Angepinnt Videos vom Cross-Skating, Skiken, Nordic Cross

      Hallo, liebe Cross-Freunde!

      Hier poste ich wieder mal einen Link von unserer letzten Reise:

      youtube.com/watch?v=Kvocd-dPR_Y
      Man sieht besser bei 720p-Qualität

      Eine wunderbare, urtümliche Natur. Der Trekking-Weg ist allgemein in sehr gutem Zustand. Hier und da gibt es Steine und der Boden ist teilweise etwas zu weich, da muss man mit Doppelstockschub ran, sonst bleibt man stecken (wenigstens mit unseren V07), aber dennoch allgemein gut zu fahren.

      Der Coligüe-Bambusrohrbestand hat vorletztes Jahr nach etwa 80 Jahren geblüht und ist nun ausgetrocknet, aber langsam sieht man schon die neuen, grünen Schösslinge und Triebe. Die Coihue-Bäume sind sehr groß, bis zu 45m, und können über 500 Jahre alt werden. Sie sind typisch für die Anden-Cordillere zwischen Argentinien und Chile.
      Diese Trekking-Wege sind in diesem Bezirk nicht für Fahrräder zugelassen, für uns eigentlich auch nicht -wenn auch nicht ausdrücklich verboten... Die Parkwächter sehen es ungern... nicht weil wir das Naturgleichgewicht stören würden, sondern weil sonst viele auf ähnliche Ideen kommen könnten. Deswegen geben wir im Clip auch keine genaue Lage an.
      Andererseits gibt es außerhalb dieser Verwaltung ähnliche Wege, wo Fahrräder doch zugelassen werden, obwohl es manchmal zu Konflikten kommt, weil sie zu schnell fahren und Fußgänger gefährden könnten. Das tun wir aber nicht, wir fahren vorsichtig... :rolleyes: + Räusper... könnten sowieso nicht viel schneller fahren... :cool:

      Wir haben noch etwas in der Tüte, da kommt also noch was... kein Feierabend, Conni ;)
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03

      rolf schrieb:

      Hallo, liebe Cross-Freunde!


      Wir haben noch etwas in der Tüte, da kommt also noch was... kein Feierabend, Conni ;)



      du hast das falsche Wort gewählt !

      es heißt nicht FEIERABEND

      hier heißt es GNADE

      Super Rolf

      ich find es schön.

      Heinz Rühmann hätte gesagt

      "hübschhäßlich habt ihr es"

      ne lass mal kommen den "Rest"

      wenn ich nichts mehr sage
      bin ich geplatzt ;)

      Gruß

      Conni

      aus dem nicht schneebrauchenden aber schneehabenden Dortmund
      Diesmal ein Kurzes, in der Nähe des Wasserfalles:

      youtube.com/audio?v=XDAtafyrq3M

      PS: Unter dem Video habt ihr noch etwas Info.
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „rolf“ ()

      Hallo Rolf,

      Bei mir funktioniert diese link nicht. Ich bekomme eine Meldung von Yoytube dass dieses Video nicht bearbeitet worden kann (allerdings auf Niederländisch). Wenn ich dein Link mal anschaue dann sehe ich da 'audio' drin stehen. Warst du zufällig dabei um Musik zu bearbeiten?

      Erik

      OmniBlader schrieb:

      Hallo Rolf,

      Bei mir funktioniert diese link nicht. Ich bekomme eine Meldung von Yoytube dass dieses Video nicht bearbeitet worden kann (allerdings auf Niederländisch). Wenn ich dein Link mal anschaue dann sehe ich da 'audio' drin stehen. Warst du zufällig dabei um Musik zu bearbeiten?

      Erik


      Da war wohl versehentlich ein audio statt watch reingerutscht. So gehts:
      youtube.com/watch?v=XDAtafyrq3M

      Andrea
      Ja, ich habe an dem Zeitpunkt, wo du nicht einsteigen konntest noch mit der in Youtube erhältlichen Gratis-Musik rumgefummelt (Vivaldi), hätte aber trotzdem mit der vorherigen "Original-Skatemusik" funktionieren müssen. Bei mir jedenfalls gibt Youtube nicht an, dass dieser Link für ein Land aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt wäre (Copyright). Probier's nochmal und es geht bestimmt!
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03
      Hallo,

      ok Rolf, was fällt mir dazu ein ....

      was ist süß und springt von Ast zu Ast

      TARZIPAN

      und was rollt durch den dicksten Dschungel

      TARZISKATE

      den Titel habt ihr euch schwer erarbeitet ;)

      Ja, schöne Sache, aber ich guck nicht mehr hin ....

