Gemeinsames Rollen?

      Muck schrieb:

      Hallo Crossies ;), ob hier angemeldet oder anonym mitlesend,

      wie sieht denn Euer Interesse an Treffs in Berlin werktags und drumherum an Wochenenden im Sinne von Ausfahren und/oder Trainings aus? Da sich das Forum als Verabredungsmedium sehr gut eignet, wie man bei den anderen Treffs (GG, Ruhrpott etc.) sieht, meldet Euch doch an, damit wir mal gemeinsam auf welche-Nordic-Cross-Rollen-auch-immer kommen. In der Gruppe bekommt man eher den Allerwertesten hoch. Selbst ich muss mich zur Zeit aufraffen und mein Phlegma bekämpfen.

      Also, hoch die Hände und hier mitteilen, auch, wenn gar kein Interesse besteht oder wie überhaupt Eure Meinung dazu ist.

      Gruß Muck



      hallo,
      wollte auch mal was schreiben zu dem thema.

      wir (3 anfänger) treffen uns jetzt jeden donnerstag um 19:00 uhr in spandau am kiesteich(auf dem parkplatz) und fahren ein paar runden. mitfahrer/innen sind herzlich eingeladen!!!

      sorry hatte falschen wochtag angegeben! richtig ist donnerstag
      gruß mütze
      Trainingskilometer 2010 = 61km
      Trainingskilometer 2009 = 71km
      meine trainingsstrecke I

      meine trainingstrecke II

      Havellandriders

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mütze“ ()

      Am Kiesteich?

      Hi Mütze,

      na das ist ja ein Ding - ich dachte, das wäre dort zu eng zum Nordic Skaten. In meiner Erinnerung sind die Wege nicht sonderlich breit (ich bin in Spandau groß geworden und kenne den Kiesteich seit seiner Anlage, also noch zu Zeiten, als es dort losging und Pfützen mit Kaulquappen uns Kids begeisterten ;)), allerdings gut rollbar, jedoch tollen sich doch die einen oder anderen unangeleinten Hunde und deren Besitzer dort herum, ganz zu schweigen von anderen Nutzern des schönen Fleckchens. Wie sind denn Eure Erfahrungen dort? Gibt es Stress? Oder ist die Ecke Spandau gegen 19.00 zu Hause auf der Couch?

      Gruß Muck
      alles im grünen bereich!

      die wege sind breit genug und die hund besitzter machen auch keinen stress.
      ein paar sprüche mussten wir uns anhören aber das ist ja nicht so schlimm :D
      (für den notfall haben wir stöcker) hi hi hi

      gruß mütze


      ich mach am donnerstag mal fotos!
      Trainingskilometer 2010 = 61km
      Trainingskilometer 2009 = 71km
      meine trainingsstrecke I

      meine trainingstrecke II

      Havellandriders

      Mütze schrieb:

      alles im grünen bereich!


      Oh, und das von 'nem Rennradler**! Na dann muss es ja gehen...

      Mütze schrieb:

      mach am donnerstag mal fotos!


      Ja bitte, gerne, ich komme da jetzt nur noch absolut selten vorbei.

      Gruß Muck

      ** Noch was, eine Frage an einen vom Fach "Radrennsport": Kennst Du die Strecke im Grunewald, Königsweg und Kronprinzessinnenweg, kurz "Krone" genannt? Da ist es breit genug, eigentlich, und trotzdem gibt es Radler, die sich in ihrer Freiheit bedrängt fühlen oder gar Angst vor den Stöcken haben? Klär' mich doch bitte mal auf, was es sein könnte, wenn mir an der Avus jemand im affenzahnigen Vorbeifahrtempo versucht zu erklären, warum ich dort unerwünscht bin? Klingeln und ggf. mal bremsen ist ja offensichtlich nicht so beliebt, und dass man von hinten Kommende an der Autobahn nicht hören kann, scheinen sich einige auch nicht vorstellen zu können. Wäre jetzt echt mal interessant zu hören äh lesen, was da in solch' einem Rennradlerkopf vorgehen könnte (da Du ja beide Seiten kennst) - gerne auch per PN, wenn Du magst.

      Gruß Muck
      Hallo Muck!

