Brockentour 2013 mit Cross Skates

      crosszinser schrieb:

      Wenn Ihr alle in den Harz wollt, muss ich wohl auch kommen ! :p
      Dann wird es ja ein tolles Event und die "Jahresveranstaltung" will ich nicht verpasssen !

      gruss aus Nordhessen, bis demnächst Jörg.


      Hallo Zusammen,

      das kommt mir auch so vor, ich glaube ich muss auch kommen. Die Gelegenheit Euch alle mal kennen zu lernen und die Tour auf den Brocken wird ein echtes Highlight. Vielleicht schaffe ich es noch, meinen Sohn zur Verstärkung zu trainieren und aktvieren.

      Gut wäre eine Fahrgemeinschaft aus dem Südwesten, mal sehen ob das was zusammen kommt.


      Grüsse aus dem Wiesental.
      Jens


      PS.: Die Skatingsaison am Notschrei und Feldberg ist eröffnet.
      Skike Vo7, Black Armada, Skike one for one mit Leki Trigger3, Garmin 310XT
      Bin gerade erst auf diese Veranstaltung aufmerksam geworden, eine echt tolle Idee mit einer enormen Resonanz und der größte Teil der DT-Mobi Crew hat schon Interesse bekundet. Wenn noch Platz sein sollte, bin ich auf jeden Fall auch mit dabei, wird bestimmt ein einmaliges Erlebnis.

      Bis später mal,
      Thomas
      Hallo ,

      und ist die Hütte definitiv angemietet.
      Noch offiziell ab 11. Mai, aber den 10. Mai nehme ich mit rein.
      Somit :

      vom FR. 10. Mai bis SO 12. Mai.

      Mein Vorschlag :

      Samstag früh (7.30 Uhr) die Tour oder 16 Uhr.
      Dann kann man am So vielleicht noch eine Tour direkt von der Hütte aus machen.
      Ich war jetzt 12 Jahre nicht mehr dort, aber so wie ich die Wege in Erinnerung habe müsste das möglich sein.
      Erkunde ich vorher mit dem MTB . Das bockt jetzt auch wieder auf den gefrorenen Feldern querfeldein zu biken.

      Gruß

      Conni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „biathlon24“ () aus folgendem Grund: Vergeßlichkeit ...

      Eine Frage der Ehre!

      Hallo zusammen!

      Gerade habe ich von Rene erfahren, dass auch für mich noch Platz in der Hütte ist! Und wenn sie aus allen Nähten platzten sollte, gibt es hoffentlich noch Möglichkeiten, sozusagen nebenan!

      Was braucht man, um auf den Brocken zu fahren? Frisch geschärfte Stockspitzen und hohen Luftdruck, nicht nur im Reifen. Also fangt schon mal an, die Daumen für gutes Wetter zu drücken! Ich freue mich, euch alle endlich einmal kennenzulernen, nachdem das mit Conny seinerzeit im sagenhaften Harzburger Dauerregen nicht geklappt hat!

      Bis dann also!

      Viele Grüße aus dem Boldecker Land!
      Wolfgang

      P.S.: Conny, ich werde dir demnächst mal eine PN schicken wegen der zusätzlichen Tour(en) von der Hütte aus.
      Hallo,

      nur noch einmal zur Info für diejenigen, die noch nicht den Link zur Hütte angeklickt haben.

      SKIhütte alter Prägung ;)

      2 x 10 Bettzimmer
      2 x 4 Bettzimmer
      1 x 6 Bettzimmer

      Selbstversorgerhütte
      Schlafsäcke oder ähnliches mitbringen.

      Alles klar? ;)

      Gut!

      Gruß

      Conni
      Hallo an die Organisatoren,

      von hier aus noch folgende Fragen:

      Können noch Gäste an der Tour (ohne Übernachtung) teilnehmen?
      Wie hoch ist die Startgebühr und wohin muss überwiesen werden?
      Wie ist die Streckenbeschaffenheit?
      Bergauf ist klar :-)! Asphalt?, Schotter?, Grobschotter?,

      Danke im Vorraus und viele Grüße aus dem Erzgebirge

      Dietmar

      renesyring schrieb:

      .....ca.9.5 km Anstieg mit teilweise über 10% Steigung...:):)
      Könnt auch gerne mal hier schauen...


