1000 Meilen in 3 Tagen?

      1000 Meilen in 3 Tagen?

      Fünf britische Marinesoldaten sollen auf "Skike Rollerskis" in drei Tagen ihre Insel vom höchsten Punkt im Norden bei John o' Groats bis nach Lands end im Südwesten durchquert haben (1000 Meilen). Hat zufãllig jemand mehr Informationen dazu? Welchen Rekord sollen sie damit gebrochen haben; sind sie in der Gruppe gefahren oder immer nur einer, was ich für wahrscheinlicher halte bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 22km/h über 72h hinweg. Haben sie mit ihren Fahrzeugen Begleitschutz gegeben, was das Fahren auf der Straße in der Nacht deutlicher angenehmer und sicherer machen würde. Gruß Randonneur
      Hallo Randonneur,
      das müsste sich auf den "RMRS 1664" beziehen:
      facebook.com/pages/Rmrs1664/207506162613065?sk=info
      das war aber schon im September 2011. Ich zitiere:
      "The team aim to complete the challenge in no more than 11 days which means it will have to be non stop, in a relay fashion. At all times there will be at least 1 man on the go both day and night."
      Allerdings funktioniert die Webseite "http://www.rmrs1664.co.uk/" anscheinend nicht mehr, man findet auf der Facebook-Seite noch etwas und z. B. hier:
      rmctf.org.uk/news/46/RMRS1664/

      Ciao
      Wolfgang
      Hallo Wolfgang,
      danke für die Recherche. Also nicht nur drei Tage. Das beruhigt mich ein wenig. Dennoch haben die Briten da eine beeindruckende Tour (vor-) gemacht. Nicht ganz verwunderlich, wenn man sieht, dass die letzten beiden Tour de France – Sieger auch von der Insel kommen. Ob fünf Deutsche ähnliches zustande bringen würden; von der Nordsee bis ins Allgäu in ein bis zwei Wochen? Gerade zuende gegangen ist die Ultra Skate Challenge Germany 2013, 13 Etappen, 14 Tage, 1500 Kilometer. Gut, man fuhr auf harten Rollen, dafür aber auch jeder über die volle Distanz. Interessant wäre es, eine solche Entfernung auf Lufträdern, mit Bremsen, etwas Schotter und mehr Bergen zu bewältigen.
      Gruß Randonneur