Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 59.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Peter, ich habe mir noch einmal Deinen ersten Beitrag angesehen. Du bist, wenn ich das verstanden habe, am Offroad interessiert. Seit etlichen Jahren laufe ich mit meinem Offroad Inline Skiroller, den ich immernoch für einen sehr universellen halte. Schon lange laufe ich mit 200 Rollen, wobei ich die leichte 3.5 cm breite PU - Variante (Unplattbar) bevorzuge. Da meine Konstruktion modular ist, kann ich auch breitere Lufträder einbauen. Ferner ist es leicht möglich, eine Skibindung aufzubri…

  • Benutzer-Avatarbild

    Stockspitzen 20 Cent die Zweite.

    Nordlx - - Nordic Skating Stöcke

    Beitrag

    Moin, vor einiger Zeit habe ich in einem Beitrag über Ersatzstockspitzen 20 Cent geschrieben. Inzwischen habe ich meine Methode verbessert. Wie auf dem nachstehenden Bild zu sehen ist, wird dabei die alte Spitze samt Kunststoff abgenommen. Dann wird ein 10 cm langes Alu- Rohr , innen 10mm, aufgeschoben. Nun wird eine Kunststoffbuchse mit M 6 mm Innengewinde eingeschlagen. Letzlich wird ein Stahlnageldübel M6- den gibt es in zwei Längen- mit Unterlegscheibe und Sicherungsring eingeschraubt. Alles…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, bei unserer letzten Skiroller-Veranstaltung lernte ich Dieter Ritter kennen, der sich für meine Skiroller interessierte. Er war früher aktiver Nordisch Kombinierer!! und mehrfacher Berliner Meister. Auch heute läuft er mit 80 Jahren!! und zwei neuen Hüften!! Langlauf und Telemark. Er hat meinen Skiroller getestet und gleich einen bestellt, allerdings mit der Änderung des Doppelhinterrades. Das gäbe ihm mehr Sicherheit. Wie man auf den Bildern des unten angegebenen Links sehen kann, kommt …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, Moin, ich habe wohl z.Z. eine kreative Phase. So habe ich von meinem Offroad-Inline-Skiroller OISR zwei Varianten hergestellt. Das ist durch den modularen Aufbau nicht sehr schwer. 1. Einen OISR mit 7 Zoll Rädern bei 45 mm Reifenbreite. Damit werde ich testen, in wie weit die breiten Räder sich im Vergleich mit meinen Standardrädern mit 8 Zoll bei 3cm Breite im Laufverhalten im Offroad Bereich verhalten. Mit den verwendetet PU unplattbaren Reifen sind sie um ca, 400 g schwerer. 2. Auf den …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, die oben angesprochene Kritik ist ja nicht neu. Ich muss dazu bemerken, dass es sich bei meinem Angebot nicht um Cross- Skating gehandelt hat , sondern um Einführung und Demonstration zum Roll Skiwandern. Wie beim Blading tragen wir auf gefährlichen z.B. asphaltierten Wegen mindestens Helm. Nach meinen Überlegungen unterscheide ich für die Bewegung auf Rollen in der Natur drei Optionen: 1. Cross Skating :Die schnelle und sportliche Fortbewegung in Skating Technik dort, wo es möglich ist. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, hier ein Zeitungsbericht über eine Einführung " Rollskiwandern auf dem Senioren-Aktiv-Tag in Bad Schwartau am 30.9.17 Bodo.

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiegel für Fahrradhelm ?

    Nordlx - - Cross-Skating -allgemein-

    Beitrag

    Moin, hier noch ein Tip für eine einfache Spiegelmontage, die ich auch beim Inline /Blading auf Radwegen benutze. Einen kleinen Spiegel hinten mit Klett bekleben( doppelt Tesa z.B.), das Gegenstück auf dem Handschuh anbringen( ev. mit ein paar Stichen und Garn). Großer Vorteil: ganz einfach aufsetzen oder abziehen. Gruß Bodo.

