Alte Bahntrasse bei Gau-Bischofsheim?

      Alte Bahntrasse bei Gau-Bischofsheim?

      Hallo Rheinhessen!

      Obwohl sie nur rund 20 km entfernt ist, komme ich kaum in die Gegend auf den anderen Rheinseite und brauche nun mal doch den Rat einiger Ortsansässiger Cross-SKater aus Rheinhessen.

      Ich habe von einer befestigten ehemaligen Bahntrasse zwischen Gau-Bischofsheim und Selzen gehört, aber weiß nichts genaueres.

      Ich glaube sie nun aber per Satellitenbild gefunden zu haben...
      gmap-pedometer.com/?r=3334467

      Das die Sat-Bilder ja bis zu 10 Jahren alt sind, kann es sein, dass der Weg inzwsichen ausgebaut ist.
      Wenn es so ist und mir das jemand bestätigen kann, treffen wir uns dort mal zu einer Tour, okay?

      Franz
      Hallo Frank,

      guter Asphalt, aber in dieser Jahreszeit Laub und möglicherweise landwirtschaftliche Hinterlassenschaften. Mit einem kleinen Stück abschnallen oder über nicht-asphaltierte Strecke fahren sollte dieses Strecke sogar von Mz-Bretzenheim aus möglich sein, wird dann halt lang. Ich such mal über Google o.ä. was raus.

      Grüße

      FJ
      Hallo FJ,

      Vielen Dank!
      Wenn du den Einstieg in die Route kennst und du sie bei diesem Wetter zur befahrbar hältst, kann unser Treff gerne mal nach Mainz zu einer kleinen Tour kommen.

      Ich habe mir sogar noch einen längeren Verlauf der Trasse eingeblidet, aber bin mir nicht sicher, was ich da sehe. Es könnten auch Abwasserkanäle sein. Wenn nicht, sind mindesten 16 km der Strecke zumindest sichtbar (befahrbar ist ein anderes Thema).

      Franz
      Die Radwege sind hier ganz gut verzeichnet:
      rheinhessen.de/radrouten_rheinhessen.html
      Den Amiche-Radweg habe ich mir bisher auch nur auf der Karte angeschaut, weil ich der Beschaffenheit nicht traue und Straßenabschnitte befürchte.

      Hier ist noch ein Bericht aus dieser Gegend:
      tourentagebuch.de/html/rheinhessische_eisenbahn.htm

      In MZ-Ebersheim gibt es einen Sportladen mit Skike-Treff. Die kennen sich bestimmt dort aus.

      Grüße, Hunter.
      Touren als GeoRSS-Feed: gpsies.com/geoRSS.do?username=Hunter
      Auch an Bonnyrunner und Hunter VIELEN DANK!

      Jetzt können wir ja die Rheinüberquerung wagen und unter dem Schutz einiger eingeborener Westrheinischer, die Wildnis erkunden ohne größere Verluste befürchten zu müssen. Malaria und Schlagenbisse zählen für uns nicht und schrecken uns gar nicht ab...

      Jetzt ist nur noch die Frage WANN und WO, dann kann das Abenteuer beginnen.

      Franz

      P.S.: Die empfohlene Homepage von Achim Bartoschek ist übrigens genial - achim-bartoschek.de/index.htm. Er gibt hunderte stillgelegt Bahntrassen, die wohl fast alls befahrbar mit Cross-Skates sind. Kurioserweise ist der Klassiker "Vukanradweg" nicht auf der Seite erwähnt oder habe ich einen Knick in der Optik?

      Post was edited 1 time, last by “Gelöschter Benutzer” ().

      Noch mehr Bahntrassen

      bahntrassenradwege.de/

      Dort gibt es noch mehr Bahntrassen. Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und überschneidet sich inhaltlich größtenteils NICHT mit der anderen Seite (zu Neudeutsch "Synergismuseffekt"; auf Alpenländisch "passt schon").
      Kaum zu glauben, aber es gibt in Mitteleuropa wirklich tausende dieser Strecken!

      Franz