Cross-Skaten in Kassel und Umgebung

      Cross-Skaten in Kassel und Umgebung

      Hallo Cross-Skating-Gemeinde,

      ich möchte hier mal ein paar Touren in Kassel und Umgebung vorstellen.

      Tour 1: Buga_30km
      Die Buga (ehemaliges Bundesgartenschaugelände) ist bei vielen Touren im östlichen Teil von Kassel der Mittelpunkt.
      Bei der 30 km Runde geht es von Lohfelden aus erst einmal auf Asphalt Richtung Vollmarshausen. Dann folgt man mehr oder weniger dem Verlauf des "Wahlebachs" bis kurz vor dem Buga-Gelände (größtenteils fester Kiesweg). Wenn man die Buga erreicht, gibt es eine vielzahl von unterschiedlichen Varianten auf diesem Gelände (alles fester Kiesweg). Eine kleine Runde um die Waldauer-Wiesen und dann über die Schwimmbadbrücke in die Karlsaue (sollte man Samstag Nachmittag und Sonntags wegen vieler Spaziergänger meiden !). Auch hier toller Kiesweg und schöne Ausblicke auf den Park und der Orangerie (Landgraf Karl, gebaut 1703-1711).
      Von hier aus geht es dann wieder zurück über Buga, Wahlebach, Vollmarshausen nach Lohfelden. Schöne Tour die zum Schluß nochmal mit kleinen Steigungen etwas an den Kraftreserven knabbert :)

      GPS-DatenLink: gpsies.com/map.do?fileId=rmtyhbdotesmnbdc

      Weitere Touren folgen,

      bis demnächst, Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „crosszinser“ () aus folgendem Grund: Link war falsch

      Kunst meet Cross-Skating

      Hallo Cross-Skater,

      zur Zeit findet in Kassel eine der größten Kunstausstellungen der Welt statt:
      Die Dokumenta 13.
      Da einige Kunstobjekte auch im Freien zu bestaunen sind, bin ich natürlich mit meinen Cross-Skates den Spuren der Kunst gefolgt. Bestaunt von vielen Kunstbesuchern drehte ich so meine Runden in der Karlsaue und lichtet so ein paar Objekte für Euch ab.

      [ATTACH=CONFIG]1098[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]1099[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]1100[/ATTACH]

      Hinweis: Sollte irgendwer den Drang verspüren auch mal auf Cross-Skates durch die Aue während der Dokumenta zu fahren, bitte Samstag und Sonntag vermeiden !! Sehr viele Fußgänger !!!!

      gruss Jörg
      Bilder
      • K1024_IMG_6307.JPG

        153,65 kB, 1.152×768, 81 mal angesehen
      • K1024_IMG_6208.JPG

        121,4 kB, 1.152×768, 70 mal angesehen
      • K1024_IMG_6021.JPG

        183,11 kB, 1.152×768, 82 mal angesehen

      Cross-Skaten in Kassel am Sonntag ?

      Hallo,

      am Sonntag den 11.11.2012 (Helau) soll das Wetter gar nicht so schlecht werden !
      Deshalb plane ich am Sonntag eine kleine Buga-Runde (Buga-Gelände Kassel).
      Treffpunkt So. 10.30 Uhr an der Seglergaststätte in der Buga.
      Wer Lust hat mit zu skaten, bitte melden !!

      Ich werde am Samstag nachmittag nochmal eine Statusmeldung betreffs des Wetter's in Forum schreiben !

      gruss Jörg
      Na dann sind wir ja schon zu zweit ! Vielleicht kommt Skaterfreud Ottmar auch noch mit, dann können wir uns ja schon als Gruppe betrachten! Das wäre ja ein echter Erfolg für unser Region !!! :-))
      Ich bin auf jeden Fall um 10.30 an der Seglergaststätte. Ich denke wir werden dann eine reine Asphaltrunde drehen, das sollte trotz des heutigen Dauerregens klappen.