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Abend Hubert, danke für Deine Bemerkungen zum Namen unserer Geräte. Auf die 200 Räder bin ich vor Jahren gestoßen und habe mit ihnen trotz der 3mm Breite im Gelände gute Erfahrungen gemacht. Zwar ist das Profil nicht zu stak, aber durch eine entsrechende Technik ist der Antrieb beim Diagonlauf voll ausreichend. Zugegeben gibt es ein gewisses Einsinken im Sand und weichem Boden, das verlangsamt schon den Lauf. Das nehme ich entsprechend meiner Philosophie vom Langsamlauf in Kauf, es ist ebe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Ulrich, Moin Hubert, das mit dem Namen bereitet mit auch ein gewisses Problem. Da mit meinem Gerät sowohl in klassischer als auch in Skating Technik - die "Klappe" ist über Gummizug und Rolle am Rahmen befestigt - gelaufen werden kann, spreche ich gern vom Skiroller Fahren und um die Vewendung in Wald und Wiese zu verdeutlichen, habe ich den Vorsatz "Offroad" vorangestellt. Dafür würde ich gern etwas Deutsches finden. Wäre wirklich gut, wenn sich für solche Geräte eine treffende Bezeichnung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Peter, ich befasse mich seit längerem mit Offroad Rollski. Vielleicht ist meine Web Seite für dich von Interesse. bodolux.de MfG Bodo.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich habe zwar hier schon geschrieben, möglicherweise bin in diesem Forum doch nicht richtig aufgehoben. Dennoch hier ein allgemeiner Beitrag zum Rollskifahren: Zentrum für Offroad Skiroller-Fahren und Rollski- Wandern Ein Schwerpunkt meiner Aktivitäten ist das Fahren mit Skirollern auf Wald- und Wiesenwegen. Ich habe vor einigen Jahren mit Cross Skates wie Skike und Powerslide begonnen, aber sehr bald gemerkt, dass die damit mögliche Skating Bewegung erweitert werden sollte. So habe ich ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich nehme Bezug auf den oben stehenden Beitrag von Birgit Crosshühnchen, in dem sie sich über unser 2. Bad Schwartauer Biathlon geäußert hat. Offensichtlich hat sie die Zielsetzung der Veranstaltung missverstanden, die in der Ankündigung eigentlich klar angegeben war. Ihre diesbezüglichen Ausführungen, die ich nicht kommentieren will, sind nicht richtig und können zu Misskredit Anlass geben. Ein Schelm , der Arges dabei denkt. Wer Interesse hat, kann gern den Pressebericht über das 2. Som…

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen "Oldmen", Bad Schwartau ist ja gar nicht so weit von Hamburg. Seit etlichen Jahren befasse ich mich als Trainer und im Verein mit Nordic Fitness. Da ist mein Bestreben, die Bewegung auf Rollen in der Natur bekannter zu machen. Insbesondere sind das die Bereiche Cross Skating , Offroad Skiroller Fahren und Rollski Wandern, also von schnell und Power zu soft und erholsam bei sinnvollem Ganzkörpertraining. Als früherer intensiver Inline Skater habe ich vor einigen Jahren damit angefang…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, Achtung bitte: Meine Email Adresse hat sich leider jetzt gerade geändert. Meine Neue lautet: bodolux@freenet.de. Bodo aus Bad Schwartau P.S.: Nicht vergessen: 2. Bad Schwartauer Sommerbiathlon am 18. Juni 2017 siehe oben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Bij@n , danke für die Nachfrage. Im letzten Jahr war die Beteiligung noch nicht so überwältigend, leider war auch Regenwetter. Die Resonanz bei den Teilnehmern und auch in der lokalen Presse war so ermutigend, dass wir das Biathlon wieder anbieten. Bevor Du aber die lange Reise aus Köln antritts, rufe lieber vorher an. Tel.: 0451 28 30 33 oder Email: bodolux@versanet.de. Herzliche Grüe aus Bad Schwartau Bodo PS. Guter Spruch!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen im Anhang die Einladung zum 2. Bad Schwartauer Offroad - Sommerbiathlon forum.cross-skating.com/index.…d03e8b6b3c1c9c4cc85f70296 Bodo.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, sehr interessant , Omniblade, ist die Übersicht zu den neueren Entwicklungen. Seit etlichen Jahren habe ich mit meiner Entwicklung des Offroad Inline Skirollers ein Angebot gemacht, das in vieler Hinsicht modernen Forderungen entspricht. Noch einmal: Das Gerät hat einen festen Schuh, Rücklaufsperre, Klappmechanismus- also Fersenhebung-, eine freie Wadenbremse sowie schon lange die unplattbaren 200 Rädern. Wie ich auch auf meiner Webseite bodolux.de in meiner Philosophie dargelegt habe, is…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Daniel, gerade auf unebenes Wald- und Wiesengelände fahre ich seit einigen Jahren mit meinem Offroad Inline Skioller, wobei Fitness und nicht Geschwindigkeit im Vordergrund stehen. Schau einfach mal nach unter bodolux.de, da habe ich Info und meine Philosophie niedergelegt. Gruß Bodo.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Conni, nach meinen Erfahrungen sind meine 3.5cm breiten Reifen voll ausreichend für das wirliche Offroad gelände Wald und Wiese. Sie wirken optisch auch nicht so gewaltig. Gruß bodo.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Offroads mit 200mm Räder , Rücklaufsperre und Fersenhub gibt es bei mir schon seit 4 Jahren, die ich für 250 Euro individuell fertige und die sich in wald und wiese bewährt haben. Nordlx