Schöne Tour

      Schöne Tour

      Hier bei mir in Ahlen (in der Nähe von Hamm oder Münster) gibt es eine schöne Strecke zum Skiken. War mal die alte Zechentrasse. Nun ist es ein gut asphaltierter Radweg.
      Hier übe ich regelmäßig. Seit drei Wochen bin ich nun am Skiken heute habe ich 9, 22 km in 45 min. geschafft. Seit 10 Jahren konnte ich aufgrund einer Wirbelsäulenversteifung keinen Sport mehr ausüben, von daher bin ich sehr zufrieden. Das schönste daran ist alles ohne Schmerzen.

      Sonnige Grüße
      Michael
      Hallo Michael,

      Gut zu hören dass jetzt wieder sportlich aktiv sen kannst!!! Und 9,22 km in 45 minuten = 12.3 km pro Stunde und das ist ja kein Weltrekord aber wenn man erst 3 Wochen mit Cross-Skaten aktiv ist. ist das überhaupt nicht übel.

      Erik

      So heute war ich wieder auf meiner Hausstrecke unterwegs. Schönes Wetter und nicht zu warm. Musste nicht alleine los, meine Tochter mit Inliner und unser Hund haben mich begleitet:)
      Heute haben wir genau 10 km geschafft. Es ging alles schon besser. Von der Zeit her haben wir 46, 5 min gebraucht. Ich bin richtig zu frieden hat wirklich Spaß gemacht. Habe sogar einen weiteren mit Skikes getroffen, kam aber noch nicht hinterher.
      Wenn ich bedenke das ich vor 4 Wochen nicht einmal 1 km geschafft habe.

      Sonnige Grüße aus Ahlen
      Hi Michael,

      das hört sich ja echt Klasse an! Wie oft warst Du nun schon auf Rollen unterwegs? Du hast sicher schon einige Kilometer runter!! Ich war noch nicht so fleissig aber ich denke das wird noch! Wird jedenfalls von mal zu mal besser! Wenn ich mal in Hamm unterwegs bin dann nehm ich mal meine skikes mit , vielleicht können wir dann mal zusammen rollen! Gruß Franz
      Heute bei 25 Grad wieder gerollt. Meine Tochter war mit von der Partie. Leider haben wir uns ein wenig verschätzt. So wurden aus geplanten 8 km mal eben 13 km. Jetzt hin ich ganz schön platt. Aber es hat wirklich Spaß gemacht tolles Wetter und tolle Gegend.
      Nur mein Töchterchen hatte mit ihren Inliner das ein oder andere Mal Probleme mit der Fahrbahndecke. Da wo ich locker drüber bin, musste sie langsam machen. So waren wir nach 1 Stunde und 5 Minuten wieder da.

      Das schreit nach Wiederholung. Aber morgen mache ich erst mal Pause. Ein bisschen ausruhen.:cool:

      Sonnige Grüße aus Ahlen.:)

      Michael.
      Hallo liebes Skike Tagebuch:cool:
      Heute war es bei uns um 18 Uhr noch 29 Grad warm und ich war noch müde von meiner 13 km Montags Tour. Deshalb wollte ich heute mal mit dem Training aussetzen. :o
      Doch was dann kam damit hatte ich nicht gerechnet, meine Frau meinte ich soll mal keine Ausreden suchen und rollen gehen.:mad:
      Da ich ja auf meine bessere Hälfte höre:rolleyes:, bin ich los. Habe dann 10 km in 47 min geschaft. Damit war ich wirklich zufrieden. Habe eine neue Strecke ausprobiert. Schöner Feldweg immer am Fluss lang. Toller schöner Weg, das werde ich bald wiederholen.

      Warme Grüße aus Ahlen.
      Michael

      Post was edited 2 times, last by “Michi” ().

      Ich muss mal kurz von meiner Tour heute berichten.
      Nach tagelangen Regen konnte ich endlich heute wieder rollen. Meine Tochter hat mich mit ihren neuen Inlinern begleitet.

      Was soll ich euch sagen, ich glaube sie war heute gedopt. Sie hat ein wahnsinniges Tempo vorglegt und ich bin wie eine alte Dampflok hinterher. Ich freute mich schon auf den langen Anstieg, denn da hole ich immer auf. Doch heute weit gefehlt. Kein Einbruch bei ihr. Also ich weiter hinterher. War schon drauf und dran abreißen zu lassen aber ich habe mich durchgebissen.
      So sind wir heute 12 km in 45 min gerollt mit einem Durchschnitt von 14, 5 km/h. Ich kann euch sagen jetzt bin ich fertig hat aber echt Spaß gemacht. Werden wir bald bestimmt wiederholen.

      Endlich wieder sonnige Grüße aus Ahlen

      Michael
      Hallo Michael,

      Es ist absolut normal dass man auf Inliner schneller fährt. Die 4 PU Rollen haben zusammen eben eine bedeutend niedrigeren Rollwiderstand als nur 2 Lufträder.....

      Übrigens brauchst du dich überhaupt nicht zu schämen für eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 14,5 kmh.


