Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 59.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Freunde des Nordic Biathlons - Cross-Skater, Roll-Ski-/ Ski-Lang- und sonstige "Läufer"! In gut zwei Monaten is es wieder so weit: wir möchten Euch ganz herzlich einladen zu unserm „2. Durlacher Sommer-Biathlon“ – Termin ist am Wochenende den 29. – 30 August! Also am Ende der Sommerferien - wir haben den Termin etwas nach hinten verlegt um die Haupturlaubszeit zu vermeiden – also gleich vormerken und anmelden. Denn nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr sind wir zuversich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachbericht zum 1. Durlacher Sommerbiathlon es hat zwar etwas gedauert - aber jetzt unser Rückblick auf ein schönes Biathlon Wochenende: Nachbericht zum „1. Durlacher Sommer-Biathlon“ der Ski-Zunft Durlach - ein paar Bilder vorne weg forum.cross-skating.com/index.…84484bc76928b17a341bd5628forum.cross-skating.com/index.…84484bc76928b17a341bd5628forum.cross-skating.com/index.…84484bc76928b17a341bd5628forum.cross-skating.com/index.…84484bc76928b17a341bd5628forum.cross-skating.com/index.…84484bc7692…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Biathlon Sportsfreunde, noch 2 Tage - dann ist es soweit mit unserem "1. Durlacher Sommerbiathlon"! Nachdem die meisten Vorbereitungen erledigt und die formalen Voraussetzungen wie behördliche Genehmigungen und Orga ebenfalls geklärt sind, kann es endlich losgehen. Und sogar das Wetter soll am Sonntag ebenfalls mitmachen - somit steht einem sportlich und fröhlichen Biathlon Wochenende nichts mehr im Wege. Für Fortgeschrittene Skater aber auch für Einsteiger und Jugendliche gibt es ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    An alle Interessierte des „Modernen Biathlons“, am 16. und 17. August 2014 findet in Karlsruhe - Durlach die zweite Station des"1. Süddeutschland Cup Moderner Biathlon" statt: Wir Durlacher Skizünftler haben die Idee von Hagi und Oliver eines "Süddeutschland Cup im modernen Biathlon" in diesem Frühjahr als Startsignal genommen, um selbst aktiv etwas zu organisieren hier in der Region Karlsruhe/Mittelbaden und der Südpfalz. Denn der Gedanke der räumlichen Nähe ist ein Vorteil bei den Kosten und d…

  • Benutzer-Avatarbild

    An alle Interessierte des „Modernen Biathlons“: Am 16 und 17. August 2014 findet in Karlsruhe - Durlach die zweite Station des "1. Süddeutschland Cup Moderner Biathlon" statt: Wir Durlacher Skizünftler haben die Idee von Hagi und Oliver für einen "Süddeutschland Cup im modernen Biathlon" in diesem Frühjahr als Startsignal genommen, um selbst aktiv etwas zu organisieren hier in der Region Karlsruhe/Mittelbaden und der Südpfalz. Der Gedanke der räumlichen Nähe ist ein Vorteil bei den Kosten und de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Cross Skating Freunde in Karlsruhe, am Dienstag, 21.05. machen wir die Treff Ausfahrt der Skizunft in Richtung Weingarten und treffen uns wieder um 18 Uhr am Turmbergbad in Durlach. Das Wetter sollte "gehen", wir lassen uns eh nicht abschrecken - in diesem Frühjahr ist das ja so eine Sache - (der Frühling war am Pfingst Samstag mal kurz zu Besuch :)) - und bei den letzten Treffs waren ja trotzdem bis zu 10 Teilnehmer unterwegs - das ist ermutigend! Weiter So ... Herzliche Grüße von Rosa

  • Benutzer-Avatarbild

    kleiner Nachtrag "Fakten":

    Mikey - - Fleet Skates

    Beitrag

    Hallo Tom, hab nochmal genau in meiner Aufzeichnung vom Januar nachgeschaut (geht Abends besser:): Hier die 2 fehlenden Maße (im Vergleich zu meinem Skike): Fleet Skate mein Skike Standhöhe: ca. 66 mm ca. 75 mm (gemittelt) Bodenfreiheit ca. 40 mm ca. 37 mm (alles gemittelt vo/Mit./hi) Den Radstand (Mittelstellung hab ich mir mit 483mm notiert. (Das andere Maß von heute Mittag war die Länge ü. alles wenn ich richtig erinnere) Schönen Gruß Karlsruhe Mikey