      Gruß

      Conni

      Anmerkung zum Wetter heute
      Schneeregen, tendenz Schneefall

      braucht hier keiner, absolut keiner
      mmh, die Natur gab's hier bei uns vor ewig langer Zeit irgendwie auch mal in sonnig und grün ...
      - hatte ich aber schon vergessen ob des vielen Grau und Sch..ßweiß draußen...

      Aber Eure Eindrücke lassen mich wieder hoffen...

      Liebe Grüße über'n Teich !
      skikster

      ps.: Habt Ihr Euch eigentlich zwischenzeitlich 'ne HelmCam angeschafft? Oder ging es etwa beim vorletzten Clip (Post #102) "freistöckig" und mit Okular vorm Auge runter ? Respekt!

      Skikster schrieb:

      Habt Ihr Euch eigentlich zwischenzeitlich 'ne HelmCam angeschafft? Oder ging es etwa beim vorletzten Clip (Post #102) "freistöckig" und mit Okular vorm Auge runter? Respekt!

      Danke, Skikster! Nein, leider noch keine HelmCam (irrsinnig teuer hier). Beide Stöcke in der linken Hand und die Kamera in der Rechten, so 30cm vorm rechten Auge ("mono-okularäugelnd"... :rolleyes:), während das Linke nach Wurzeln suchte ;)... Nee, Spaß beiseite: ich warf laufend einen Blick abwechselnd auf das Okular und auf den Weg (mit beiden Augen :cool:, wobei eine unabhängige Augenkontrolle von Nutzen gewesen wäre...). Als unerwartet diese Stufen vor mir auftauchten, musste ich natürlich bremsen und sachte runterhüpfen (ich konnte die Stöcke ja nicht bedienen, aber es war gar nicht so schwer zuerst das eine und dann das andere Bein etwas seitwärts runterzuholen). Dann kam die zweite Stufe, wieder das Gleiche. Als ich dann merkte, dass dann noch weitere kamen, hielt ich ganz an, um nicht noch bewegtere Bilder zu haben. Allerdings ist es nicht so einfach beim "Stufenfahren" gleichzeitig weiterzufilmen.
      Mariana war cleverer an den Stufenenden runterzufahren, denn so konnte sie mit ihrem äußeren Skate diese "Stammstufen" teilweise umfahren und brauchte nur mit dem Inneren über die Stufe. Aber meine Konzentration war ja verteilt, zwischen Okular (Mariana) und dem "Stufenweg". Beim Langsamfahren kann da nicht viel passieren.
      Beim anderen Clip (Post #102) habe ich auch so gefilmt, wo Mariana zu sehen ist. Dann hat sie es probiert mit der Kamera auf dem Bauch gegurtet, ohne großen Erfolg... Deswegen sieht man zu viel und zu bewegt vom Boden... und das was auf dem Clip editiert zu sehen ist, ist noch "das Beste". Bei unseren ersten Videos (die langen von Arrayanes), hatte ich die Ganze Zeit die Kamera auf der Brust, mit ähnlich dürftigem Resultat (man kann nicht kompensieren). Daher ist das einzige Gescheite eben die Kamera auf dem Helm zu fixieren. Der Hals kann am besten ausgleichen. Ich werde mich ab März wieder mal daran machen eine Lösung hierfür zu suchen.

      @Conni
      mmmmmh Marzipan, wie lecker.........
      @Skikster
      aber Schnee ist doch auch eine tolle Sache! Über dein Kommentar: "mmh, die Natur gab's hier bei uns vor ewig langer Zeit irgendwie auch mal in sonnig und grün ...- hatte ich aber schon vergessen ob des vielen Grau und Sch..ßweiß draußen..." :D nur köstliches Lachen!
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „rolf“ ()

      Hallo Rodolfo,

      das sieht mal wieder nach Traumurlaub aus.
      Was sind denn die üppigen gelben Farbtupfer am Rand - Herbstlaub von Espen o.ä. oder blühende Sträucher? Es sieht mir nach Letzterem aus, aber das kann ich mir angesichts der Jahreszeit kaum vorstellen.