      =>"bin wieder hier" :wir werden schon noch eine Gelegenheit finden, das sich der Weg für Dich nach Kassel lohnt !!

      gruss Jörg
      Leider hab ich es zu spät gelesen, sonst wär ich gerne mitgekommen. Also wenn Du die nächste Runde drehst und das Wetter passt bin ich dabei! Wird ja auch mal Zeit Kieswege zu testen! Wo die Seglergaststätte ist weiß ich zwar nicht genau, aber wird sich alles finden. Schönen Gruß vom Edersee!

      Tina
      Hallo greenhorn*w
      da wird sich sicherlich eine Gelegenheit finden, ich würde mich sehr freuen ein neues Gesicht kennen zu lernen.

      Heute haben Skikster und ich (leider nur zu zweit) eine kleine Bugarunde gedreht. Es war zwar etwas rutschig aber trotzdem gut fahrbar.

      Bis demnächst

      gruss Jörg

      Radel mal im Niestetal am Sonntag 01.09.2013

      Hallo zusammen !

      Am kommenden Sonntag, 01.09.2013, wird die Landstraße zwischen Niestetal/Heiligenrode - Uschlag - Nieste von 10.00 und 18.00 Uhr für den Autoverkehr gesperrt und als kombinierter Rad-/Fußweg für Fahrräder und Skater freigegeben.

      Streckenlänge einfach 10km.

      Weitere Infos: radelmal-niestetal.de/

      Rollert vielleicht wer aus der Region mit ?

      Sportliche Grüße
      Skikster
      Tour durch den Ringgau, von Hessen nach Thüringen am 2. April 2016.

      Der Ringgau ist ein Gebiet im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis und dem angrenzenden thüringischen Wartburgkreis.
      Eine Cross-Skating-Tour entlang der B7 hatte ich schon länger auf dem Plan. Jedes mal wenn ich mit dem Auto von Kassel Richtung Eisenach fuhr, schweifte meine Blicke auf die dortigen Radwege. Leider hatte ich bis jetzt noch keine Zeit die Strecke genauer unter die Lupe zu nehmen.
      Am Freitag Abend bei unserer kleinen Cross-Skating-Trainingseinheit in Heiligenrode, sagte Frank, er hätte sein Auto noch bei seinen Eltern im Ifta stehen und wolle dies gerne am Wochenende zurück nach Kassel holen. Und den Weg dorthin könnte man gut rollern. Er kenne die Strecke.
      Na, so was, keine große Planung, das passt sehr gut und schon war die Tour für Samstag Mittag klar.
      Zuerst hatte wir vor, von Kassel aus zu starten, doch das Zeitfenster von Frank, Markus und mir ließen dies leider nicht zu.
      Also sind wir mit dem Auto nach Hessisch-Lichtenau gefahren, um von dort zu starten. Am Rasthof in Hessisch-Lichtenau ging es los.
      Mit Blick auf den Hohen Meißner, dessen Kuppe noch mit etwas Schnee bedeckt waren, rollerten wir bei schönstem Frühlingswetter Richtung Waldkappel.
      Es ging 20 km immer schön leicht bergab, mit ein bisschen Gegenwind bis nach Hoheneichen. Dort musten wir kurz auf die Hauptstrasse und ab da ging es 16 km nur berauf. In Datterrode legten wir eine kleine Rast ein und gönnten uns ein Stück Kuchen und „ne ahle Wursch“ (der Ringau ist für seine sehr gute alte Wurst bekannt). Gut gestärkt ging es auf die letzten 14 km.

      Wir überquerten die ehemalige Innerdeutsche Grenze, die immer noch gut durch die Panzerplattenwege zu erkennen ist und erreichten nach 2 Std. 30 min unser Ziel, die Ortschaft Ifta. Gesamt: 42 km, 300 hm ansteigend, 470 hm absteigend.
      Eine sehr schöne Cross-Skating-Tour, bis auf ein paar kleine Abschnitte (< 500 m) durchgängig Asphalt.