Welche Bekleidung im Winter?

      Hallo Markus,

      ich bin bisher im Winter immer mit einer Winter-Laufhose von A..I ausgekommen, dazu mit Sportunterwäsche aus dem Discounter und darüber einem Pulli, allenfalls einer Softshelljacke (Wind!). Aber ich bin grundsätzlich nicht sehr kälteempfindlich, dafür umso wärmeempfindlicher, das heißt, auch im Winter werfe ich schnell mal eine bis zwei Schichten ab, wenn ich die ersten 500 m hinter mir habe. Außerdem schwitze ich nicht sehr, was ansonsten schon gute Sportkleidung rechtfertigen würde. Allerdings fülle ich bei sehr niedrigen Temperaturen ziemlich warmes Wasser in meinen Trinkrucksack und habe so noch eine Rückenheizung am Anfang.
      Ich würde erst einmal mit vorhandenen oder günstigen Sportklamotten experimentieren, aufrüsten kannst Du immer noch!

      Gruß
      Sigrid

      raindancer schrieb:

      Hallo Markus,

      ich bin bisher im Winter immer mit einer Winter-Laufhose von A..I ausgekommen, dazu mit Sportunterwäsche aus dem Discounter und darüber einem Pulli, allenfalls einer Softshelljacke (Wind!). Aber ich bin grundsätzlich nicht sehr kälteempfindlich, dafür umso wärmeempfindlicher, das heißt, auch im Winter werfe ich schnell mal eine bis zwei Schichten ab, wenn ich die ersten 500 m hinter mir habe. Außerdem schwitze ich nicht sehr, was ansonsten schon gute Sportkleidung rechtfertigen würde. Allerdings fülle ich bei sehr niedrigen Temperaturen ziemlich warmes Wasser in meinen Trinkrucksack und habe so noch eine Rückenheizung am Anfang.
      Ich würde erst einmal mit vorhandenen oder günstigen Sportklamotten experimentieren, aufrüsten kannst Du immer noch!

      Gruß
      Sigrid


      Hi denke auch das es keinen Sinn macht direkt in das teuerste an Kleidung zu investieren. Wenn ich das richtig verstehe ich es ja dein erster Winter. Da lohnt sich das experimentieren wie Raindancer schon geschrieben hat. Das mit dem Rucksack und dem warmen Wasser ist übrigens nen guter Tipp. Das werde ich auch mal versuchen.

      Winter bedeutet Schmutz

      Wenn Du auch im Winter fährst, wirst Du Dir auch regelmäßig durch den nassen Untergrund die Sportklamotten vollsauen. Ist wirklich so, man kanns nicht anders sagen.

      Deshalb hab ich mich auch mit dem Equipment des bekannten Discounters ausgestattet. Da kann man die Ausrüstung auch doppelt nehmen, damit man nicht jedesmal auf die Waschmaschine warten muss, wenn man mehr als 1x die Woche fahren will. :p

      Ich nehme in der kalten Jahreszeit je nach Temperatur folgende Hosen

      • Laufhose
      • Trainingshose drüber
      • Lange Unterhose darunter

      in allen Kombinationen.

      Bei den Oberteilen habe ich einen Softshell-Pulli der ist auch superwarm. Ansonsten Softshelljacke und Zwiebelprinzip.
      Schöne Grüße
      AxcelS
      _______________________________________________
      SKIKE V07-120 black, Powerslide Nordic Blade & Walk
      Exel Nordic Blader Speed & Leki Carbon Race Vario
      _______________________________________________
      Lieber schlecht geskiked als gut gelaufen! :D