Demokratie im Forum.....

    Demokratie im Forum.....

    Nah einigen einschneidenden Erlebnissen hier im Forum, wie zugeendete PM bei denen ich dazu gedrängt wurde im einen oder anderen Beitrag nichts mehr zu Antworten um jemand anderem kein "Forum" zu bieten, sowie unangenehme Diskussionen einfach zu schließen..... verabschiede ich mich heute aus diesem Forum welches ich anfangs als sehr gut empfunden habe, aber dieses Vogehen kennt man aus der Politik bis 1989, nicht aber in einem "freien Meinungs-Diskussionsforum".
    Bin gespannt wie Lange dieser Beitrag im Forum präsent sein wird, und falls doch, wer persönliche Nachrichten bekommt falls er hier Antwortet.
    In diesem Sinne
    Martin
    Komisch, was fuer unterschiedliche Sichtweisen man doch haben kann. Ich habe mich bei manchen Beitraegen hier schon gefragt, warum der Thread dazu nicht geschlossen wird.

    Ich habe eine Vermutung, welchen Thread Du meinen koenntest mit
    wie zugeendete PM bei denen ich dazu gedrängt wurde im einen oder anderen Beitrag nichts mehr zu Antworten um jemand anderem kein "Forum" zu bieten,
    . Wenn es dieser ist - Trollen kommt man nu mal nur mit ignorieren bei. s.a. de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

    Foren sind nicht viel anders als das reale Leben, bis auf das, dass ich mitunter den Eindruck habe, Profilneurotiker treten vermehrt auf. Ansonsten gibt es Leute, mit denen man kann, Leute, mit denen man nicht so gut kann und Leute, denen man lieber aus dem Weg geht. Sinn und Zweck eines Forums ist fuer mich, Erfahrungen auf konstruktive Weise auszutauschen. Das klappt nicht immer und in allen Lebenslagen, damit muss man rechnen. Und wenn's zu arg wird, knallt's halt mal. In unmoderierten Foren wuerde es ausarten. Ich denke, beim Registrieren ist auch bei Dir der Passus mit dem Hinweis auf Loeschung von beleidigenden, obszoenen, .... Beitraegen aufgetaucht; ob und wann nu ein Beitrag beleidigend, obszoen, ... ist, kann mitunter unterschiedlich interpretiert werden. Moderatoren sind letztlich auch nur Menschen. ;)
    cu
    Monika
    Hallo Martin,

    ich fände es schade, wenn du dich ganz verabschieden würdest.
    Am Anfang hast du das Forum vielleicht etwas überbewertet, und vielleicht bist du deshalb jetzt zu sehr enttäuscht. Aber es sind eben alles nur Menschen...s. Moniaqua.

    Litschi schrieb:

    Nah einigen einschneidenden Erlebnissen hier im Forum, wie zugeendete PM bei denen ich dazu gedrängt wurde im einen oder anderen Beitrag nichts mehr zu Antworten ...


    Ist das nicht eher ein Grund, erst recht wieder zu antworten???

    Litschi schrieb:

    sowie unangenehme Diskussionen einfach zu schließen.....


    Ist das so? Welche meinst du? Natürlich hat der Moderator das Recht und die Pflicht, manche Threads zu schließen, aber das sollte normalerweise durch ihn angekündigt werden. Habe ich wohl verpasst...

    Überleg's dir nochmal!

    Gruß, Andrea

    moniaqua schrieb:

    Sinn und Zweck eines Forums ist fuer mich, Erfahrungen auf konstruktive Weise auszutauschen........ . Ich denke, beim Registrieren ist auch bei Dir der Passus mit dem Hinweis auf Loeschung von beleidigenden, obszoenen, .... Beitraegen aufgetaucht; ob und wann nu ein Beitrag beleidigend, obszoen, ... ist, kann mitunter unterschiedlich interpretiert werden. Moderatoren sind letztlich auch nur Menschen. ;)


    Ausschlag gab letztlich dieses Posting Hier genau dieses gehört entweder gelöscht oder aber kommentierbar bleiben, und nicht vom Verfasser der letzten Antwort geschlossen!!

    Litschi schrieb:

    Ausschlag gab letztlich dieses Posting Hier genau dieses gehört entweder gelöscht oder aber kommentierbar bleiben, und nicht vom Verfasser der letzten Antwort geschlossen!!


    sieh an...
    Aber was hat das mit dir zu tun? Wolltest du dort noch antworten????
    Dabei sind die letzten Beiträge dort doch selbsterklärend...oder nicht?
    Wenn du der Meinung bist, dass diese letzten Beiträge gelöscht werden sollten, um das Thema Reifendruck weiter verfolgen zu können, so schreibe DAS doch hier.
    Da würde ich dir sogar beipflichten :o

    Gruß, Andrea

    Andrea

    Litschi schrieb:

    Ausschlag gab letztlich dieses Posting Hier genau dieses gehört entweder gelöscht oder aber kommentierbar bleiben, und nicht vom Verfasser der letzten Antwort geschlossen!!

