Trainingsmaterial im Internet für Selbstlerner

      Trainingsmaterial im Internet für Selbstlerner

      Hallo,

      ich lebe in Neuseeland und habe gerade meine Skikes und SRB für mich, meine Frau und meine 6 jährige Tochter bestellt. Nun geht es ans lernen. Kurse gibt es hier nicht. Ich bitte um Links im Internet (Videos, Lesematerial) die mir helfen können.

      Ich bin 51 Jahre alt und ziemlich fit (Radrennen, Triathlon) und habe in meiner Jugend Skilangaluf in Deutchalnd auf nationalem Leistungs Niveau betrieben (klassisch und am Ende skating) und denke dass mein "Muscle Memory" da schon noch da ist. Für mich selbst mache ich mir also nicht so viele Sorgen. Aber ich muss es auch meiner Frau und meiner Tochter beibringen und da wäre ein didaktischer Lehr-Ansatz sicherlich hilfreich. Ich würde mich also über Links und Tips sehr freuen. Danke schon im Vorraus.

      Markus, Napier, Neuseeland

      mutschi schrieb:

      Hallo,

      ich lebe in Neuseeland und habe gerade meine Skikes und SRB für mich, meine Frau und meine 6 jährige Tochter bestellt. Nun geht es ans lernen. Kurse gibt es hier nicht. Ich bitte um Links im Internet (Videos, Lesematerial) die mir helfen können.

      Ich bin 51 Jahre alt und ziemlich fit (Radrennen, Triathlon) und habe in meiner Jugend Skilangaluf in Deutchalnd auf nationalem Leistungs Niveau betrieben (klassisch und am Ende skating) und denke dass mein "Muscle Memory" da schon noch da ist. Für mich selbst mache ich mir also nicht so viele Sorgen. Aber ich muss es auch meiner Frau und meiner Tochter beibringen und da wäre ein didaktischer Lehr-Ansatz sicherlich hilfreich. Ich würde mich also über Links und Tips sehr freuen. Danke schon im Vorraus.

      Markus, Napier, Neuseeland


      An das Thema traut sich keiner so richtig ran.

      Krokusse, Nudeln; LL und Schnee sind ja auch viel interesannter.

      forum.cross-skating.com/smallt…_fruehling.html#post32731

      Bin ja mal gespannt, wer sich als erstes traut?

      Gruss Jens
      Skike Vo7, Black Armada, Skike one for one mit Leki Trigger3, Garmin 310XT
      Hallo Markus,

      ich habe mir im April nun auch Cross Skater gegönnt und belegte in Bonn einen Kurs beim Nature Cross Skating. Der Herr präsentiert Lernvideos auf seiner Homepage:

      shop.nature-skating.eu/de/medien

      Mir selbst hat es geholfen die Ski- und Skateefahrung total auszublenden und das Cross Skaten als völlig neuen Sport zu nehmen. Außerdem half es mir erstmal nur die Stocktechnik zu üben... Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen weiter helfen!

      ich wünsche euch viel Spaß beim Skaten,
      liebe Grüße aus Deutschland
      Sissi
      Hallo Sissi, hallo Markus,

      ich kann nur meine persönliche Meinung dazu äußern, die ist nicht repräsentativ, wird aber sicherlich von vielen geteilt.
      Was hier in den Videos gezeigt wird, ist für mich keine Werbung für unseren Sport. Ich will es sogar noch deutlicher sagen, das, was ich in diesem so schönen Sport bei bisher sechs verschiedenen Trainern lernen durfte, weicht von dem, was ich hier sehen muss, deutlich ab.
      Wenn du hier mal reinschaust, https://www.youtube.com/watch?v=siyJYvyR69A, , dann wird denke ich schon der Unterschied klar.
      Ich bin mir sicher, dass du eine intensive Diskussion angestoßen hast und nun viele langjährige Forumsmitglieder geeignetere Lern- und Lehrvideos empfehlen werden!

      Nimm das bitte auf keinen Fall persönlich, ich möchte nur nicht, dass andere Forumleser dieses von dir empfohlene Videos als ersten Eindruck abspeichern, das wäre aus meiner Sicht eher kontraproduktiv.

      Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß und Freude beim Rollen.

      Jörg aus Sachsen
      Juten Morgen Jörg,

      ich sehe ehrlich gesagt keine großen Unterschiede... Euer Video ist sehr nett anzuschauen! Schade, dass ihr so weit weg trainiert :) ist doch super wenn viele ihre Videos posten. Ich freue mich über jede Inspiration.

      Wünsche dir einen schönen Feiertag,

      rollende Grüße,
      Sissi
      Hallo Sissi,

      Sissi schrieb:

      Der Herr präsentiert Lernvideos auf seiner Homepage:


      wenn du die Videos mit den gefährlichsten Fehlern meinst, so sieht man tatsächlich einige der häufigsten Einsteigerfehler und -angewohnheiten sehr gut darauf.
      Zum Beispiel die Vorlage, der breite Stand auf Skates, die Tendenz zu X-Bein-Stellung, der Blick nach unten auf die Sportgeräte, das Hochstrecken der Stockspitzen beim Mitführen der Stöcke.
      Allerdings kann dort in den Videos irgendwie der Eindruck entstehen, man müsse so fahren, und das finde ich sehr unglücklich. Ich kenne den Kursleiter nicht persönlich und wie du schreibst, wird er es dann wohl auch in seinen Kursen richtig vermitteln.
      Aber Videos im Internet sind - wie du auch richtig schreibst - für ganz viele eine Möglichkeit, sich über die Sportart NCS zu erkundigen. Meistens wird ja gar kein Kurs belegt, sondern sich am Material orientiert, das man im Internet findet. Das ist eine gute Sache. Doch die von dir verlinkten Videos kann ich aus oben genanntem Grund dafür nicht empfehlen.

      Viel Spaß auf den Rollen wünsche ich dir weiterhin!
      LG Andrea
      Hallo Chris,

      DerChris schrieb:

      Ich würde sagen er will in den Videos nur das Bremsen zeigen.

      so hatte ich es nicht verstanden, aber ich kann mich auch irren, klar.
      Aber dann heißt es doch:
      >>Allerdings kann dort in den Videos irgendwie der Eindruck entstehen, man müsse so fahren bremsen, und das finde ich sehr unglücklich.<<
      und das Resümee bleibt.
      Bzgl. Bremsen finde ich das Video von Coen Theelen gut, er zeigt am Ende die verschiedenen Arten. Auf meiner Webseite gebe ich Tipps dazu.

      VG Andrea
      Apropos Trainingsmaterial im Internet für Selbstlerner, ich habe vor kurzem eine Skiroller Lehr-DVD zum Geburtstag geschenkt bekommen (nordicx.com). Sie gefällt mir.

      Anschaulich werden Lauftechniken, Material und Übungsformen vorgestellt. Vieles davon lässt sich mehr oder weniger auf skike- und srb-Modelle übertragen.

      Und für Sportler wie mutschi, die vom Skilanglauf her kommen, vielleicht eine Inspiration, auch mal stilvoll auf Gummirädern durch die Landschaft zu rollen.

      Ciao
      Rando