Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Benutzer-Avatarbild

    Skiken - Gelenkschonend?

    Knochengeiger - - Gesundheitsthemen

    Beitrag

    Zitat von KnightSkiker: „ Daher stelle ich meine Anmerkungen mal lieber als Fragen denn als Aber’s - und hoffe, dabei nicht anmassend zu wirken… “ keine Sorge... Für mich persönlich stellt sich die Frage, ob das Laufen die Gelenke generell schädigt, oder nicht davor schützt, schneller krachen zu gehen. Der Standart-Läufer sitzt über 10 Stunden am Tag (Büro, Auto, Essen, vorm Fernseher bis hin zur Toilette) und läuft ca. 30 Minuten am Tag. Die Haltung verursacht nicht nur Beschwerden im Rücken so…

  • Benutzer-Avatarbild

    Skiken - Gelenkschonend?

    Knochengeiger - - Gesundheitsthemen

    Beitrag

    Hallo Tomm, rein physikalisch ist die Beanspruchung beim Skaten wesentlich geringer als beim Laufen, da man deutlich geringere Höhendifferenzen des Körperschwerpunktes (Stauchungen) ausgleichen muss. Man darf aber nicht vergessen, dass die meisten Menschen mit Füßen und nicht mit Rollen geboren werden, was widerum das Laufen zur natürlichen Bewegungsform unserer Art macht. Wissenschaftliche Unersuchungen zu diesem Thema gibt es keine, bzw. keine, die diese These unterstützen. Für mich stellt sic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vor dem Skiken...

    Knochengeiger - - Gesundheitsthemen

    Beitrag

    Hallo Frank, meine Skike-Erfahrung beträgt ca. 7 Monate. Die Erfahrung mit Leistungsport am eigenen Leib und an Patienten nun ca. 22 Jahre. Ich persönlich lehne das Dehnen als solches auch nicht völlig ab, wende es aber nur an, wenn man bindegewebige Strukturen mobilisieren muss. Die physiologische Reaktion eines Muskels auf Dehnung ist eine Spannungserhöhung. Dies ergibt sich aus den sog. Muskeleigenreflexen, die eine Zerstörung des Gewebes verhindern sollen. Diese Reflexe sind auf Rückenmarkse…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vor dem Skiken...

    Knochengeiger - - Gesundheitsthemen

    Beitrag

    Zitat von Gelöschter Benutzer: „... "was Spaß macht, bringt auch was"... “ Das würde ich unterstreichen. Die Tatsache, dass man sich erwärmen sollte, ist sicherlich unbestritten. Im Vordergrund steht dabei erstmal die Erhöhung des Stoffwechsels, der Herz- und Muskeltätigkeit. Wie man das anstellt, ist eigentlich jedem selbst überlassen. Die einfachste Methode ist sicherlich das Warmlaufen oder Fahrradfahren. Im Anschluss daran sollte man sich immer Sportart-spezifisch vorbereiten. Beim Fußball z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr beiden, ich bin einer derjenigen, die es in Halle auf eigene Faust versuchen. Ich fahre, wenn ich in Halle fahre, immer in der Heide, da man bei den momentan trockenen Bedingungen dort gut skaten kann. gmap-pedometer.com/?r=3097500 So sieht die Strecke ungefähr aus, wobei ich in der Heide selbst öfter 2 bis 3 Runden drehe. Da wir seit 9 Wochen Eltern sind, ist die Regelmäßigkeit des Skatens nicht so toll, oder wir fahren gemeinsam Asphaltstrecken, wo meine Freundin mit Inlinern und Kin…