    Hmm. Da fehlt iirc irgendwie ein Vorpost, der diese Reaktion verstaendlicher machen wuerde.

    anki schrieb:


    Dabei sind die letzten Beiträge dort doch selbsterklärend...oder nicht?
    Wenn du der Meinung bist, dass diese letzten Beiträge gelöscht werden sollten, um das Thema Reifendruck weiter verfolgen zu können, so schreibe DAS doch hier.
    Da würde ich dir sogar beipflichten :o

    dto.
    cu
    Monika
    Der Kontext meines Betrages besteht nicht mehr, deswegen wird auch jener Betrag gelöcht.
    Saatsbürgerkunde ist in Internetforen unüblich, aber da ich mich als fairen Sportler verstehe, versuche ich hier mal einges zu erklären. In anderen Form gibt es das nicht, da wir kommentarlos gelöscht und gesperrt, nach Herzenslust oder Notwendigkeit, kommt auf die Mentalität des Betreibers an.
    Zunächst mal, Foren sind Diktaturen oder Königreiche oder wie immer man das nennen mag. Der Unterschied ist vielleicht der, dass der Diktator die volle Rechtsverantwortung trägt und seine Diktatur auch noch voll finanzieren muss. Von Ausbeutung, wie in Diktaturen, kann also niemals die Rede sein, es wird den Foumsmitgliedern nur gegeben, nie genommen. Foren sind Diktaturen zum Mitmachen - klingt doch schon besser oder?
    Das schöne Schlagwort "Demokratie" (wofür die immer wieder herhalten muss, eigentlich immer, dann, wenn einer was kostenlos will): Demokratie heißt für manche, die es nicht wirklich verstanden haben, zu tun was man will. Das aber das wäre Anarchie. Denn in einer Demokratie haben alle (so in etwa) die gleichen Rechte. Das ist der Grund, warum jeder ein Forum gründen kann, aber durch das Forum keine Rechte anderer verletzt werden dürfen. Anarchie dürfen wir deswegen hier nicht zulassen, weil wir sonst selbst stafrechtlich verfolgt werden, wenn auf unserer Plattform Personen z.B. beleidigt werden oder Geschäftsschädigung betrieben wird. Waren alle "Anarchisten" basisdemokratisch-faire Menschen, würden sie im Forum noch nicht einmal auffallen und würden sich kaum eingeschränkt fühlen. Ihr habt bei eurer Anmneldung alle gewissen Fairnessregeln zugestimmt, damit sich alle dran halten. Denn wenn nicht, dann wäre diese diese Plattform ganz schnell WEG! Und manche halten sich eben nicht dran. Auf die einzelnen Punkte des Falles gehe ich hier nicht ein, es tangiert nämlich gleich mehrere Paragraphen des StGB und die Geschichte geht schon recht lang.
    Demokratie haben wir hier also innerhalb des Forum nicht (die gibt es im Internet nirgends! Das Internet ist auch keine Staatsform). Oder sind hier etwa alle gleich mit ihren Kosten/Steuern, ihren Arbeitszeit und ihrer Verantwortung beteiligt??? Nöö! Fällt aber vielen kaum auf. Es muss sich also um eine recht menschenwürdige Diktatur bei der unsrigen handeln.

    Und leider gibt es in Foren auch die merkwürdige Erscheinung, dass manche wenige immer (abolut immer) das letzte Wort zu allem haben müssen und ums verrecken nicht locker lassen. Das ist dann völlig "undemokratisch", weil es ziegt, dass diejenigen andere Meinungen nicht akzeptieren können. Deswegen werden bestimmte Debatten einfach diktatorisch "abgesägt", damit sich das Volk wieder um konstruktiverer Dinge kümmern kann.
    Auch auf dem Fußballplatz geht es nicht demokartsich zu, aber alle haben den Regeln zugestimmt und wer vom Schiedsrichter wegen Regelverstoßes "gelb" bekommt und sich dann darauf einlässt ihm seinen Job zu erklären, bekommt ganz schnell "rot", damit das Spiel weitergehen kann.
    Ihr kennt die Regeln, fast alle von euch sind faire Sportler, das Spiel kann also weitergehen! Wer nicht mitspielen möchte, spielt einfach nicht mit, unsere "Diktatur" kennt keinen Zwang zum mitmarschieren.

