Fleet-Skates

      Vielen Dank, das sind gute Informationen:)
      Nette Grüße,
      fryTom

      [size='1']Cross Skater, verwendet momentan folgende Cross Skates (alle mit 2 Wadenbremsen gemäß Cross Skating Regelwerk)

      Speedrace 2.0 (custom-built, K2 Radical Pro FLX Boot, PS XC Path 2.0 Schiene, Fender & neon-orange KS-Felgen) & BLACK ROCK Skate (cross-skate-shop.com-V07-120-Tuningskate)
      Stöcke KV+ CH1 (in Körperlänge), mein Blog[/size]

      horsemandieter wrote:



      Ich kann euch nur bitten, im Dienste eines neuen Sportgerätes nicht alte Vorgehensweisen anzuwenden.

      HD


      Lieber Dieter

      Wir sind hier ein Forum in welchem täglich ein paar Postings gewechselt werden, was durchaus üblich ist.
      Wenn ein Hersteller nicht wünscht das über seine Produkte öffentlich gesprochen wird dann sollte er auch nichts öffentlich machen. Soweit so klar!

      überdies hat sich auch keiner wirklich negativ über irgend was ausgelassen und nur der Anschein wurde bewertet. Das die Felge aussieht wie eine Skike -Felge ist doch nicht zu leugnen und auch nicht schlimm.

      Auch können die Entwickler von mir aus alle Zeit der Welt für ihr Produkt beanspruchen, wie so sollte ich ihnen das nehmen. Mir fällt auch nicht ein sie mit Fragen zu löchern obwohl man damit rechnen muss, in dem Augenblick wo man mit seiner Salamitaktik anfängt.
      Also ich empfinde die heutige Debatte als völlig harmlos und von niemandem als negativ gemeint.

      Wobei ich eher den Hinweis in den Newslettern bezüglich den Skike-Felgen und dem Blackarmada als "naja" betrachte.

      Gruß
      Bernd
      Hallo Bernd,
      Du sprichst mir aus der Seele.

      Wer Informationen veröffentlicht muss davon ausgehen, dass diese besprochen, diskutiert, gut oder schlecht geheißen werden. Da hat jeder individuell seinen Anspruch und auch seine Meinung darüber.

      Solange das als konstruktive Kritik, Anregung mit entsprechender Wahl der Worte einhergeht - kein Problem.

      Es bleibt spannend - und ich freue mich irgendwann mal finale Geräte an der Füßen zu haben.
      Gruß .. Hagi

      Nordic Sports - 100% fun | NSR | Mein Blog| Herbstbiathlon | SC-LB | OII |Shop|
      Hallo Thomas,
      man erkennt ein paar Unterschiede zu den Bildern auf "fleet-skate.com", aber das war ja wohl klar. Die Befestigung bei Dir erfolgte mittels Klett, keine Ratsche, korrekt? Die Position des hinteren Riemens schaut viel besser aus als beim Skike, hält denn nun wirklich die Ferse besser? Allerdings sind die Riemen auf Deinem Bild ungepolstert - aber das übernimmt in Deinem Fall ja die Zunge Deines Schuhs, so dass es problemlos funktionieren sollte?

      Ciao
      Wolfgang
      Hallo Wolfgang,


      Auf dem Bild ist nicht der Fleet den ich gefahren bin.Ich hatte einen mit Ratsche.
      Aber ich kann dir versichern, mit und auch ohne Ratsche sind beide wesentlich besser als der Skike. Genau aus dem Grund, das dich der Riemen eben nach hinten-unten zieht. Ich bin jedenfalls nicht rausgerutscht( obwohl ich sagen muss das ich beim Skike auch nur Anfangs damit kurz Probleme hatte.) Aber man merkt eine totale Sicherheit. Nichts klappert , nicht quitscht, absoluter Geradeauslauf. einfach nur GEIL!!!( sorry )

      Die Riemen werden noch überarbeitet und gepolstert werden. Soweit ich das richtig vertanden habe kann der Kunde es sich aussuchen ob er die Polsterung dran lässt oder abmacht.

      Ich hatte jedenfalls kein Probleme , mit und auch ohne Polsterung weil ich sowieso einen höherern Schuh fahre.

      Thomas
      Hallo Hagi,

      kein Problem. Ich denke du kannst nachvollziehen das sowas davon kommt wenn man von einem Produkt begeistert ist.

      Zu den neuen Skikes kann ich leider noch nichts sagen, da ich diese noch nicht testen konnte, aber wenn dem so ist dann ist doch umso besser das die Qualität weiter zunimmt.

      Thomas
      Hallo Thomas,

      ich glaube, da hast Du Hagi missverstanden. Er meinte nicht die Skike-Neuauflage, sondern herkömmliche Skikes, die man gerade neu benutzt. Da klappert auch nix. Ihm ging es wohl eher um die Effekte, die erst nach vielen Kilometern auftreten und die man bei einem ersten Test unmöglich erkennen kann.

      Gruß
      Sigrid

      Hagi wrote:

      Hi Thomas,
      ich möchte nicht Deine Euphorie klein reden aber das ist bei neuen Skike auch nicht anders, oder ?

      Man darf auf die ersten Langzeit (oder Vielfahrer) Berichte gespannt sein.


      Hallo
      Sensationell! Ich hatte gestern die gleichen Zeilen getippt und nicht abgeschickt.
      Ich ging davon aus das die Fleetskates einer langen Erprobungsphase standhalten mussten und daher nicht neu waren, oder doch?

