Willkürliches Schließen von Themen

    Willkürliches Schließen von Themen

    Natürlich willkürlich, unbewusst tut das keiner, aber ich meine damit die Willkür, dass hier jetzt ein Thema nach dem anderen geschlossen wird, das sich als unbequem darstellt. Und oben angeheftete Themen abgelöst werden, damit sie in der Versenkung verschwinden. Ja, Mensch, das macht richtig Arbeit und kostet Zeit, so war zu tun. Das dann einfach mal eben runterzuspülen, mögen zwar einige wenige lusitg finden, aber ich denke die Mehrheit findet das destruktiv. Oder wer arbeitet sonst noch gerne kostenlos und absolut umsonst? Bitte Hand hoch.
    Es wurde ja nun sehr schnell die Gelegenheit ergriffen, da ich angekündigt hatte, ein paar Tage Pause vom Forum zu machen.
    Nur noch eins: Wenn ich in einem meiner eigenen Beiträge eine Löschung als ZENSIERT darstellte, dann enspricht das ganz selbtvertändlich der Wahrheit. Es darf auch ruhig dazu gesagt werden, dass dies auf Druck der Person geschehen ist, die hier so ahnungslos tut. Es gibt viele Wahrheiten und DAS war meine.
    Das macht natürlich keinen Sapß beim Lesen, aber ich lasse hier auch nicht meinen Ruf schädigen, das ist ja wohl klar.
    Apropos Wahrheit nochmal: Mehre Einträge aus dem "alten" Veranstatungskalender sind im "neuen" Kalender nicht mehr aufgetaucht. Das lasse ich jetzt hier einfach so als Tatsache stehen.

    Franz

    Post was edited 2 times, last by “Gelöschter Benutzer” ().

    Hallo Frank,

    ich halte mich strikt an die Schweigepflicht, die du den Empfängern deiner Mails nachdrücklich auferlegst. Aber ich entbinde dich hiermit ausdrücklich davon, was meine angeht. Wir haben viele Mails gewechselt und es ist viel angesprochen worden. Und vieles betrifft auch das, was du hier schreibst und mir hier unterstellst...da ich mal davon ausgehe, dass du von mir sprichst.

    Du kannst gerne meine Mails veröffentlichen, wenn du möchtest, dass alle Forumsleser sich an der Interpretation beteiligen. Und zur Interpretation meiner Handlungen hast du ja gerade aufgerufen, da ist es nur recht und billig, die Vorgeschichte dazu zu veröffentlichen.
    Aber ich würde mich auch freuen, wenn du deine Mails dazu veröffentlichst. Wenn schon, denn schon, dann muss das wirklich auf den Tisch.

    Es kann jeder davon ausgehen und auch du weißt das genau, Frank, dass alle meine Forumsbeiträge und -handlungen mit dem Forumsbetreiber abgesprochen sind. Und wie man sieht, ist es wirklich notwendig, dass ich diese Rückendeckung habe.

    LG Andrea

    Gelöschter Benutzer wrote:

    Mehre Einträge aus dem "alten" Veranstatungskalender sind im "neuen" Kalender nicht mehr aufgetaucht. Das lasse ich jetzt hier einfach so als Tatsache stehen.


    Du hast ja die aktuellen Termine gelöscht. Ich glaube, ich hatte eine Version vom 14.2. vorliegen, die ich zum Abschreiben genommen hatte.
    Schreib mir bitte die fehlenden Termine. Oder kannst du deine Löschung aufheben? Dann kopiere ich sie daraus.

    LG Andrea
    Na, das wäre ja noch schöner, hier irgendwelche E-Mails zu veröffentlichen, dann steigen euch hier alle, die darin namentlich genannt werden auf die Barrikaden! Es gibt Forumsregeln, Persönlichkeitsrechte und dieses oft missbrauchte Fremdwort Nettiquette.
    Ihr habt doch alle selbst hier mehrfach gelesen, dass so etwas absolut keinen
    interessiert.
    Einfach mal beim Thema bleiben, satt das Thema todzuquatschen, wäre am Besten. Wer soll sich den hier ein umfassendes Bild von den Zusammehängen und Hintergünden machen können, mit nur ein paar E-Mail als Info-Grundlage? Die Hintergründe kennst du ja noch nicht einmal selbst und hier hat absolut niemand die Aufgabe solche "Aufklärungarbeit" zu betreiben. Wem soll das nützten, dem Forum schadet's nur, aber persönlich gehe ist explizit auf einzelne Punkte ein, besonders, wenn du hier schreibst, ich würde lügen.
    Wir sind hier nicht nicht im 17-Uhr-Nachmittag-Tratsch-und-Klatsch-Boulervard-und-Aso-TV, wenn ihr ein Klatsch-Forum sucht, müsst ihr wohl ein eigenes dafür aufbauen.
    Mit solchen Inhalten ein Forum zu füllen, heißt es vor die Wand zu fahren. Willst du das? Dann tu's!
    Und das ist also "alles" mit dem Forumsbetreiber abgestimt? Aber sicher doch...!
    So ich habe hier berechtigt etwas klargestellt, um Schden von mir abzuwenden, aber es ist offenbar ünmöglich, dass das unkommentiert so stehen bleibt. Hätte ich eine Gegendarstellung fordern sollen? Okay, demnächst, dann ich hier hier nciht zu sagen und niemand braucht mit zu widersprechen. Ich habe sowie so alles gesagt und das Schlammschlachtnivau ist dieses Forums nicht würdig, zumindest was da früher so. Jetzt kann das Thema auch geschlossen werden.

    Franz