      Herzliche Grüße
      Sigrid
      Hallo, Sigrid,
      das Gelbe ist Gingster, "retama" auf Spanisch, überall präsent am Straßenrand. Natürlich blüht der hauptsächlich im Dezember (Frühling) bei uns, als wir dort waren. Im April sind viele der Baumarten in herbstlicher, braun-rötlicher Farbenpracht.
      Übrigens, der Llao-Llao (Name des in 1936 gebauten Luxus-Hotels) ist ein essbarer Pilz, hat eigentlich kaum Geschmack, vielleicht etwas süßlich. Die wachsen auf den einheimischen Baumarten (Nire, Lenga oder Coihue). Nachdem sie austrocknen, bilden sie holzartige Geschwülste, welche den Bäumen aber nicht schädigen. Diese Art "Holznester", werden dann als Souvenirs verkauft.
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03

      rolf schrieb:


      das Gelbe ist Gingster


      Hallo Rolf,

      genau so sah mir das von der Wuchsform und Farbe her aus - aber ich habe nicht daran gedacht, dass ihr schon vor ein paar Monaten dort wart, ich dachte, das seien ganz brandfrische Aufnahmen - und dazu passt Ginster von der Jahreszeit her nun mal nicht. Danke für die Aufklärung!
      Die Pilze finde ich auch interessant.

      Viele Grüße
      Sigrid
      Blade & Walk mit den Eduards ;)

      YT-Video ... und wenn es hier hakelig und nervig ist, dann hier das DM-Video, mit Werbung vorneweg...

      Gruß, Suzy

      Rezept: Man nehme eine absolut solide und unschlagbare Grundaustattung inkl. Bremsensystem, montiere ein Paar noch zu ergatterndes Blade&Walk-Boots der Fa. PS - werfe allerdings die PS-Schuhe in den Kleidercontainer, wenn unbrauchbar - verbinde beides miteinander und schon kann man mit eigenen Schuhen hineinschlüpfen, losrollen und bremsen... *g..l*
      Hallo, Suzy, klasse Idee!

      Habe deine Eduards auch vom Design her, immer toll gefunden. Fährst du wohl am liebsten, nicht?
      Fragen: Wieviel wiegt den nun jeder Skate? Gibt es auch eine längere Version? Sehr teuer?

      V.G. und frühlingsfrohes Rollen!
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03

      Andrea und Erik gehen mal rollen

      Am Wochenende von 27 und 28 April hat Andrea mich Besucht. Sonntags sind wir den Hamstertour (im äussersten Süden der Nierlande) gefahren. Sammstags sind wir Morgens ein bisschen herum gefahren im Stadtpark (Goffertpark, Nimwegen) und Mittags haben wir eine richtige Cross-Tour genacht. Dazu sind wir zum Wald (Heumensoord/Groesbeekse bos) gefahren. Das ist ein richtiges 'Cross-Paradis': von fast flach bis ziemlich hügelich (Höheunterschiede bis etwa 75 Meter) und Waldwege mit sehr unterschiedliche Oberfläche. Man kann da Cross Touren machen von so rund 20 km mit nur ab und zu kürzere Asphalt-Verbindungsstrecken.

      Davon haben wir einige Videoaufnahmen gemacht und daraus habe ich dieses Video gemacht. Andrea hatte ihre SRB XRS02 dabei und ich meine OmniBlade 200 und 300. Dies ist das erste Video wo man beide Omni's 'im Einsatz' sehen kann……

      youtube.com/watch?v=Bjf-0ptWI-M


      Erik

      Cross-Skate Downhill, Cerro Otto, Bariloche

      Hallo liebe Cross-Fans!

      Hier poste ich euch unsere letzte Anden-Tour, im Dez. 2012 am letzten Tag.
      Wir sind etwa zu 90% Downhill vom Habsburger Stein bis zum Nahuel Huapi See, Bariloche runtergefahren. Insgesamt waren es 14km. Bei Youtube und Vimeo gibt es eine Kurzbeschreibung. Beide Links führen zum gleichen Video, aber mit unterschiedlicher Musik:

      youtube.com/watch?v=IC7h8pngr7Q
      vimeo.com/66434464

      So, das ist der letzte Beitrag von unserer Anden-Tour 2012, so dass es für eine längere Zeit von uns aus dieser Ecke nichts mehr zu zeigen geben wird. Dafür freue ich mich nun auf EURE schönen Videos, denn euer schlagartige, winterliche Wiedereinbruch ist bestimmt nur kurzfristiger Natur (hoffe ich jedenfalls :rolleyes:).

      Viele Grüße, Rolf.
      Rollende Atlantik-Grüße ... youtube.com/user/crossroller/videos?view=0
      Rodolfo+Mariana, 78/52 kg, 16.000km+16.000km. Ab 2010-17= V07, ab 2014-17 auch SRB 03

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „rolf“ ()