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Frytom: Vielleicht kann ich etwas beitragen zu Deinen Fragen, auf die ich aus eigenem „erfahren“ am 22. u. 23 Januar eines der ersten Fleet-Skate Prototypen ebenfalls eingehen kann: Anki Du wirst mir diese Informationen als eine mögliche Antwort an Frytom noch gestatten  (Fotos habe ich zwar gemacht, kann ich aber aus verständlichen Gründen hier nicht einfach posten!) Zur 1. Frage: Wie werden denn die Füße auf diesem "Frei oder-Wechselschuh-Cross-Skate" sicher (trocken wie nass!) fixiert?…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Wolfgang, deine systematischen Betrachtungen zu dem Thema 'Permanentschub' finde ich sehr gut. Ich vermute mal, es geht dabei letzlich um die Frage, welchen meßbaren Beitrag leistet so eine Bewegungsart zur Verbesserung des Vortiebs im NCS - gegenüber den bisher bekannten und auch bewährten Lauftechniken. Also höhere Geschwinsigkeit, weniger Karfteinsatz, größere Ausdauer. Permanentschub suggeriert schon im Namen durch den ununterbochenen Vortrieb einen Vorteil. Dieser ist aber aus meiner …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Sigrid, Dieter hat sehr klar beschrieben, wie ein Fachverband - z.B. der DSV - die Aufgabe organisiert, den "Nachweis fachlicher Eignung" zu regeln für seine Übungsleiter als BAsis der Vereinsarbeit. Zu Deiner Frage, was denn der "B-Trainer" mehr darf als der C-Trainer": also eigentlich nichts - bzw. er darf dasselbe - nämlich Übungsstunden im Vereinssport abhalten in einer bestimmten Sportart mit dem Nachweis, daß er dafür eine sportfachliche Mindesteignung besitzt. Denn C oder B-Lizenz: …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Anki, ich sehe einen Zusammenhang darin, daß der DSV ja bestimmte Technikleitbilder in seiner Nordic Skating Lizenzausbildung vermittelt. Und einige der Äußerungen hier haben ja auf die Andersartigkeit des NCS abgestlt und damit auch z.T die DSV Zuständigkeit für die NCS Ausbildung in Frage gestellt. Was ja durchaus verständlich ist, wenn man für einen eigenständige NCS Sport und amit auch eigene Lauftechnik eintritt. Dann aber stellt sich doch gerade die Frage, nach der exakten Begründung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie ermittelt man objektive Maßstäbe für einen ‚eigenständigen’ NCS Sport? Es geht doch eigentlich nicht darum, wer etwas lehrt, sondern was!? Und wie verbindlich ist das ausobjektiver Betrachtung? Da stellen sich etliche Fragen, z.B. nach objektiv nur für das NCS geltenden einzigartigen oder besonderen Anforderungen, die einen gänzlich eigenständigen Sport (oder nur eine Technik?)auch rein sportwissenschaftlich begründen könnten? Nicht nur eine Erweiterung des bisher im Skating Bekannten durch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie ermittelt man objektive Maßstäbe für einen ‚eigenständigen’ NCS Sport? Es geht doch eigentlich nicht darum, wer etwas lehrt, sondern was!? Und wie verbindlich ist das ausobjektiver Betrachtung? Da stellen sich etliche Fragen, z.B. nach objektiv nur für das NCS geltenden einzigartigen oder besonderen Anforderungen, die einen gänzlich eigenständigen Sport (oder nur eine Technik?)auch rein sportwissenschaftlich begründen könnten? Nicht nur eine Erweiterung des bisher im Skating Bekannten durch …

