FLEET Skates Video

      Äähhmm… ist das jetzt ein offizielles Promotion-Video? Sowas geht aber doch besser, oder!? A bisserl fetziger und nicht so… alle-meine-Entlein-hintereinander-mäßig. Man behindert sich doch gegenseitig in so einem Pulk, das erkennt man z.T. an zurückhaltenden Schritten und Stockeinsätzen (z.B. 0:30ff).

      Ich kenne solche Werbeclips mit entweder mitreißender Action oder eben diesem „flow“, dem flüssigen, kraftvoll-dynamischen Dahingleiten, von dem des Öfteren schon berichtet wurde – und mit nur EINem guten Akteur, auf den sich der Betrachter konzentrieren kann. So aber passen die Inhalte irgendwie gar nicht zu der galaktischen Rahmen-Aufmachung des Films.

      Da gefallen mir ja die umso halsbrecherischeren SUV-Promo-Clips wieder – so rein von der „Uiiii, das will ich auch“-Wirkung her. Und der „flying Otto“ (sein berühmter Kaskaden-Hupferer aus seinem Skike-Ur-Promoclip) reißt’s ja auch nicht unbedingt raus.

      Das Video wirkt auf mich leider gar nicht…positiv, auch auf die Gefahr hin, daß ich damit allein stehe – und ich führe das nicht mal auf meine individuelle Ausübungs-Art zurück.

      Sorry...:(
      Hubert
      KnightSkater

      KnightSkiker schrieb:

      Äähhmm… auch auf die Gefahr hin, daß ich damit allein stehe...

      Servus, so allein stehst Du nicht - ich finde es auch recht wuselig...

      Gruß
      Skikster

      ps.: wenigstens taucht der Hersteller im Abspann nur sehr zurückhaltend auf. Was, wenn einem der Firmenname mal so richtig zackig KAWUMM links und rechts in die Augen gebeamt würde ! Aber so, das hat was - fast schon echtes Understatement... ;-)

      KnightSkiker schrieb:


      – und mit nur EINem guten Akteur, auf den sich der Betrachter konzentrieren kann. So aber passen die Inhalte irgendwie gar nicht zu der galaktischen Rahmen-Aufmachung des Films.


      Hallo

      O.k. etwas galaktisches hats ja, die Grafik und auch die Musik. Finde das aber nicht so schlecht! Kitschig würde es werden wenn Darth Vader auf Fleets daherkäme so aber sind es mal keine Models die zehn Einstellungen für ein paar Meter halbseidenen Stunt gebraucht haben, sondern die breite Masse wie du (nicht der Hubert) und ich.
      Auch das die Akteure technische Unzulänglichkeiten durchblicken lassen kreide ich ihnen nicht an.
      Bei dem Video überlege ich "das könntest du doch auch als Sport machen" bei diesen;

      Da gefallen mir ja die umso halsbrecherischeren SUV-Promo-Clips wieder – so rein von der „Uiiii, das will ich auch“-Wirkung her.


      schau ich nur neugirig zu und tschüss!


      Sorry...:(
      Hubert


      Kein Problem du bist hier auch nicht die Zielgruppe!

      Gruß
      Bernd
      Klar, Bernd – man findet auch Positives.

      Ich will auch keinem der Skater auf die Füße treten (bestimmt ist der eine oder andere hier auch im Forum), ich möchte nur feststellen, daß ich sowas anders und vor allem mit anderen Inhalten zusammengeschnitten hätte. Somit würde es meiner Meinung nach auch besser zu der Rahmen-Aufmachung passen, die ich ja durchaus ansprechend finde („galaktisch“ meinte ich hier nicht abwertend).

      Ich hoffe, daß mein Ausschluß aus der Zielgruppe nicht ausgrenzend gemeint ist – oder hab‘ ich’s jetzt endgültig geschafft? :rolleyes:

      Hubert
      gesellschaftlicher Grenzgänger ;)
      KnightSkater

      KnightSkiker schrieb:

      – oder hab‘ ich’s jetzt endgültig geschafft? :rolleyes:


      ;) Nein noch nicht ganz!

      Den Rest kannst du in Rupolding erledigen wenn du nicht;

      "Ich kenne solche Werbeclips mit entweder mitreißender Action oder eben diesem „flow“, dem flüssigen, kraftvoll-dynamischen Dahingleiten, von dem des Öfteren schon berichtet wurde – und mit nur EINem guten Akteur, auf den sich der Betrachter konzentrieren kann."

      zwischen dem Liegend und Stehendschießen diesem Anspruch gerecht wirst!:p


      Hubert
      gesellschaftlicher Grenzgänger ;)


      Allerdings wenns nach mir geht hast du deine "forensische" Zugehörigkeit allein durch deine einfallsreichen Fussnoten verdient!

      Gruß
      Bernd

      P.S. natürlich meine ich mit Zielgruppe die fehlenden 45 Grad Hangneigung und Kurvenlage im Video!
      Hallo,

      aber wir sind doch auch nicht die Zielgruppe, denn wir rollen bereits.

      Im Video sehe ich keinen deutlichen Bremsvorgang, so dass man das als „Normalo“ auch deutlich erkennen und somit als markanten Unterschied ausmachen kann, außer man rollt in den Grünstreifen. Wo doch so gute Bremsen dran sind.

      Ebenso sieht man nicht, dass es eigentlich „normale“ Schuhe sind mit denen man rollt, sich dieses Sportgerät also unterschnallt und eigentlich leicht wieder herauskommt und ein anderer rollt weiter, was ja auch ein Vorteil ist.

      Und hier gebe ich Bernd recht, es zeigt Menschen wie DU (Bernd) und ICH (Conni), Männer eben, denn Frauen gibt’s leider keine.

      Ich wüsste gerne wie man das Video sieht ohne das man bisher Kontakt zu diesem Sport hatte und wie es die Menschen anspricht und was bei ihnen ankommt.

      Deshalb ist meine „Kritik“ auch unwichtig, nur aufgefallen ist es mir eben.

      Conni
      Kurse - Treffs - Touren (seit 2006)

      in Dortmund - Hagen und Umgebung

      Biathlon-Aktiv.de


      Servus Bernd

      Bernd.G schrieb:


      Allerdings wenns nach mir geht hast du deine "forensische" Zugehörigkeit allein durch deine einfallsreichen Fussnoten verdient!

      Fußnoten? …welche Fußnoten?

      Ah sooo, Du meinst das unter meinem Namen: die inhaltlichen Kurzfassungen meiner darüberstehenden, ausschweifenden Beiträge! Die sind bloß für diejenigen, die auch bei Büchern immer nur den hinteren Einband lesen! :confused:
      Die scheinen hier wohl zu sowas wie meinem Markenzeichen geworden zu sein… das setzt mich jetzt aber wieder sauber unter Druck! Ich werde versuchen, das zu ignorieren…

      Hubert
      Bitte diese Fußnote nicht beachten :rolleyes:;)
      KnightSkater