Fragen an mehreren Stellen

      Fragen an mehreren Stellen

      P.S.: Kiwian, wenn du an mehren Stellen die gleiche Frage stellst, musst du auch überall nachschauen, was wer wo geantwortet hat. Am Ende wirst du nicht mehr Antworten zu lesen bekommen, sondern musst nur mehr Text drucharbeiten um den gleichen Inhalt zu lesen. Und bemühst natürlich mehr Leute dafür...
      :confused::confused::confused::confused:
      Das wird er wohl bedacht haben, meinst Du nicht ?
      Ich schätze er hat damit kein Problem.

      Achja und einen guten Morgen !
      Stephan
      cross-skating-media.de
      Cross-Skating Fotos & Videos

      cross-skating-rhein-ruhr.de
      Cross-Skating Veranstaltungen an Rhein & Ruhr

      rolldichfit.de/cross-skating.htm
      Wer hat das Gegenteil behauptet?
      Eventuell kann man aber seine zeitlichen Ressourcen besser nutzten und die anderer auch und natürlich sind hier keine auch keine Hinweise darauf verboten, oder doch? Das war recht verständlich und eindeutig von mir formuliert und wer es beachtet spart Zeit, sich selbst und anderen beim gleichen Resultat. Wer 5 Suchmaschinen benutzt erhält oft auch keine besserern Ergebnisse.
      Aber es ist schon wie ein Automatismus, dass auch nur kleinste Hinweise in diese Richtung von mir als frevelhafte Provokationen betrachtet werden und immer kommentiert werden müssen. Macht euch mal locker Leute.
      Danke, gleichzeitig für die massive Aufmerksamkeit/Beobachtung unter der ich stehe.

      Franz
      Hier geht es ja zu wie in Las Vags beim Karten mischen. Kaum erscheint ein Beitrag, schon ist er verschonben. Dieser hier war zwar schon als Verbesserungsvorschlag gedacht, als ich vorgeschlagen habe so zu Fragen, dass alle Beteiligten die höchste Effizienz aus der Frage ziehen können. Auch die Überschrift des Themas (nicht meine Kreation, übrigens) würde durchaus Sinn machen. Aber so steht mein Beitrag aus dem Zusammenhang gerissen da und ist kaum noch verständlich. Es müsste dann schon eine ihhaltliche Zusamenfasssung des vorhergehenden Kontextes dazugeschrieben werden.

      Franz
      P.S.: In den Forumsbedingungen steht doch ganz eindeutig etwas, von wegen man soll keine Mehrfachbeiträge schreiben. Bin ich jetzt hier der Einzige, der hier diese Regeln (die noch nicht einmal von mir stammen) vertrete? Querschüsse und (manchmal prizipiellen?) Widerspruch bin ich ja gewohnt, aber eine gewisse Logik sollte schonn dahinter stecken.

      Franz