Aufklärung über Cross-Skates?

      Hallo cocoda,

      hier ein kurzer Überblick.
      - Fortbewegung im Skating-Schritt mit Unterstützung von Stöcken, mit Techniken wie beim Ski-Skating (z.B. 1:2, 1:1, Diagonal)
      - "Cross" bedeutet, dass ein Fahren auf nicht versiegelten Böden möglich ist, weil Luftreifen verwendet werden, die einen Durchmesser von mindestens 12,5cm haben. Je größer die Räder, desto besser lässt sich holpriger Untergrund überfahren, die Skates werden dadurch jedoch schwerer und die Geschwindigkeit ist in der Regel langsamer. Für Schnelligkeit auf Asphalt können PU-Räder aufgezogen werden.
      - Es gibt Cross Skates mit festem Schuh, so wie bei den Inlinern, und welche mit der Möglichkeit, eigenes Schuhwerk zu benutzen. Die Ferse ist bei Cross Skates fixiert im Gegensatz zu Cross-Skirollern (Skiroller mit Luftreifen), auf denen eine Langlauf-Bindung montiert ist.
      - Cross Skates verfügen idR über mindestens 1 Bremse. Meist handelt es sich dabei um Wadenbremsen, die durch Vorschieben des Beins ausgelöst werden.

      Hier die Empfehlung:
      Probier es einfach mal in einem Schnupperkurs aus. Es gibt bestimmt auch in deiner Nähe einen Cross-Skating-Trainer, zB hier eine Übersicht: forum.cross-skating.com/cross_…nordic_cross_skating.html
      Dort wird die Ausrüstung gestellt und du kannst den neuen Sport unverbindlich ausprobieren.

      LG Andrea