    Franz

    P.S.: Immerhin steigt die Mitgliederzahl im Forum ständig an. Vermutlich ist das mit ein Verdienst eines faiern Regelwerks und, wenn nötig, auch dem rigorosen Durchgreifen der "Schiedsrichter" und deren "Linienrichter". Ein faires Spiel lockt offenbar neue Mitspieler an.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Gelöschter Benutzer“ () aus folgendem Grund: Rechtschreibung...

    Hallo,

    ich habe die wohl entscheidenen Einträge etc. verpasst, da mir persönlich das Thema Reifendruck mittlerweile egal ist - das liegt meist an den immer gleichen Fragen - aber das war ja wohl anders dann auch - egal.

    Weshalb bin ich hier im Forum :

    Nun - erst einmal kann ich mich hier präsentieren - weiter kann ich hier diskutieren und wenn ich daneben liege gibt es immer Stimmen, die mich darauf hinweisen, dass ich mich im Ton vergreife - dies habe ich auch meist dann zurrückgenommen und mich entschuldigt - Etikette ist eben auch Pflicht.
    Ich kann meinen SPort erleben durch die Beiträge der anderen - durch deren Meinung und ANsichten - da lege ich auch viel Wert drauf.
    Ich habe durch dieses Forum hier nicht nur liebe und nette Menschen kennengelernt, sondern auch Freunde gewonnen und wir haben alle EINES gemeinsam - SPass am Sport - Spass an gemeinsamen Treffen - Spass am Diskutieren.
    Manchmal und ich finde es absolut menschlich - geht so eine Diskussion in die Falsche Richtung - die Wogen schlagen ebenso hoch, wie die Emotionen - auch menschlich.
    Dies zu akzeptieren - ja, vielleicht manchmal auch zu ignorieren (was die "Kampfhähne" betrifft) gehört auch dazu (gelingt mir auch nicht immer - aber vielleicht immer öfter).
    Mein Motto ist und bleibt "Wahrheit ist aufm Tisch und das Visir ist oben".
    So bietet dieses Forum eine solche Vielfalt, dass gelegentliche "Ausreisser" auch mal sein dürfen (ja vielleicht müssen - und das ist jetzt völlig Parteilos gemeint).
    Also Litschi - ich fände es schade wenn du uns verlässt - ich bitte dich zu bleiben - schon aufgrund der Vielfalt.

    Gruss

    Conni
    Hatte nicht erwartet daß überhaupt auf mein Beitrag reagiert wird, schon gar nicht so positiv ausschweifend. Ok ich habe sicher etwas überreagiert, war/bin vielleicht etwas empfindlich wenn ich meine andere, evtl. auch ich, werden nicht adäquat behandelt. Ich finde es gut daß die letzten postings aus dem Thema Reifendruck entfernt wurden denn ich war ehrlich gesagt doch etwas geschockt welche Internas da dargelegt wurden......
    Ok, ich hätte mich direkt an die Beteiligten wenden können, das war sicher nicht ok von mir, habe eventuell überreagiert. Das Forum hier ist mir bislang sehr wichtig gewesen auch als mehr oder weniger stiller Leser.
    Verstehen kann ich daß es immer wieder "Trolle" gibt und Diskussionen nicht nach meinem Stil ablaufen aber vielleicht muß ich da cooler werden und dazu lernen......
    In diesem Sinne werde ich weiterhin als mehr oder weniger Stiller mitleser das Forum "mitgestalten"
    Martin
    Hallo Litschi,

    das klingt vielleicht abgedroschen - aber - du hast mir gerade eine Gänsehaut verabreicht und ich freue mich über deine Entscheidung und zolle dir tiefen Respekt über deinen Eintrag.
    Wir alle haben eine Nase - hin und wieder daran zu fassen ist nie verkehrt - es in einer solchen Weise zu tun - schön .
    Dieses Forum lebt - so muss es sein.

    Gruss

    Conni

    biathlon24 schrieb:

    Hallo Litschi,

    das klingt vielleicht abgedroschen - aber - du hast mir gerade eine Gänsehaut verabreicht und ich freue mich über deine Entscheidung und zolle dir tiefen Respekt über deinen Eintrag.
    Wir alle haben eine Nase - hin und wieder daran zu fassen ist nie verkehrt - es in einer solchen Weise zu tun - schön .
    Dieses Forum lebt - so muss es sein.

    Das unterschreib ich glatt.
    cu
    Monika