      Wenn sich bisher nichts geändert hat und die Bilder da oben nicht täuschen, dürfte es Asphalt in keinem so guten Zustand sein... Aber vielleicht gibt es ja mal einen hier, der das kurz vorher ohne Schneedecke hochrollt oder -geht und was über den Ist-Zustand sagen kann. Das würde mir zumindest die Wahl meines Rollsportgeräts doch mächtig vereinfachen... danke schon mal dafür.

      Gruß, Suzy
      und wer zieht mich .....



      Na gut, wir machen ne lange Kette und Muck darf die Lok spielen. Sind ja nur Autos nicht erlaubt. Mal gucken, ob/wann sie weiße Wölkchen in Luft pufft. :D:D

      Ich freue mich jetzt schon auf die Tour! Wird bestimmt ne tolle Sache mit so einer riesigen Gruppe den Brocken zu erobern.

      Bis denne
      Moppel
      Viel Spaß mit:
      rolldichfit.de

      biathlon24 schrieb:

      ...... cooler Service , da wird Muck dann wohl nicht lange zu sehen sein


      Hier fühlte ich mich schon geschmeichelt :o...

      moppel schrieb:

      Wieso? Meinst du, sie fällt sehr weit zurück???
      So schwer wird es schon nicht sein, Uta und mich hochzuziehen...


      ... und schon kam die Blutgrätsche :eek:...

      moppel schrieb:

      Na gut, wir machen ne lange Kette und Muck darf die Lok spielen. Sind ja nur Autos nicht erlaubt. Mal gucken, ob/wann sie weiße Wölkchen in Luft pufft.


      ... mit dem Sahnehäubchen oben drauf. DankeDanke, Du bist sooo lieb zu mir, Sylle :rolleyes:. Aber wenn Ihr beiden Euren schwer erkämpften Winterspeck bis dahin abgelegt habt, dürfte es kein Problem darstellen... *hüstel*... Ein Brocken reicht mir nämlich :p.

      Herzlichste Grüße,
      Suzy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Muck“ () aus folgendem Grund: Schreibschusselfehlerchen entdeckt!

      Hallo Conni!

      Pro forma ist die Strasse autofrei, aber es gab selbst an einem Oktobertag mitten in der Woche dort genug Verkehr. Die Ausnahmegenehmigungen hat wirklich jeder Lieferant, jeder Ranger, jeder Meteorologe , praktisch jeder der dort oben arbeitet was anliefert, was erzählt...Einzig die Bahnangestellten fahren mit dem ersten Zug hoch.
      Sinnvoll ist ganz früh oder ganz spät hochzuskaten. Durch den Verkehr+Wanderer auf der Straße kann man schwer seinen Rythmus finden. Ich persönlich fand die alte Strasse besser, sie war rauher und Stockspitzen hafteten besser.

      Gruß
      Holger

      PS. Wie kommt ihr denn runter? Skikebremse...


      biathlon24 schrieb:

      Hallo Holger,

      deine Bilder sind aktuell aus Oktober 2012.
      Ist dann die Info von dieser Seite überholt ?

      AUTOFREI

      Gruß

      Conni
      Das Video mit dem Spezialslalom vom Brocken dämpft meine Erwartungen schon etwas. Der Tipp von Holger, es sehr früh am Morgen (kalt) oder am späten Abend (Abfahrt mit Stirnlampe) zu versuchen, gibt mir wieder Zuversicht. Nebel und Regen hätten sicher auch ihre Vorteile, bringen aber andere Probleme mit sich. War bisher nur mit Langlaufski oben. Auch das kein einsames Vergnügen, obwohl es klirrend kalt war und der eisig-stürmische Wind die Spuren verwehte. Gruß Randonneur