      Erik

      Ich schäme mich auch nicht:owar bisher meinte schnellste Durchschnittsgeschindigkeit. Ich bin voll zufrirden mit der letzten fahrt. Ich hatte unterwegs nur oft das Gefühl das die Räder irgendwie stockten. Ich kann das schlecht beschreiben.
      Luft war genug drauf, als wenn die Kugellager nicht richtig wollten. Habe jetzt fast 200 km mit meinen Skikes geschafft.
      Hallo vom Niederrhein!

      Mach Dir nichts draus.
      Spätestens beim nächsten Regen sieht die Sache ganz anders aus.
      Und bei der Fahrt auf Kies und Schotterwegen da scheiden sich die Geister.
      Ab und zu passiert es schon mal das man von einen Inlineskater überholt wird.
      Na und was soll es.

      Weiterhin viel Spaß
      Matthes61!

      Michi wrote:

      Ich schäme mich auch nicht:owar bisher meinte schnellste Durchschnittsgeschindigkeit. Ich bin voll zufrirden mit der letzten fahrt. Ich hatte unterwegs nur oft das Gefühl das die Räder irgendwie stockten. Ich kann das schlecht beschreiben.
      Luft war genug drauf, als wenn die Kugellager nicht richtig wollten. Habe jetzt fast 200 km mit meinen Skikes geschafft.



      Hallo Michael,

      Oft liegt es daran das man gerade zuviel im Vorderlage ist. Ein Problem dass viel anfänger haben (hatte ich ja auch). Dann wird das Vorderrad zuviel belastet und nimmt der Rollwiderstand zu und wird es auch immer schwieriger um kleinere Unebenheiten zu überrollen. Das alles wird dann noch verschlimmert weil man sobald es 'stockt' man noch weiter im Vorderlage geratet.

      Versuch deine Fahrposition mal ein wenig hinten zu verlegen (aber auch nicht zu weit denn sonnst rollen deinen Skate unter dich her). Was auch helfen kann ist ein Gedankentrick (hat bei mir gut geholfen): Denke eben dass du eigentlich nur auf den Hinterräder fährst und dass die Vorderräder nur da sind um nicht auf die Nase zu fallen. Damit belastet man dann vor allem die Hinterräder....

      Versuch es mal und ich höre gerne ob es geholfen hat:)....


      Erik

      @OmniBlade

      Danke erst einmal für deinen Tipp. Ich habe es heute gleich einmal ausprobiert und muss sagen das es schon etwas besser ging. Allerdings hatte ich vor meiner Tour auch nochmal Luft aufgepumpt. Jetzt lief der Reifen auch schon besser.
      Habe heute für meine 12 km nur 43 min gebraucht im Durchschnitt 15 km aber alles lt. der App Runtastic.
      War auch gar nicht so kaputt wie sonst. War richtig klasse heute.

      LG
      Michael
      Hallo Michael,

      das klingt doch super!! Tolle Zeit und vor allem noch viel besser das Gefühl wenn man sich täglich verbessert... ich war heute das 3. Mal unterwegs... jeweils 7 km aber ich brauchte immer noch 35 min... Mal sehen wie es in ein paar Tagen aussieht.. ich befinde mich noch in der Phase wo ich Muskelgruppen entdecke von denen ich gar nicht wußte dass es diese gibt ;)

      LG und weiterhin so tolle Erfolge!
      Doreen
      So es ist geschafft.
      Die ersten 200 km habe ich hinter mir. Habe ganz lockere 10 km in 42 min mit einem Durchschnitt von 13,4 km gelaufen. Ich war auch danach gar nicht so geschafft. Heute wurde verstärkt auf die Technik geachtet, dadurch liefen die Skikes echt besser. @ OmniBlader immer schön daran denken nur auf den Hinterrädern zu fahren. Danke für den Tipp, es hilft!!! Jetzt müssen nur noch die Stöcker leiser und ohne schleifen gesetzt werden, aber das kommt bestimmt auch noch. Das bremsen habe ich auch extrem oft geübt, denn es muss auch noch besser werden. Aber ich bin mit der heutigen Fahrt ganz zufrieden.

      LG
      Michael
      Hallo Michael,
      das kilngt doch super!!! Ich habe nun seit Ende Mai schon 61 km geschafft und bin nun auch bei 13,2 km/h angekommen :D Ich bin selber überrascht dass das so schnell ging und man wird wirklich immer besser je mehr man fährt.. das ist ein grandioses Gefühl!!!

      Mach weiter so!!! Gut gemacht!!!

      LG Doreen
      Hallo zusammen.

      Bisher habe ich immer positiv berichtet. Doch seit 14 Tagen läuft nicht mehr viel. Ich kann euch gar nicht sagen warum, aber ich schaffe nicht mal mehr meine Hausstrecke. Ich bin nach 8 Tagen Pause heute das erste mal wieder getollt. Was soll ich sagen es ging nicht besser. Nach 4,4 km musste ich wieder umdrehen, so daß ich nach 8,8 km fix und fertig am Auto an kam. Ich weiß nicht voran es liegt, aber ich bin nach ein paar Metern schon echt platt. Habe das Gefühl, als wenn ich die letzten Wochen nichts gemacht hätte und Konditionell gar nichts drauf hätte.

      Ich muss mal schauen wie es jetzt weiter geht.

      Gruß

      Michael