      Gruß
      Bernd

      raindancer wrote:

      Hallo Thomas,

      ich glaube, da hast Du Hagi missverstanden. Er meinte nicht die Skike-Neuauflage, sondern herkömmliche Skikes, die man gerade neu benutzt. Da klappert auch nix. Ihm ging es wohl eher um die Effekte, die erst nach vielen Kilometern auftreten und die man bei einem ersten Test unmöglich erkennen kann.

      Gruß
      Sigrid


      Hallo Sigrid,

      oh ja, sorry, habe ich missverstanden. Ja klar, da klappert zunächst auch nichts.

      Ich bin mir nicht ganz sicher aber soweitich weiß wurden die Fleets ausgiebig von erfahrenen guten Cross skatern getestet und die Fleets die ich gefahren bin waren auf jeden fall nicht ganz neu weil ich ein paar Abnutzungspuren sehen konnte.

      Aber klar, der Langzeittest wird zeigen, wie gut sie sind.

      Thomas

      raindancer wrote:

      ...
      ich glaube, da hast Du Hagi missverstanden. Er meinte nicht die Skike-Neuauflage, sondern herkömmliche Skikes, die man gerade neu benutzt. Da klappert auch nix. Ihm ging es wohl eher um die Effekte, die erst nach vielen Kilometern auftreten und die man bei einem ersten Test unmöglich erkennen kann.....


      Genau. Danke Sigrid für die Klarstellung.
      Da muss man nun etwas präziser in der Aussage werden - habe ich gleich gemerkt.:o

      Die neuen VX Modelle von skike habe ich auch noch nicht in Natura gesehen (geschweige denn an den Füssen gehabt) und bin genauso gespannt wie auf die Fleet Skates.
      Gruß .. Hagi

      Nordic Sports - 100% fun | NSR | Mein Blog| Herbstbiathlon | SC-LB | OII |Shop|

      Schwaadlappe wrote:

      Hallo Sigrid,

      Aber klar, der Langzeittest wird zeigen, wie gut sie sind.

      Thomas


      Hallo Thomas

      Sehr emotionale Schilderung da im "Exilforum" über die Skates. Kann einem richtig den Mund wässrig machen auf die Teile. Stolzer Preis zwar mit knapp unter 400€ aber wenn die Details weniger verschleißanfällig sind durch gute Verarbeitung und bessere Materialien (Sprunggelenklager?) dann sollte das gerechtfertigt sein für Präzisions-Rollgeräte, denke ich.
      Da hat man dann viele Jahre was davon.
      Ich hoffe das der neue Blackarmada bessere Rundlaufeigenschaften aufweist sonst macht er wieder einiges kaputt von der Präzision.

      Gruß
      Bernd
      Hallo Bernd.,

      ja stimmt, ich bin echt begeistert von den neuen Fleet-skates. Wenn Du sie mal gefahren bist kannst Du ja auch mal darüber berichten. Hier oder da, egal in welchem Forum. Wichtig ist doch, das cross-skaten Spaß macht oder?

      Mit den neuen Blackarmadas habe ich ein gutes Gefühl aber auch hier wird der der Langzeittest Aufschluss geben. Die "alten" sind ja schon gut und wenn die neuen nochmals verbessert wurden... umso besser!


      Kommst du eigentlich zur Deutschlandtour Moderner Biathlon? Vielleicht sehen wir uns an einem der Orte?

      Grüße
      Thomas
      Wer darf schon ein Paar Fleet-Skates sein Eigen nennen? Laut der Hersteller-Seite sollen die Fleet-Skates jetzt verfügbar sein.
      Nette Grüße,
      fryTom

      [size='1']Cross Skater, verwendet momentan folgende Cross Skates (alle mit 2 Wadenbremsen gemäß Cross Skating Regelwerk)

      Speedrace 2.0 (custom-built, K2 Radical Pro FLX Boot, PS XC Path 2.0 Schiene, Fender & neon-orange KS-Felgen) & BLACK ROCK Skate (cross-skate-shop.com-V07-120-Tuningskate)
      Stöcke KV+ CH1 (in Körperlänge), mein Blog[/size]
      Hallo Leute,

      Vieleicht sind diese Fleet-skates richtig gute Cross-Skates aber die sehen ungeheuer schlecht aus; fast ‘bastelartig’.

      Wenn man die Fleet-Skates (€398,-) vergleicht mit die neuen Skike VX Solo (€289,-), da frage ich mich wass mann genau bekommt für die 109 Euro die mann da zusätzlich zahlen muss für die Fleet Skates (sogar die Skike VX Twin sind billiger).

      Mal abwarten bis wir beiden Cross-Skates neben einander ausprobieren können!


      OmniBlader

      Post was edited 1 time, last by “OmniBlader”: Link zugefugt ().

      Ist die Preis-Diskussion würdig, geführt zu werden?

      Wenn ich Cross-Skating-Produkte vergleiche dann zuletzt nach ihrem Preis, sondern nach Kriterien wie (Langzeit-)Haltbarkeit, Funktionalität, Ergonomie, Gewicht usw.

      Nun ja, seien wir mal ehrlich, Schönheitspreise werden weder Skike V07-120, VX Solo, VX Twin noch Fleet-Skate gewinnen... aber darum geht es ja auch nicht, oder?:)

      Vielleicht gibt es auch unterschiedliche Produktionsstandorte EU vs. China?
      Nette Grüße,
      fryTom

      [size='1']Cross Skater, verwendet momentan folgende Cross Skates (alle mit 2 Wadenbremsen gemäß Cross Skating Regelwerk)

      Speedrace 2.0 (custom-built, K2 Radical Pro FLX Boot, PS XC Path 2.0 Schiene, Fender & neon-orange KS-Felgen) & BLACK ROCK Skate (cross-skate-shop.com-V07-120-Tuningskate)
      Stöcke KV+ CH1 (in Körperlänge), mein Blog[/size]