      Bin zwar nicht Mütze, aber kenne auch dieses Phänomen. Die Jungs fahren ja immer die Grunewaldrunde auf Zeit , im Rudel. Da springen die Endorphine schon ein bißchen im Kreis. Ich würde dem Meckerköppen einfach mal einen Tausch anbieten um den Horrizont zu erweitern, das ist so als wenn man nur Radfahrer oder nur Autofahrer ist. Ist man beides zugleich ist man entspannt!
      Oder du kommst zur Ostkrone 1 +2 da ist es wirklich entspannt!

      beste Grüße
      Holger

      Muck schrieb:


      Da ist es breit genug, eigentlich, und trotzdem gibt es Radler, die sich in ihrer Freiheit bedrängt fühlen oder gar Angst vor den Stöcken haben? Klär' mich doch bitte mal auf, was es sein könnte, wenn mir an der Avus jemand im affenzahnigen Vorbeifahrtempo versucht zu erklären, warum ich dort unerwünscht bin? Klingeln und ggf. mal bremsen ist ja offensichtlich nicht so beliebt, und dass man von hinten Kommende an der Autobahn nicht hören kann, scheinen sich einige auch nicht vorstellen zu können. Wäre jetzt echt mal interessant zu hören äh lesen, was da in solch' einem Rennradlerkopf vorgehen könnte (da Du ja beide Seiten kennst) - gerne auch per PN, wenn Du magst.
      Gruß Muck

      Holger schrieb:

      Die Jungs fahren ja immer die Grunewaldrunde auf Zeit , im Rudel. Da springen die Endorphine schon ein bißchen im Kreis. Ich würde dem Meckerköppen einfach mal einen Tausch anbieten um den Horrizont zu erweitern, das ist so als wenn man nur Radfahrer oder nur Autofahrer ist. Ist man beides zugleich ist man entspannt!
      Oder du kommst zur Ostkrone 1 +2 da ist es wirklich entspannt!


      Hi Holger,

      ich dachte echt schon, das läge nur an mir, die, die ja sowas von breit ist, weißte ja ;). Stöcke sind auch sichtbar, weil rot. Und sie sehen mich ja schon länger in der Bewegung und können sich darauf einstellen... Und von wegen Jungs, die Mädels sind keinen Deut besser. Und Tausch anbieten... tja, die halten ja noch nicht einmal an, sondern motzen mich - für mich unhörbar wegen Avus - von der Seite an, schütteln wie bekloppt den Kopf, dann rufe ich auch schon mal was hinterher (vermutlich auch unhörbar :o), so von wegen Intoleranz und Stehenbleiben, aber nee, da sind sie denn zu feige. Anstatt das mal auszudiskutieren (deshalb meine Frage an Mütze, ich komme ja unterwegs gar nicht dazu) .. Und... Schuhgröße 39 hat nicht jede/r RennradlerIn, sonst könnte ich einen Tausch wirklich anbieten :). Und aufs Rennrad wegen der anderen Sicht, och nö, da muss man so lange so krumm sitzend radeln, bis man fit ist, das ist mir nix :D. Ich nutze dann lieber bequemere Räder... und/oder Rollen... mit Bremsen!

      Ostkrone, eine kenne ich ja, aber die zweite? Ich wusste gar nicht, dass es zwei gibt...

      Gruß Muck
      hallo muck,

      ja die krone kenne ich!
      da wird es am wochenende immer eng!
      ich kenne sie von mehreren sportarten (rennrad, speedskaten und jetzt auch skiken)
      warum sich die sportarten nicht miteinander vertragen können weis ich auch nicht?
      ich bemühe mich die krone einfach zu meiden!!
      (mich hat da auch schon mal ein speedskater vom fahrrad geholt, der musste einfach wenden ohne zu schauen ob was von hinten kommt)

      also ein aufruf an alle "zeigt mehr toller toleranz für andere sportler!!!" ;)

      gruß mütze
      Trainingskilometer 2010 = 61km
      Trainingskilometer 2009 = 71km
      meine trainingsstrecke I

      meine trainingstrecke II

      Havellandriders

      Holger schrieb:

      ... Asphalt und Feinsplitt, gerade die Runde an der Kuhweide ist echt griffig!


      ... d.h. nur mit Stockeinsatz zu bewältigen?! Okay, muss leider momentan noch warten, aber vielen Dank dafür. Da könnte sich doch glatt die lange Anreise lohnen ;).

      Auch Dir vielen Dank, Mütze. Aber selbst wenn es wochentags und nicht im Feierabendverkehr ist, sind ziemlich viele und dann noch unentspannt unterwegs. Schade, immer wieder.

      Gruß Muck

      Holger schrieb:

      doch habe mal ganz grob mit gmaps gezeichnet Asphalt und Feinsplitt, gerade die Runde an der Kuhweide ist echt griffig!