  • Benutzer-Avatarbild

    @all Habe einen interessanten Text gefunden, in dem die 3 Techniken N-Blading, Ski-Roller und NCS verglichen werden. deutscherskiverband.de/detail_news_de,326,129350,detail.html Es wird sehr systematisch der Einfluß unterschiedlicher Reifen, Rollen und der fixen oder freien Fußfixierung auf dem Skater auf die Skating Technik und den genauen Bewegunsgablauf untersucht. Finde ich lesenswert und gibt Anregungen zur Diskussion sowohl der technischen als auch lauftechnischen Aspekte sowie der Trainin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Anki, Vielleicht ist das dazu interessant als Ergänzung: auf der Skike HP ist aktuell (skike.com/cont/84.php) für den 20.11. wieder so ein „gemischter“ Lehrgang für Trainer ausgeschrieben. Partner von Skike bei der Ausbildung ist dabei offenbar das DSV Ausbildungszentrum Berlin. Ausbilder sind DSV Bundes-Lehrteam Mitglieder mit Nordic A-Linzenz (DSV)! Also mal richtig hochwertig das Ganze… Da werden ja offenbar gleichzeitig 2 Trainerscheine ausgestellt: einmal das reguläre DSV Nordic Train…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Thomas, wesentliches Merkmal beim 1:2 ist der gleichzeitige(!) Stockeinsatz mit der Gewichtsverlagerung auf das "neue" Bein. Und Anki hat völlig recht, auch bei 1:2 gibt es, wie bei jedem Doppelstockschub, einen Rükschwung der Arme nach vorne in die Ausgangsituation - aber das Gleiten ist nicht einseitig betont lange sondern auf beiden Beinen gleichmäßig (deshalb wird 1:2 auch symetrisch genannt) und stellt nicht so besondere Anforderungen an das Gleichgewicht beim Einbeingleiten - was es …

  • Benutzer-Avatarbild

    1:2 m.A = betont lange Gleitphase

    Mikey - - Üben & Trainieren

    Beitrag

    @ Thomas: deine Frage finde ich richtig gut! - sie trifft ehrlich einen aus meiner Sicht wesentlichen Punkt für das Technikverständnis beim Skating und kommt mir aus eigener Erfahrung auch sehr bekannt vor.: Die diversen Fachbücher - egal welche - "verstecken" die Antwort in sehr ausführlichen Bildfolgen und jede Menge Text, ohne ein eindeutiges Verständnis zu vermitteln. Leider auch viele Trainer. Wirklich geholfen hat mir mal ein Schweitzer Armeeskilehrer: er hat mir den Spruch "Stock - Ski - …

  • Benutzer-Avatarbild

    Black Armada und Nässe

    Mikey - - Ersatzteile & Komponenten

    Beitrag

    Hallo Anki, also erst nochmal auch von mir: Glückwunsch zur neuen Aufgabe als Moderatorin und allzeit ein sicheres Gespür für die "Stimmung" im Forum! Wenn um etwas gestritten wird, muß es ja den Streit wert sein - so werte ich manche Diskusion hier.Und das ist der beste Beweis, daß das Forum eine gute Berrechtigung hat und dem Interesse der meisten hier entspricht. Ich sehe auch kein vergleichbares Medium für unseren Sport. Nun zu Deiner Frage: ich selber spüre wie jeder andere auch bei Nässe e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich die Beiträge hier so revue passiern lasse, frage ich mich, was ist eigentlich das Motiv bzw. wie hoch muß der Leidensdruck sein, wenn man zu solchen "Maßnahmen" zur Steigerung der Bremswirkung greifen will, wie sie hier im Tread besprochen werden. Da geht es um Fragen der Sicherheit - und dazu jede Menge gutgemeinter Vorschläge zum selber basteln. Wer käme bei anderen "Fahrzeugen" auch nur eine Sekunde lang auf solche Überlegungen? Und wozu? Es gibt doch reifen für uns, die solche Probl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Liebe Freunde des Nordic Cross Skatings! Am Samstag 28.Juni geht es los: Romantiktour ins wunderschöne Murgtal. Die Tour soll auch das geländeangepaßte fahren trainieren - und dabei besonders die Bergtechnik 1:2 mit Führarm.Und auf dem Rückweg auch die Abfahrtstechnik. (überwiegend leichte Gefälle) Treff: am Albtalbahnhof in Karlsruhe, Uhrzeit: morgens um 9:45; wir nehmen den Stadbahn-Eilzug Abfahrt 10:01!!(wir nutzen die Regiogruppenkarte oder das BAWü Ticket "schönes Wochenende"...!) Str…