sehr hilfreich, was man den Anfängern dann an die Hand geben kann.
      Deinen Entwurf finde ich schonmal richtig gut.

      Gruß Olli
      Hallo Hubert,

      sehr gut Deine Idee mit der Übersicht :thumbsup:
      Gerade für Einsteiger ist das nämlich etwas unübersichtlich, weil man sich das erstmal zusammensuchen muss, was es so auf dem Markt gibt und was die Unterschiede sind.
      Bei den Cross Skates würde ich evtl. noch unterscheiden ob mit oder ohne festen Schuh?
      Und ich würde an die Bildchen auch die Produktnamen schreiben, so viele sind es ja noch nicht auf dem Markt?
      Hallo Hubert,

      diese Übersicht ist schon mal super.
      Vielen Dank dafür!!!! :thumbup:

      Es geht mehr um die Kategorie als um das einzelne Produkt. Wenn man alles darstellen möchte, verheddert man sich schnell. Denn - @Franke -, es gibt inzwischen weit mehr Produkte, als übersichtlich auf ein DIN A4 Blatt oder ein in Originalgröße lesbares Bild passen.

      Als einzelne Themen sind die einzelnen Produkte im Unterforum *Marktübersicht - Modellvergleich Nordic Cross Skates* gelistet. Aber es fehlt noch die Übersicht, das ist völlig richtig. Am besten eine solche Übersicht, dass man durch Klick auf eine Kategorie zum jeweiligen Skate oder Skates verlinkt wird.

      Dein Entwurfsbild wird vermutlich eine Weile so stehen bleiben. Es hilft auf jeden Fall!! Und nichts ist beständiger als ein Provisorium :whistling:

      LG Andrea
      Hallo Hubert,
      ​ich bin gerade neu, habe mir spontan die Skikes 07 gekauft. Keine Ahnung, ob die richtig sind. Deine Übersicht ist einfach toll, hätte ich schon einmal eher entdecken sollen. Nun gehe ich bei Youtube die einzelnen Filmchen durch, die zu den verschiedenen Arten passen. Ich suche was besseres für den Offroad-Bereich. Mal sehen, was da so angeboten wird. Also, erst einmal danke, für deine Übersicht.
      Hallo Bernando,

      das passt, auf den Teilen habe ich meinen ersten Rollversuche und Kurse gestartet.
      Bin damit sehr zufrieden und wie Hubert schon schreibt, vielleicht entscheidest du dich irgendwann mal noch für ein paar weitere Skates.

      Mir haben die Cross Skater bei der "Deutschlandtour Cross-Skating-Biathlon" weitergeholfen.
      Bei den Veranstaltungen lernt man viele Leute der Szene kennen und kann fast alles, was der der Cross-Skate Markt so bietet, ausprobieren.
      Nicht nur das, ich habe dort auch sehr sehr viele gute Tipps bekommen, wie ich was an meiner technik verbessern, erweitern, optimieren kann.

      Das hat sich für mich echt gelohnt.

      D.h. wenn du willst, dann wäre auch das mal eine Veranstaltung, bei der du - egal welches Leistungsniveua - gut aufgehoben bist.

      Viele Grüße
      Jörg
      Hallo Bernando

      joerga schrieb:

      …vielleicht entscheidest du dich irgendwann mal noch für ein paar weitere Skates.

      …und später ein weiteres Paar… und dann noch eins… - wirst schon sehen - …

      … und schließlich sprengt dann irgendwann auch Deine Fuhrpark-Auflistung die „Skate-Modell“-Spalte da links unterm Nickname - aber kein Problem: so Mancher hier fängt den Überlauf einfach in der Signatur auf! ^^ ;)

      Variabilität ist ja auch was Tolles: man hat für alle möglichen Eventualitäten einen Trumpf im Ärmel: wenn man mal anders (z.B. klassisch) unterwegs sein will, wenn was kaputt geht, wenn’s Wetter spinnt - oder ein Veranstalter mit engsten Hardware-Eingrenzungen… …glaubt, die Teilnehmerflut damit eindämmen zu müssen. So dockt man immer mit dem passenden Material an.
      Übrigens kann eine Marktübersicht auch dafür hilfreich sein: wie decke ich das gesamte Spektrum lückenlos ab – und nehme ich dazu viele Spezialisten oder wenige Allrounder?! ?(

      Für den Anfang bist Du jedenfalls gut aufgehoben auf den Skike V07, mit denen ja auch die Meisten hier den Einstieg erfolgreich bewältigten. Auch ich hab meine noch – für probierfreudige Bekannte.

      Servus
      Hubert
      … dessen Ski-Fundus den Keller sprengt – was die Garage auffängt :P
      KnightSkater