      Gruß
      Holger


      Hallo Holger,

      besten Dank für Deinen Tipp! Wir waren heute mal dort und sind echt begeistert. NCS ist dort sogar "einstöckig" möglich ;).Aber wahrscheinlich hätten wir das ohne Deinen gmaps-Link nicht unbedingt gefunden :o. Beim letzten Mal sind wir an der Brücke umgedreht, ohne die "Auffahrt" zu sehen :rolleyes:. Das ist auf jeden Fall eine Alternative zur anderen Krone und - zumindest heute - relativ leer. Aber vielleicht waren noch alle mit Ostereiersuchen beschäftigt.

      Meinst Du mit der Runde an der Kuhweide das, was jetzt als Renaturierungsgebiet mit ein paar Teichen "daherkommt"? Auf jeden Fall war es ein echt entspanntes Rollen.

      Gruß Guff

      Guff schrieb:


      Meinst Du mit der Runde an der Kuhweide das, was jetzt als Renaturierungsgebiet mit ein paar Teichen "daherkommt"? Auf jeden Fall war es ein echt entspanntes Rollen.
      Gruß Guff


      Genau die Runde meine ich , je nach Bodenlage kann es seht gut rollen, oder auch sehr heftig werden. Die Tour läßt sich dann auf dem Mauerweg nach Westen noch beliebig verlängern.

      beste Grüße
      Holger
      Hallo Mütze,

      also bei der Wachstumsrate habt Ihr bald ganz Berlin dabei ;) !
      Das könnte allenfalls daran scheitern, dass nicht jeder so ein passendes schwarz-blaues Outfit hat - oder ist das nicht Teilnahmevoraussetzung?
      Aber ich find's ja klasse, dass sich auch bei Euch ein paar zum gemeinsamen Cross-Skaten zusammenfinden. Weiter so!

      Sigrid
      Hallo Mütze,

      prima - ich werds gern versuchen. Problem ist, dass ich Donnerstags immer bis 18h am anderen Ende der Stadt arbeite und nicht immer so ganz pünktlich da rauskomme. Diese Woche wirds sicher nix - aber nächste Woche werd ichs einfach mal probieren. Notfalls können wir ja "Schnitzeljagd" machen und ihr fahrt schon mal vor ;)


      Gruß
      Struppi

      Struppi schrieb:

      Hallo Mütze,

      prima - ich werds gern versuchen. Problem ist, dass ich Donnerstags immer bis 18h am anderen Ende der Stadt arbeite und nicht immer so ganz pünktlich da rauskomme. Diese Woche wirds sicher nix - aber nächste Woche werd ichs einfach mal probieren. Notfalls können wir ja "Schnitzeljagd" machen und ihr fahrt schon mal vor ;)
      Gruß
      Struppi


      kein problem komm einfach vorbei! (das gelände ist ja nicht so groß!!)
      wir sind auch sicher 90min am fahren!

      gruß mütze
      Trainingskilometer 2010 = 61km
      Trainingskilometer 2009 = 71km
      meine trainingsstrecke I

      meine trainingstrecke II

      Havellandriders

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mütze“ ()

      Hallo, Struppi!
      Wo ist "am anderen Ende der Stadt"? Ich arbeite in Wilmersdorf, Bundesallee und fahre auch direkt zum "Kiesteich-CrossSkaten".
      Wenn Du möchtest, können wir nächste Woche von Wilmersdorf aus zusammen oder hintereinander nach Spandau fahren.
      Etwas verspätet dort einzutreffen, stellt kein Problem dar. Die Strecke ist rund! Entweder links herum fahren oder warten! Die "blauen Jungs" sind nicht zu übersehen!

      Das andere Ende der Stadt....

      Also mein anderes Ende der Stadt ist das Märkische Viertel.....
      Bundesallee liegt für mich eher zentral - aber da sieht man wieder: Alles reine Ansichtssache ;)
      Aber trotzdem vielen Dank fürs Angebot - wir werden uns schon finden dort - der Skike-Boom und eine evtl Verwechslungsgefahr hält sich ja noch in Grenzen... :)

      Gruß, Struppi

      Skike-Treffs in Spandau

      Hi Micha,

      ich wohne in Friedenau (Nähe Friedrich-Willhelm-Platz) und arbeite in Charlottenburg (Nähe Deutsche Oper). Gerne würde ich mal zu einem der Donnerstagstreffs kommen, allerdings passt es diesen Donnerstag (22.04.) eher schlecht. Wir können gerne zusammen im Auto hinfahren.

      Ciao und bis bald,
      Oswald